Kein Abruf von WEB.de-Mails unter Version 38.0.1

  • Seit der Version 38.0.1 funktioniert bei mir zwar das Versenden, aber nicht der Abruf von E-Mails bei Web.de. Es erscheint die Meldung:


    "Fehler beim Senden des Passworts für den Benutzer edgar.lenz@web.dexx@web.de. Der Mail-Server pop3.web.de antwortete: + "






    * Thunderbird-Version: 38.0.1
    * Betriebssystem + Version: Windows 8.1
    * Kontenart (POP / IMAP): POP3
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): web.de
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Kaspersky (Virenschutz bei E-Mails ausgeschaltet)
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Kaspersky

    Einmal editiert, zuletzt von Semenchkare ()

  • Zunächst solltest Du mal Deine E-Mail-Adresse unkenntlich machen, zumal sie Deinen Namen enthält. Dann folgst Du am besten dem Rat, den Dir mrb in dem gekaperten Faden gegeben hat, und führst einen sauberen Systemstart gemäß der Anleitung durch.
    Wenn das nicht hilft, nenne bitte hier die Einstellungen, die Du für den Posteingang gewählt hast.

  • Heißt das, dass Du einen sauberen Systemstart durchgeführt hast und der auch nicht zum Erfolg führte? Dann mache einen Test mit Telnet. (Du siehst, ich kann auch sparsam ;-))

  • Also mein Benutzername wird ohne @web.de eingetragen

    Hallo,
    ja, das wird so eingetragen, ist bei Web.de aber egal, funktioniert auch mit Domain also Benutzername@web.de


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Irgendwann ist es mal gut. So macht das keinen Spaß. Erst kaperst Du Dir frech einen anderen Faden und nun muss man Dir alles aus der Nase ziehen. Du hast Dich trotz Nachfrage immer noch nicht zu dem sauberen Systemstart geäußert, der Dir zweimal nahegelegt wurde. Auch auf den Hinweis von graba sehe ich keine Antwort. Vielleicht findet sich ja jemand anderes, oder Du findest am Ende selbst heraus, dass Dein Passwort falsch ist.

  • Sauberer Systemstart erfolgt, Test mit Telnet erfolgt, Benutzername mit und ohne Endung "@web.de" ausprobiert, Virenscan von E-Mail-Konten deaktiviert, Kennwort mehrmals überprüft, Port 110 und Port 995 ausprobiert.

  • Und was sagt Telnet und Port 995 ? Das wäre schon interessant zu wissen.
    Hattest du bei dem sauberen Systemstart mal in den Taskmanager geschaut, ob nicht doch Kaspersky oder Teile davon gestartet sind?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw