E-Mail Format: Automatisch bestimmen

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.07.0
    * Betriebssystem + Version: Linux Mint 17.1
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): web.de
    * Eingesetzte Antivirensoftware: /
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): /


    Nabend zusammen,
    mir ist aufgefallen, dass mein Thunderbird beim versenden immer text/plain ausgewählt hat.


    Ich habe jedoch in den Konto-Einstellungen festgelegt, dass er HTML Nachrichten verfassen soll.


    Wenn ich eine E-Mail verfasse, kann ich ja über Optionen->E-Mail Format das Format auswählen. Hier steht das Programm auf "Automatisch Bestimmen". Wie kann ich Ihn dazu bringen direkt beim verfassen einer neuen E-Mail HTML Nachrichten zu verfassen?


    Ich denke, dass es eventuell an der Extention Enigmail liegt, die mir vielleicht bei der Installation in der Thunderbird config was zerschossen hat.


    Gruße
    Volker

  • Hallo,
    dass sich bisher hier noch niemand gemeldet, könnte daher kommen, dass das Verhalten nicht nachvollzogen werden kann.
    Oder drückst du beim Öffnen versehentlich die Umschalttaste?
    Wenn du das Verfassenfenster öffnest, befindet sich dort die Formatierungsleiste (fett, kursiv usw.)?
    Starte Thunderbird mal im safe-mode. Das geht so:
    In TB > Hilfe > "Mit deaktivierten Add-ons neu starten" und den Button "Im abgesicherten Modus weiterarbeiten" verwenden oder Start mit gedrückter Umschalt-Taste.
    Oder über Win+R --> thunderbird -safe-mode --> OK.
    Ist das Problem ebenfalls vorhanden?
    Falls ja, richte zunächst testweise ein neues Profil an mit nur einem Konto (vorzugsweise IMAP) und teste dort wieder.
    Laut deinen Antworten hast du keine Sicherheitssoftware, ist das korrekt?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Nein,
    ich drücke nicht ausversehen die Umschalttaste.


    Das Problem ist auch im Safe-Mode vorhanden.


    Selbst bei einem neuen Thunderbird-Profil ist das Problem noch vorhanden.
    Ich hab aber herraus gefunden woran es liegt, weiß aber nicht wie ich es ändern kann.


    Damit Thunderbird die E-Mails im HTML Formar verschickt muss ich entweder die ganze Domain unter "Bearbeiten->Einstellungen->Verfassen->Allgemein->Sende Optionen->HTML Domains" angeben oder jeden Eintrag im Adressbuch unter "Bevorzugt folgendes Nachrichten-Format" von Unbekannt auf HTML ändern.


    Wo kann ich dies generell ändern, dass alle Benutzer standardmäßig HTML Nachrichten von mir empfangen?


    Zu dem möchte ich noch ergänzen, dass das Adressbuch mittels dem Addon "SoGO Connector" mit meiner Owncloud Synchronisiert wird.


    Viele Grüße
    Volker

  • Das einzige was ich dazu sagen kann aufgrund deines Betriebssystems, ist, unter > Extras > Konteneinstellungen > Verfassen & Adressieren alle Konten auf HTML zu stellen. Weitere Änderungen sind nicht nötig. So ist es zumindest bei mir.
    Es kann auch wie du vermutest an Enigmail liegen, bin aber kein Experte.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Volker,


    Damit Thunderbird die E-Mails im HTML Formar verschickt muss ich [...] jeden Eintrag im Adressbuch unter "Bevorzugt folgendes Nachrichten-Format" von Unbekannt auf HTML ändern.

    Bei mir ist das bevorzugte Format im Adressbuch ebenfalls als "unbekannt" hinterlegt. Dennoch funktioniert das Senden in HTML. Das allein kann also nicht die Ursache sein.

    Wenn ich eine E-Mail verfasse, kann ich ja über Optionen->E-Mail Format das Format auswählen.

    Diese Option kannte ich bisher gar nicht. Das liegt daran, dass ich stets in Reintext sende. Nun habe ich nachgeschaut und siehe da, diese Option erscheint, wenn ich eine E-Mail in HTML verfasse. Das bestätigt, dass Du die E-Mail in HTML verfasst, sie aber als reiner Text versendet wird. Enigmail steht standardmäßig aber PGP/INLINE und passt die Konto-Einstellungen zum Verfassen auf Reintext an. Da Du aber bereits ein HTML-Fenster geöffnet hast, ist das wohl nicht die Ursache.


    Was hast Du unter Bearbeiten -> Einstellungen -> Rubrik Verfassen -> Tab Allgemein -> als Sendeoptionen für Empfänger, die kein HTML empfangen wollen/können gewählt? Stelle dort einmal HTML + Text ein. Du hast dort nicht aus Versehen einige Domains als Reintext-Empfänger festgelegt?


    Gruß


    Susanne

  • Hallo Susanne,


    Enigmail steht standardmäßig aber PGP/INLINE


    Das hab ich geändert. Es soll standardmäßig PGP/MIME nutzen.


    Ich habe unter "Bearbeiten -> Einstellungen -> Rubrik Verfassen -> Tab Allgemein -> als Sendeoptionen für Empfänger" -> "Nachricht als Rein-Text und HTML senden" ausgewählt und unter HTML-Domains web.de und gmx.de angegeben. Seit dem ich das dort angegeben habe funktioniert das versenden von HTML Nachrichten zu diesen Domains erst.


    Du hast dort nicht aus Versehen einige Domains als Reintext-Empfänger festgelegt?


    Nein, dass habe ich nicht.


    Viele Grüße
    Volker

  • ... und unter HTML-Domains web.de und gmx.de angegeben. Seit dem ich das dort angegeben habe funktioniert das versenden von HTML Nachrichten zu diesen Domains erst.

    wie geschrieben, bei mir funktioniert das auch, ohne dass ich HTML-Domains definiert hätte. Möglicherweise spielt hier eine andere Deine Erweiterungen eine Rolle. Das könntest Du einmal testen. Mehr fällt mir dazu im Moment nicht ein.

  • Naja, ich hab heraus bekommen, dass es an keinem Addon liegt sondern viel mehr daran, dass die Einstellung im Adressbuch so tiefgreifend ist, dass er alle Einstellungen überschreibt.
    Ich müsste jetzt jeden Kontakt umstellen.


    Was das angeht bin ich dann doch etwas enttäuscht von Thunderbird, dass die HTML Funktionen nicht sauber funktionieren.

  • Der Button Antworten, der in der Kopfzeile jeder E-Mail vorhanden ist. Wie kann ich den beeinflussen, dass dieser immer auf HTML Antworten steht?

  • Normalerweise müsste ein Haken unter > Extras > Konteneinstellungen > Verfassen & Adressieren dieses bewirken und die zu beantwortende Mail muss selbst in HTML sein.
    Wie du aber schon erkannt hast, muss noch ein anderer Faktor existieren. Ich habe in meinem Testkonto 2 Konten auf Reintext gestellt, alle anderen auf HTML.
    Ich antworte auf eine Mail (Newsletter in HTML) im lokalen Ordner mit der einem und der anderen Adresse und was passiert?
    Bei dem einen Konto ist die Antwort in HTML im anderen in Reintext, im Adressbuch ist für beide unter Nachrichtenformat "unbekannt" eingestellt.
    Die Domain-Einstellung unter Extras > Einstellungen > Verfassen verwende ich nicht.
    Dieses Phänomen interessiert mich selbst, hat vielleicht noch einen anderer Helfer eine Idee?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    4 Mal editiert, zuletzt von mrb ()

  • OS: Linux Mint 17.2
    Thunderbird Version 38.2.0
    Provider: Eigener Server


    Hallo zusammen,
    ich habe bereits in einem andren Thread mein Problem geschildert, dass seit dem ich EnigMail installiert habe E-Mails nur noch als ReinText versendet werden OBWOHL ich in den Einstellungen als HTML versenden und PGP/MIME gewählt habe.


    Hier die Lösung des Problems.
    Ich hatte Enigmail so eingestellt, in den Kontoeinstellungen unter openPGP alle Haken gesetzt waren außer Standardmäßig verschlüsseln (da ich nicht von jedem Empfänger einen Schlüssel habe).
    Zudem habe ich in den Enigmail-Einstellungen unter Senden statt Bequeme Verschlüsselungs-Einstellungen die Manuelle gewählt.


    Anscheinend gibt es dort solch Probleme, dass E-Mails anschließend nur noch als ReinText versendet werden, obwohl das Verfassen Fenster einer E-Mail mit HTML Optionen zur Verfügung stellt und es den Anschein macht, dass diese auch als HTML verschickt wird. Anfangs habe ich versucht mit dem bevorzugten Nachrichtenformat im Adressbuch jedes Kontakts das Problem zu beheben, leider erfolglos. Auch die Einstellung Sende-Optionen unter Thunderbird->Globale Einstellungen->Verfassen hilft dort nicht weiter.


    Lösung:
    Einigmail Einstellungen-> Bequeme Verschlüsselung auswählen
    Konto Einstellungen -> OpenPGP/Sicherheit folgende Haken gesetzt

    • Nachrichten standardmäßig unterschreiben
    • PGP/MIME standardmäßig verwenden
    • Nachrichten-Entwürfe verschlüsselt speichern


    Da mir niemand aus dem Forum bei diesem Problem helfen konnte, bin ich nun so frei und teile mit euch meinen Lösungsweg.


    Gruß
    Volker

  • Hallo Volker,


    ich nehme an, dass Du Dich auf diesen Faden beziehst? Wäre es dann nicht besser, die Lösung auch dort zu posten?


    Zur Lösung selbst möchte ich noch anmerken, dass von den von Dir genannten Einstellungen lediglich die Option


    PGP/MIME standardmäßig verwenden


    Einfluss darauf hat, ob HTML verwendet werden kann oder nicht. Die anderen Optionen sollten keine Rolle spielen. Genau das wurde ja bereits in dem anderem Faden bereits thematisiert. Ich vermute deshalb, dass Dir zuvor bei der Umstellung von INLINE auf MIME etwas schiefgegangen war, vielleicht deshalb, weil Du die allgemeinen Sendeoptionen mit den Einstellungen aus dem Adressbuch überschrieben hattest.



    Gruß


    Susanne