E-Mails verschwinden aus den Ordnern des Kontos TB 31.7.0

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:
    * Betriebssystem + Version:
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):
    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):

  • Danke für deinen Hinweis!

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • [OT]
    Hilfe! Bei mir kommen täglich neue hinzu.
    [/OT]

  • Vielen Dank, was kann man denn tun, um das selbstständige Löschen der Mails aus den Ordnern zu verhindern.

  • Hallo rimpelstultz,


    hast Du den "Wink mit dem Zaunpfahl" von Peter_Lehmann und SusiTux nicht verstanden?


    Wichtig ist erst einmal das, was Du tun kannst. Eine ausführliche und möglichst differenzierte Problembeschreibung nachzureichen. Vor allem als unabdingbare Voraussetzung die Beantwortung der Fragen, die nicht umsonst gestellt werden:



    Ohne die Beantwortung dieser Fragen und eine Problembeschreibung können wir Dir nicht helfen!


    Denn: E-Mails verschwinden nicht einfach so ...


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Vielen Dank Feuerdrache, da ich ja "nur" Anwender bin und ansonsten ziemlich unbeleckt von den Feinheiten der Programmarchitekturen kann ich nur beschreiben, welchen Fehler ich habe. gerne gebe ich auch die Informationen, die Du auflistest.
    TB-Version: 38.0.1.
    Betriebssystem: OS X 10.10 Yosemite
    Konto ist IMAP
    Postfachanbieter ist t-online
    Antvirensoftware keine, ebenso keine Firewall außer der im Betriebssystem vorhandenen


    Helfen diese Angaben, um das Problem näher einzugrenzen.
    Interessant ist, dass ich auch einen lokalen Ordner als Archiv habe, aus dem keine abgelegten Mails verschwunden sind.


    Danke nochmal und Gruß
    Rimpelstultz

  • Guten Tag Rimpelstultz,
    und willkommen im Forum! (<= JA, so viel Zeit nehme ich mir hier ... .)


    Da wir jetzt endlich wissen, dass dein Provider tonline ist, können wir dich darüber informieren, dass dieser Provider die Angewohnheit hat, ältere E-Mails "von sich aus" nach 90 Tagen zu löschen. Diese Unsitte kannst du aber in den Einstellungen auf der "wunderschönen" magentafarbenen Webseite ändern oder gar deaktivieren. Dann bleiben - so lange du dein Postfach noch nicht völlig gefüllt hast - alle Mails auf dem Server erhalten.


    Ich frage sicherheitshalber auch, ob du dich schon über die Unterschiede zwischen unserem "guten alten" POP3 und IMAP informiert hast? Wenn nicht: steht alles in unserer oben verlinkten Doku und es lohnt sich überhaupt dort mal einen Blick reinzuwerfen.
    Deshalb nur ein paar Sätze:
    IMAP ist wo etwas wie eine Art "Fernbedienung" des Mailservers. Alle Mails bleiben immer auf dem Server. Und alles, was du mit dem Mailclient anstellst (Löschen, Verschieben, neue Mails schreiben usw.) wird letztendlich auf dem Server ausgeführt. Ich verweise speziell auf das Löschen!


    OK?


    Mit freundlichen Grüßen!
    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Danke Peter,
    dieses Verfahren der "Autoexekution" durch t-online kannte ich tatsächlich nicht. Ich hab die Einstellung geändert, jetzt müsste es ja klappen.


    Danke nochmal
    Rimpelstultz