Nur ein Konto im-/exportieren

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo,
    ich nutze Windows 8 und habe in meinem Thunderbird mehrere Konten, zwei private, eines für die Arbeit. Das für die Arbeit ist ein IMAP-Konto. Meine Frage bezieht sich auf dieses eine Konto.


    Ich habe regelmäßig Backups gemacht, um Datenverlust zu vermeiden. Für dieses Konto muss ich bei meinem Arbeitgeber jährlich einen Verlängerungsantrag stellen (ist eine Universität). Ende letzten Jahres habe ich das versäumt, so dass mein Konto mit allen Mails gelöscht wurde. Jetzt möchte ich dieses Konto wieder nutzen. Ich habe meine Backups aufgespielt und alle Daten sind wieder verfügbar. Auch habe ich mich an die Uni gewendet und darum gebeten, dass meine Mailadresse wieder eingerichtet wird. Ich war so schlau oder dumm, die gleiche Adresse mir zuweisen zu lassen, die auch letztes Jahr gelöscht wurde. Ich könnte Euch denken, was passiert ist. Nachdem ich mein Backup aufgespielt hatte und einmal mit Thunderbird meine Konten abgerufen habe, erkennt das Programm, dass auf dem Uni-Konto keine Nachricht liegt und löscht alle Mails, die ich gerade erst aufgespielt hatte.
    Was kann ich tun? Gibt es eine Möglichkeit, alle Dateien in Archiv zu schieben, bevor ich ins Netz gehe und der geamte Posteingang gelöscht wird?
    Herzlichen Dank für Eure Mühe.
    Gruß Dennis

  • Hallo Dennis,


    und willkommen im Forum!
    Der Ex- und Import von einzelnen Mailkonten ist im Thunderbird nicht vorgesehen. (Ich sehe auch keinen Grund dafür ... . In deinem Fall hättest du auch das gleiche Ergebnis bekommen.)
    Du richtest dieses Konto mit den vorhandenen Daten einfach neu als IMAP-Konto ein => dauert keine Minute.
    Und nun hoffe ich mal für dich, dass du die Mails wirklich richtig als Mbox-Dateien oder wenigstens alle einzeln im .eml-Format gesichert hast.


    Gesichert als Mbox:
    Du kopierst die endungslosen Mbox-Dateien bei beendetem Thunderbird in deinem Profil nach ...\Mail\Local Folders\ (oder du legst dir, falls da schon gleichnamige Dateien liegen, vorher einen neuen Unterordner als Ziel an). An diese lokale Speicherung kommt der IMAP-Server nicht ran und kann auch nichts "gegen NULL replizieren. Wenn du den TB wieder startest, sollten dort die Mails zu sehen sein.
    Nun kannst du diese (wenn du sie nicht lieber gleich dort liegen lässt!) wieder zurück auf den Mailserver schubsen. Fange zum Testen mit einigen wenigen Mails an, und kopiere zuerst und lösche an der Quelle später (wenn überhaupt).


    Andere Lösung (auch wieder Mbox): Du installierst dir das Add-on "ImportExportTools" und importierst dir die Mails aus den gesicherten MBox-Dateien. Rest wie oben.


    Gesichert als einzelne .eml-Dateien:
    Auch hier würde ich das o.g. Add-on nutzen, mit dem du ganze Ordner an diesen Dateien mit einem Rutsch importieren kannst. Rest auch wie oben.



    Damit dir das nicht mehr passiert, empfehle ich dir die "Lokalen Ordner" als eine Art zusätzliches lokales Backup zu nutzen. Hier habe ich mal ein paar Gedanken dazu aufgeschrieben: Re: [imap+lokal] Suche ideales System für Archivierung



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo!
    herzlichen Dank für die Rückantwort. Deine Tipps setzt einiges an Vorwissen voraus.
    Ich habe den gesamten Profilordner gesichert. Das ist eine achtstelliger Zahlen- und Buchstabenkombination mit der Endung .default.
    Einen screenshot versuche ich dieser Nachricht anzuhängen. Wenn ich in dem Profilordner stöbere, kann ich achtstelle, endungslose Datein finden. Aber wie sollte ich auch auseinanderklamüsern, was von diesen Dateien nun zu welchem Konto gehört? Das scheint mir nicht ersichtlich zu sein. Mir geht es ja nur um das eine der drei Konten.
    Es wäre natürlich toll, wenn ich nicht nur ein totes altes Archiv habe, sondern die alten Nachrichten in den aktuellen Posteingang kommen könnten, dort bleiben und durch neue Mails ergänzt werden.
    Oder ist es so, dass man sagen muss, was ich mir dort vorstelle, kann ein Laie nicht ohne Weiteres bewerkstelligen und dass ich einfach mir von der Uni eine neue, anders lautende Mailadresse geben lassen sollte? Mein Backup ausfspiele und das alte, verwaiste Konto liegen lasse und nur als Archiv nutze. Weitermachen müsste ich dann mit dem neuen Konto mit neuem Namen.
    Danke & Gruß
    Dennis

  • Darf ich dieses Thema pushen? Ich bin mit meinem Problem leider noch nicht weitergekommen.
    Danke und sonnige Grüße
    Dennis

  • Hallo Dennis131179,


    Gesichert als Mbox:
    Du kopierst die endungslosen Mbox-Dateien bei beendetem Thunderbird in deinem Profil nach ...\Mail\Local Folders\ (oder du legst dir, falls da schon gleichnamige Dateien liegen, vorher einen neuen Unterordner als Ziel an). An diese lokale Speicherung kommt der IMAP-Server nicht ran und kann auch nichts "gegen NULL replizieren. Wenn du den TB wieder startest, sollten dort die Mails zu sehen sein.
    Nun kannst du diese (wenn du sie nicht lieber gleich dort liegen lässt!) wieder zurück auf den Mailserver schubsen. Fange zum Testen mit einigen wenigen Mails an, und kopiere zuerst und lösche an der Quelle später (wenn überhaupt).


    was verstehst Du daran nicht?


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Ich bin wie folgt vorgegangen:
    In meinem backup habe ich die entsprechende Datei/Dateien gesucht:
    Fündig bin ich hier geworden: 6zo5h7iw.default - ImapMail - imap.uni-kassel.de - INBOX
    Diese INBOX-Datei habe ich kopiert nach Mail/local folders


    TB war geschlossen, wenn ich ihn nun öffne, finde ich die Datein nicht im entsprechenden Konto-Posteingang.


    Was mache ich falsch?

  • Hallo Dennis131179,


    TB war geschlossen, wenn ich ihn nun öffne, finde ich die Datein nicht im entsprechenden Konto-Posteingang.


    Du findest also keinen "neuen" Posteingang in Lokale Ordner?


    Leider geht auch aus Deinen bisherigen Beiträgen nicht hervor, wie Du Deine übrigen E-Mail-Konten im Thunderbird organisiert hast.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,
    doch jetzt hat alles geklappt. Ganz herzlichen Dank für die Hilfe. Die Unterverzeichnisse von "Lokaler Ordner" waren eingeklappt, deshalb habe ich die Daten nicht gesehen. Ich hätte auch an einer anderen Stelle mit den Mails gerechnet, aber egal.


    Vielen Dank für die Mühe!
    Dennis

  • Hallo Dennis131179,


    danke für die Rückmeldung.


    Jetzt sind also Deine E-Mails erfolgreich im Lokalen Ordner auf Deinem Datenträger gelandet. Jetzt kannst Du den nächsten Schritt gehen, wie bereits von Peter_Lehmann mitgeteilt:


    Nun kannst du diese (wenn du sie nicht lieber gleich dort liegen lässt!) wieder zurück auf den Mailserver [Edit]Feuerdrache ergänzt: (Dein IMAP-Konto)[/Edit] schubsen. Fange zum Testen mit einigen wenigen Mails an, und kopiere zuerst und lösche an der Quelle später (wenn überhaupt).


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier