OT-Beiträge aus dem Thread "Mails löschen sich von selbst"

  • Edit: Hier folgen die OT-Beiträge aus dem Thread Mails löschen sich von selbst. graba, S-Mod.


    Hallo mrb,


    das hat(te) er/sie ja schon: Selbstlöschende E-Mails.


    Aber diese Aussage (Hervorhebungen in fett von mir)

    Auf einer anderen Seite dieses Forum hatte man mal angefangen zu helfen, dies aber wieder eingestellt, weil ich nicht springe wenn man Hopp sagt, also meint ich würde mich nicht unterordnen.

    zeigt ja, wo es im Argen liegt. Du warst übrigens unter anderem auch helfend an diesem Faden beteiligt.


    Gruß
    Feuerdrach

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    Einmal editiert, zuletzt von graba ()

  • Danke für die Info.
    Gott sei Dank kann ich ja hier im Forum die User, denen ich helfen möchte, aussuchen.


    Tipp- und Beratungsresistente bediene ich natürlich nicht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke für die Info.
    Gott sei Dank kann ich ja hier im Forum die User, denen ich helfen möchte, aussuchen.


    Tipp- und Beratungsresistente bediene ich natürlich nicht.


    Gruß

    Selbstverständlich kannst Du Dir die Leute aussuchen denen Du helfen wilsst, die müssen allerdings kuschen sonst wird das nichts.
    Ich habe schon mal gesagt, das ich als Frau nicht soviel von der Technik verstehe, aber wie hier mit hilfesuchenden umgesprungen wird ist schon schlimm.
    Ihr solltet mal von eurem hohen Roß runterkommen und nicht immer so arrogant sein.
    Auf Hilfe von so arroganten Oberlehrern kann man schon mal verzichten.
    mfg
    diding

  • die müssen allerdings kuschen sonst wird das nichts.

    Nein, die müssen sich nur an unsere
    Nutzungsbestimmungen
    halten. Und wer das nicht möchte, kann ja gerne irgendwo anders fragen.
    Wer möchte denn kostenlos Hilfe bekommen, du oder ich? Warum aber sollte ich mich nach dir richten?
    Wer höflich fragt, bekommt von mir auch Antworten, wer herumnörgelt, nicht.
    Das ist doch akzeptabel, oder nicht?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • das ich als Frau nicht soviel von der Technik verstehe

    Genau, wir Frauen müssen das ja auch nicht verstehen, oder? Es sollte doch wohl genügen, wenn wir uns um den Haushalt kümmern und dem Mann einen guten Kaffee kochen. Das wusste schon Frau Sommer!


    Mal ganz unter uns, von Frau zu Frau. Dein Problem hat mit dem hier geschilderten überhaupt nichts zu tun. Ich habe mir auch den anderen Faden durchgelesen. So wie ich das sehe, wurde Dir dort von mehreren sehr erfahrenen Männern (Du erinnerst Dich: Männer kennen sich mit Technik aus!) erklärt, wo das Problem wahrscheinlich liegt. Du musst die Hilfe nur annehmen.


    Was den Ton betrifft, fallen mir dort nur Deine Beiträge negativ auf. Frag' Dich doch mal selbst, ob Du jemanden noch mehr Deiner Freizeit opfern würdest, der Deine Hilfe einfach nicht annimmt sondern Dich im Gegenteil auch noch anpflaumt und rummeckert. So dumm sind wir Frauen doch auch wieder nicht.

  • Hallo.
    Ich höre immer nur von Hilfe annehmen, welche Hilfe denn ??
    Ich habe alles versucht aber es hat doch alles nicht geholfen, denn das Problem liegt doch eindeutig bei Thunderbird, was keiner wahrhaben will.
    Ich kann doch auch nicht mit Hustensaft Rheuma heilen.
    Man muß doch mal auf dem Teppich bleiben.
    mfg

  • denn das Problem liegt doch eindeutig bei Thunderbird, was keiner wahrhaben will.

    Dann bleib doch mal selbst auf dem Teppich. Nein, Du hast eben nicht alles versucht, was Dir empfohlen wurde. Das kann jeder nachlesen. Und nein, nicht die anderen waren unhöflich sondern Du bist es - immer noch.


    Ist Dir jemals in den Sinn gekommen, dass Du Dich irren könntest? Du sagst doch selbst, Du kennst Dich mit diesen Dingen nicht aus. Weshalb beharrst Du dann so stur darauf, dass diejenigen, die sich besser auskennen, falsch liegen?


    Ich jedenfalls halte die Wahrscheinlichkeit, dass die E-Mails von Deinem Smartphone aus gelöscht werden, für wesentlich höher. Ich halte es sogar für möglich, dass Dein Smartphone die E-Mails per POP abruft, auch wenn Du behauptest, auf beiden IMAP zu verwenden. Ja, ich vermute sogar, Dir sind nicht einmal die Unterschiede zwischen POP und IMAP klar.

  • Hallo graba,


    so sehr ich im allgemeinen Verständnis für das Abtrennen möglicher OT-Beiträge habe, das Problem ist aber, dass in beiden Fäden, wo diding sich eingebracht hat, das jetzt Abgetrennte sehr wohl zum Thema gehört.


    rum hat es gerade im anderen "diding-eigenen" Faden jetzt noch einmal auf den Punkt gebracht!


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier