Formatierung nur vor dem Senden sichtbar

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.1.0 (aktuell)
    * Betriebssystem + Version: Windows 8
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): Outlook
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avast
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Avast


    Hallo ihr Lieben,


    falls die Frage schon mal gestellt wurde tut es mir leid, aber ich habe einfach nichts zufriedenstellendes gefunden.


    Für die Arbeit muss ich eine Signatur anhängen und unsere Standardschriftart (Tahoma verwenden).
    Solange ich die Mail tippe passt die Schriftart auch noch, sobald ich diese aber an eins meiner anderen Konten sende, wird alles wieder in einer Standard-Schriftart angezeigt.
    Die Signatur habe ich wie auf der Website beschrieben als Datei auf TB erstellt und angehängt. Und die Formatierung wird auch nicht 1 zu 1 übernommen (Tabulatoren sind unterschiedlich lang).


    Vielen Dank für eure Hilfe!
    :)

  • Hallo pipilangstrumpf,
    und willkommen im Forum!

    falls die Frage schon mal gestellt wurde tut es mir leid, aber ich habe einfach nichts zufriedenstellendes gefunden.

    Nichts gefunden heißt, du hast danach gesucht. Und schon allein das ehrt dich.


    Das mit den unterschiedlichen Schriftarten und überhaupt Formatierungen ist ein gar nicht so einfach zu lösendes Problem.
    Es gibt ja zwei Möglichkeiten, eine E-Mail zu verfassen:
    - im (sichereren) Reintext-Format und
    - im "schöneren" (aber unsichereren) HTML-Format.


    Deshalb wäre gut zu wissen, welches Format du und auch der Empfänger überhaupt nutzt.
    Beim Reintext-Format werden lediglich die reinen Zeichen übertragen. Also ohne Schriftart, -Stil, -Größe usw. Nur die Einstellungen des jeweiligen Mailclients (also der des Absenders und der des Empfängers) legen für diesen fest, wie eine Mail angezeigt wird.
    Sendest du allerdings im HTML-Format, dann ist die Sache noch komplizierter.
    Auch wenn du in deinem sendenden Mailclient das alles "schön" eingestellt hast, dann kannst du einfach nicht wissen, wie die Mail beim Empfänger dargestellt wird. Es gibt keinen Standard für HTML in E-Mails. Jeder "Typ" Mailclient kann also eine HTML-formatierte Mail etwas anders darstellen. Nutzt der Empfänger ebenfalls den Thunderbird, dann klappt es meistens. Nutzt der Empfänger ein anderes Produkt, dann kann es passieren, dass deine mühsam produzierte Mail einfach nur <zensiert ;-) > aussieht.
    Es kann auch einfach nur sein, dass der Empfänger die von dir verwendete Schriftart überhaupt nicht installiert hat. (Ich - Linux-Nutzer - habe diese Schrift nicht installiert!).
    Und ist der Empfänger ein sicherheitsbewusster Mensch (oder leistet sich eine Firma einen guten und vor allem durchsetzungsfähigen Mitarbeiter für die IT-Sicherheit!), dann liest der Empfänger E-Mails grundsätzlich nur im Reintext-Format. In vielen Firmen ist es untersagt und wird auch schon mit technischen Mitteln verhindert, dass E-Mails im Klickibunti- (verzeihung: HTML-) Format angezeigt werden.


    Es gibt natürlich noch eine Reihe von Einstellungen, damit zumindest zwischen Thunderbird-Clients eine Mail "gleich schön" gesendet und empfangen werden kann.
    Leider (wirklich leider?) habe ich mich mit diesen Einstellungen so gut wie nicht befasst. Aber ich weiß, dass es hier einen Helfer gibt, der sich auf diesem Gebiet perfekt auskennt ;)



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,

    Solange ich die Mail tippe passt die Schriftart auch noch, sobald ich diese aber an eins meiner anderen Konten sende, wird alles wieder in einer Standard-Schriftart angezeigt.


    Die häufigste Ursache dafür ist die, dass du im Hauptfenster unter Ansicht > Nachrichtentext > dort eben nicht Original-HTML eingestellt hast, überprüfe das bitte.
    Es gibt auch noch andere Ursachen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo ihr zwei! Vielen Dank für eure Antworten!


    Lieber mrb,


    Hauptfenster unter Ansicht > Nachrichtentext >


    unter Ansicht finde ich nur die Reiter 'Formatierung', 'Schlagwörter' und 'Erweitert'. Auch wenn ich mich da druchklicke finde ich nicht das passende.. Könntest du mir das bitte noch besser beschreiben! :)


    Ganz liebe Grüße und nochmal vielen Dank"

  • In welchem Fenster befindest du dich?
    Hast du auch keinen Menüpunkt "Datei" im Hauptfenster?




    Das ist bei dir nicht so?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi :)
    Doch nach ein bisschen gesuche habe ich das gefunden. Allerdings ist Original-HTML eingestellt. Hast du noch eine Idee?


    Liebe Grüße! :)

  • Klar!


    Schreibe eine HTML-Testmail an dich selbst, aber anstatt im Verfassenfenster auf "Senden" zu drücken,
    gehe ins Menü Datei > Später senden.
    Dadurch gelangt die Mail in den einzigen Postausgang.
    Fehlt dort die Formatierung wieder oder ist sie noch da?
    Ist sie noch da, gehst du im Hauptfenster (also nicht im Verfassenfenster!) auf Datei > "Nachrichten aus Postausgang senden" und überprüfst die bei angekommene Mail wieder.


    Ist hier wieder alles nicht formatiert, wiederholst du den gesamten Vorgang im sog- safe-mode.
    Beende Thunderbird und starte es bei gedrückter Umschalt-Taste.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw