Windows 10 kein Mailempfang, -versand mehr möglich

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.2.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): 1und1, posteo
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows


    nach dem Upgrade auf Windows 10, lief Thunderbird zunächst problemlos (auch Postbox) auch über VPN
    nachdem ich vorgestern an den Sicherheits (Datenschutz) Einstellungen gedreht habe, geht weder der Mailempfang noch der Versand, weder mit Thunderbird, noch mit Postbox!
    auf meinem MacBook laufen jedoch beide Programme mit identischen Einstellungen problemlos (auch über VPN)!
    ich weiss jetzt nur nicht welche Windows 10 Einstellung für den BlackOut der mail-Clients verantwortlich sein könnte! - Any Ideas?
    den VPN-Zwang für die Windowskiste habe ich schon abgestellt, um diese Fehlerquelle auszuschließen
    Danke!


    mfg

  • nachdem ich vorgestern an den Sicherheits (Datenschutz) Einstellungen gedreht habe

    Hallo,


    was hast du denn alles verstellt und vor allem in welchen Programmen?


    MfG
    Drachen

  • jedenfalls nichts in den Interneteinstellungen, sonst habe ich nur versucht, das "NachHauseTelefonieren" von Windows 10 einzudämmen ...
    aber:
    gelöst, ...
    in der Internet Verbindung war ein Proxy (Socks) aktiviert, den ich DORT nie eingetragen habe
    ich benutze manchmal einen Tunnel mit Opera, da steht er drin, aber wie kommt dieser Eintrag in die Interneteinstellungen, sehr komisch ... ?

  • doch erklärbar ...
    da hatte sich das Update von Opera portable zu Opera "eingeschlichen" und die Netzwerkeinstellung von Opera greift auf die System-Interneteinstellungen zu ...
    böser Lapsus, wieder Opera portable installiert für den Tunnel und trotzdem eMail auf dem normalen Wege möglich!