Thunderbird kann nach Migration keine Mails mehr lesen - Profil nicht vorhanden

  • Thunderbird
    Windows 10



    Habe leider den Fehler gemacht über den Roaming Ordner die Inbox von einen (Win 8) auf den anderen Computer (Win 10) zu überspielen.
    Jetzt finde ich meine Mails in TB weder auf dem einen noch auf dem anderen...
    Folgende Dateien habe ich in den Roaming Ordner gespielt:



    inbox 2,5GB
    inbox.msf 32 MB
    msgfilterrules
    trash
    popstate


    TB lässt sich nicht mehr öffnen, zeigt nur an, dass mein Profil nicht vorhanden oder ein Zugriff nicht möglich ist!
    Bitte um Hilfe!


    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    * Programm + Version:
    * Betriebssystem + Version:
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):
    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):

    Einmal editiert, zuletzt von graba () aus folgendem Grund: Schriftbild angepasst

  • Hallo,
    Deine Beschreibung des Problems ist leider recht unklar.

    Folgende Dateien habe ich in den Roaming Ordner gespielt:

    Gab es einen bestimmten Grund, nur die Mbox-Datei "Inbox" auf den neuen PC zu übertragen anstelle des ganzen Profils?
    Und hast du tatsächlich die aufgezählten Dateien direkt in den Ordner "Roaming" auf dem neuen PC kopiert?
    Gibt es auf dem alten PC eine Sicherungskopie des Thunderbird-Profils oder zumindest noch das komplette Profil in ...\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\ ?
    Erhältst du eine Fehlermeldung, wenn du TB auf dem (alten und/oder neuen?) PC startest?


    Gruß

  • Danke für die schnelle Antwort.


    Der Grund war eine falsche Anleitung im Netz - jawohl die Dateien wurden direkt hineinkopiert. - Sicherung gibts keine, jedoch das alte Profil noch.


    Fehlermeldungen auf beiden PC's.


    Kann man die Mails nicht alleine aus der Datei inbox auslesen?


    Danke vielmals im Voraus

  • jawohl die Dateien wurden direkt hineinkopiert

    Immer noch unklar: wo hinein?
    Wenn du sie direkt in den Ordner Roaming selbst hinein kopiert hast, kann es nicht funktionieren, da sie nicht dorthin gehören.

    Fehlermeldungen auf beiden PC's.

    Es wäre vorteilhaft für die Helfer, wenn du den (zumindest ungefähren) Wortlaut der Fehlermeldung(en) angeben könntest.
    Ist es vielleicht diese Fehlermeldung:
    "Profil nicht vorhanden.
    Ihr Profil "Thunderbird" kann nicht geladen werden. Es ist möglicherweise nicht vorhanden oder ein Zugriff ist nicht möglich." ?

    Sicherung gibts keine, jedoch das alte Profil noch.

    Leider kannst du TB auf dem alten PC nicht im alten Profil starten, da Fehlermeldung (welche?).
    Vielleicht hast du irgend etwas im alten Profil geändert (heraus genommen? umgestellt?), weshalb TB es jetzt nicht mehr findet oder aus einem anderen Grund nicht mehr starten kann.

    Kann man die Mails nicht alleine aus der Datei inbox auslesen?

    Wie alle Mailbox-Dateien ist Inbox eine Text-Datei, kann also in einem Text-Editor geöffnet und gelesen werden.
    Aber das nützt dir nicht viel, weil das nicht praktikabel ist im täglichen Gebrauch.
    Du kannst natürlich allein die Datei Inbox vom alten PC auf den neuen PC kopieren und sie an der richtigen Stelle im Thunderbird-Profil einsetzen.
    Voraussetzung ist allerdings, dass TB auf dem neuen PC korrekt installiert wurde mit einem Profil, in dem du das entsprechende POP-Konto erstellt hast.
    Augenblicklich startet TB aber auch auf dem neuen PC nicht, woraus man schließen kann, dass auch auf dem neuen PC das Profil faul ist.


    Da du offenbar deine Informationen aus einer unsicheren Quelle geholt hast, empfehle ich dir zunächst die Lektüre unserer Hilfe-Artikel:
    https://www.thunderbird-mail.de/wiki/Profile_verwalten (insbesondere den Abschnitt "Mit TB auf einen anderen Rechner umziehen")
    https://www.thunderbird-mail.d…_Profil_kurz_erkl%C3%A4rt


    Wenn du danach nicht klar kommst und TB weder auf dem alten noch auf dem neuen PC wieder flott bekommst, müssten wir einen Blick auf die Inhalte deiner Profile auf dem alten und dem neuen PC werfen.
    Dazu benötigen wir entsprechende screen shots, die die Inhalte der Profilordner "xxxxxxxx.default" zeigen sowie die Pfade zu diesen Profilen,
    z. B. wie der folgende bei einer Standard-Installation: Benutzer\%Benutzername%\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\xxxxxxxx.default


    Bevor du dich aber wieder ans Basteln begibst, solltest du unbedingt je eine Sicherungskopie der Profile auf dem alten und neuen PC machen.
    Wenn alle Stricke reißen, könnte man immer noch auf ihre Bestandteile zurückgreifen, auch wenn TB sie augenblicklich nicht öffnen kann.

  • Erst einmal recht herzlichen Dank, dass du dich der Sache annimmst und mir hilfst! Tut mir Leid, dass ich so unklare Angaben mache, muss ehrlich zugeben, dass ich ein bisschen überfordert bin, da ich der klassische Anwender bin aber die Programmierung und Datei/Ordnerstruktur nichts für mich ist. :)


    Schön ist, dass du anhand meiner Angaben alles richtig errätst! Die Datei wurde direkt in den Ordner Roaming kopiert, die Fehlermeldung stimmt haargenau.


    Die Inbox Datei kann ich nicht einmal öffnen, da sie für den Editor zu groß ist.


    Sag mir bitte mal, was ich zu tun habe, bin recht verzweifelt, nachdem sich im TB mein halbes Leben befindet und ich nicht mehr drauf zugreifen kann :(


    Also was habe ich jetzt genau zu tun?

  • Also was habe ich jetzt genau zu tun?

    OK, ich habe verstanden.
    Wir werden dir beim "Flicken" der Profile helfen.
    Mache vorerst nichts weiter als die Erstellung von Sicherungskopien der beiden Thunderbird-Profilordner auf dem alten und dem neuen PC wie ich es dir in meiner vorigen Antwort geraten habe.
    Weitere Anweisungen kommen etwas später, da ich jetzt einen Termin habe.
    Bis dann.... ;)

  • Hallo geix82,


    auch von mir ein Willkommen im Thunderbird-Forum.


    Die Inbox Datei kann ich nicht einmal öffnen, da sie für den Editor zu groß ist.


    Es gibt spezielle Editoren, die mit sehr großen Textdateien umgehen können. In der Windowswelt zum Beispiel Notepad++. Aber erledige erst einmal die Aufgaben, die Mapenzi Dir aufgetragen hat, und warte dann auf seine Rückmeldung.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Die Inbox Datei kann ich nicht einmal öffnen, da sie für den Editor zu groß ist.

    Sie ist mit 2,5 GB sehr (zu) groß, und ich hoffe, sie ist noch nicht korrupt.
    Öffnen brauchen wir sie vorerst nicht.
    Wenn wir das Profil auf dem alten Rechner wiederhergestellt haben, wird man sehen, ob sich der entsprechende Posteingang korrekt öffnet und alle Nachrichten anzeigt.

    Sag mir bitte mal, was ich zu tun habe,

    Wir werden zunächst versuchen, das Profil auf dem alten PC wiederherzustellen.
    Wenn das gelingt, sollte es problemlos auf den neuen PC übertragen werden können.


    Um uns ein Bild über die etwas verworrene Lage zu machen, brauchen wir zunächst einige screen shots.
    Beachte dabei, dass die entsprechende Einstellung in Windows so geregelt ist, dass Dateinamen-Erweiterungen angezeigt werden: http://windows.microsoft.com/d…name-extensions=windows-7


    Benötigte screen shots vom alten PC:


    • Inhalt des Thunderbird-Profilordners "xxxxxxxx.default", den du im Explorer normalerweise über den folgenden Pfad findest (versteckte Dateien müssen dabei angezeigt werden http://windows.microsoft.com/d…-hidden-files=windows-7):
    Users\username\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\xxxxxxxx.default\
    Der Pfad zu deinem Thunderbird-Profilordner sollte oben im screen shot sichtbar sein.


    • Inhalt des Ordners "pop.xxx.xx", der sich in \xxxxxxxx.default\Mail\ befindet.


    • Suche auch die Datei "profiles.ini" (sie befindet sich in ...\Roaming\Thunderbird\...), öffne sie in einem Text-Editor und kopiere ihren Inhalt in deine nächste Antwort.

  • Wir sind beim Einrichten von Thunderbird auf einem neuen PC in eine ganz ähnliche Problemlage geraten. Ich nenne erstmal die technischen Kenndaten zur Grundinformation:


    Programm + Version: Thunderbird 38.2.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7 auf dem alten und Windows 10 auf dem neuen PC
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Domainfactory
    Eingesetzte Antivirensoftware: Avast
    Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Keine



    Beim Versuch das Thunderbird-Profil von einem Windows 7 auf einen Windows 10 Rechner zu übertragen ist das gesamte Profil von Thunderbird mit der Ordnerstruktur und allen Mails bis zum 19.08.2015 verschwunden. Das Adressbuch scheint noch intakt zu sein. Zum Übertrag des Thunderbird-Profils von dem Win7 Rechner auf den Win10 Rechner wurde nach folgender Anleitung vorgegangen: https://support.mozilla.org/de…eren-ort-wiederherstellen


    Ich habe also den gesamten Inhalt des Ordners C:\Benutzer\User\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\mb9eqoba.default kopiert und in den gleichen Ordner, dass heisst im gleichen Systempfad, der auf dem Win10 PC einen anderen Namen hatte, kopiert und ersetzt. Leider hat sich das gewünschte Ergebnis auf dem Win10 PC nicht eingestellt und das Profil von Thunderbird hat sich nicht aktualisiert. Anschließend habe ich das Programm vom Win10 PC deinstalliert. Danach hat sich herausgestellt, dass Thunderbird auf dem Win7 PC auf einmal zu einer Anmeldung mit der Emailadresse aufgefordert hat, was vorher nie der Fall war, und nach der Anmeldung genau das gleiche wie auf dem Win10 PC angezeigt.


    Ich habe den Ordner C:\Benutzer\User\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\mb9eqoba.default und C:\Benutzer\User\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\Crash Reports und C:\Benutzer\User\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\profiles vom Win7 PC auf einer externen Festplatte gesichert. Der Ordner mb9eqoba.default ist dabei 8,64 GB groß.
    Im Anhang schicke ich Screenshots der genannten Ordner vom Win7 PC und den Inhalt der Profil-Textdatei. Beim Screenshot zum Imap Ordner bin ich mir unsicher, ob das der richtige ist.


    Vielen Dank schon mal für die Hilfe und die bereits gegebenen Ratschläge!






    Inhalt der Textdatei profiles.ini:


    [General]
    StartWithLastProfile=1


    [Profile0]
    Name=default
    IsRelative=1
    Path=Profiles/mb9eqoba.default


    Edit: Auf obigen Beitrag bitte hier Thunderbird Profil auf altem PC (Windows 7) beim Einrichten von Thunderbird auf neuem PC (Windows 10) verschwunden antworten. graba, S-Mod.

  • Danke für die Bilder und den Inhalt der profiles.ini.

    Inhalt von profiles.ini:

    Der sieht so weit korrekt aus, aber m. E. fehlt ganz unten eine Zeile.
    Ich habe ihn eben schnell mit der profiles.ini einer brand-neuen TB-Installation verglichen, und danach müsste deine folgenden Inhalt haben
    (ich bin mir aber nicht 100%ig sicher, ob die letzte Zeile Default=1 wirklich nötig ist, solange nur ein Profil vorhanden ist):


    [General]
    StartWithLastProfile=1


    [Profile0]
    Name=default
    IsRelative=1
    Path=Profiles/v3gpc7ao.default
    Default=1


    Nun zu deinen screen shots:
    • Inhalt Profilordner:
    in diesem screen shot fällt sofort auf, dass sich im Pfad zum Profilordner nacheinander zwei Ordner "Thunderbird" befinden.
    Das kannst eigentlich nur du bewerkstelligt haben, und ich kann nicht sehen, welcher von ihnen von dir dort eingesetzt wurde.
    Der Profilordner "v3gpc7ao.default" selbst enthält offenbar alle notwendigen Ordner und Dateien, außer einer Datei "prefs.zal", die du vorerst auf deinen Desktop verschieben solltest.


    • Inhalt pop-Konten-Ordner "mailserver.highway.at":
    hier sieht man die normalen Dateien, darunter die sehr große Inbox, und zusätzlich die beiden Dateien "McAfee Antispam" und "McAfee Antispam.msf", deren Vorhandensein im Profil mich etwas wundert, da ich sie dort noch nie gesehen habe. Sehr wahrscheinlich haben sie aber mit deinem Problem nichts zu tun.


    Jetzt musst du heraus finden, welcher der beiden Ordner "Thunderbird" in der Hierarchie überflüssig ist.
    Normalerweise befinden sich im Ordner "Thunderbird" folgende Elemente:
    die Ordner "Crash Reports" und "Profiles", die Datei "profiles.ini.
    Untersuche zunächst den rechten (in der Hierarchie untergeordneten) Ordner "Thunderbird".
    Wenn er einen Ordner "Crash Reports" und eine Datei profiles.ini mit dem oben gezeigten Inhalt enthält, musst du bei beendetem Thunderbird den linken (übergeordneten) Ordner "Thunderbird" aus "Roaming" auf den Desktop verschieben, dann aus ihm den untergeordneten Ordner "Thunderbird" heraus nehmen und in "Roaming" einsetzen.
    Wenn du danach TB startest, sollte er sich wie gewohnt im Profil "v3gpc7ao.default" öffnen.

  • Hallo KoSt,


    willkommen im Thunderbird-Forum.


    Bitte eröffne entsprechend den Nutzungsbestimmungen ...

    Thunderbird Mail DE schrieb:

    Bevor Sie einen neuen Thread (= Thema) erstellen, sollten Sie sich über die Suchfunktion vergewissern, ob nicht schon ein Thema mit dem gleichen Schwerpunkt und einer bei Ihnen funktionierenden Lösung existiert.


    Falls Sie keine Lösung für Ihr Problem finden, eröffnen Sie bitte einen eigenen Thread im passenden Unterforum, auch wenn das in einem anderen Thread geschilderte Problem auf den ersten Blick mit Ihrem identisch zu sein scheint. Denn es gibt immer die eine oder andere Abweichung (anderes Betriebssystem, andere Erweiterungen, andere Sicherheitssoftware usw.). Außerdem werden Threads, in denen mehrere Mitglieder das gleiche oder ein ähnliches Problem schildern, schnell unübersichtlich, so dass evtl. Ihr eigenes Anliegen sogar übersehen werden könnte.

    einen eigenen Faden.


    Das Problem geix82 erfordert die ganze und ungeteilte Aufmerksamkeit von Mapenzi und allen weiteren Helfern. Ziehe Dich also hier zurück. Vielen Dank im Voraus.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Danke für die Tipps! Im Profilordner hat sich bei xxxx.default nun ein Unterordner mailserver.hiway-1.at gebildet. Es wurden die neu aufgelaufenen Mails importiert, die alten jedoch nicht.
    Außerdem hat sich ein neuer Ordner tht88eir.default gebildet.
    Hab mal Screenshots gemacht...

  • Da ist leider etwas schief gelaufen.
    Ich vermute, du hast den "falschen" der beiden Ordner "Thunderbird" aussortiert, aber das werden wir in der Folge auf andere Weise "korrigieren".
    Der" neue" Profil-Ordner "tht88eir.default" wurde nämlich schon gestern erstellt (und nicht erst jetzt), in der von dir gezeigten Datei profiles.ini wird aber nur ein Profil angezeigt, dein altes "v3gpc7ao.default"!!


    Im Profilordner hat sich bei xxxx.default nun ein Unterordner mailserver.hiway-1.at gebildet.

    Als erstes werden wir deine POP-Adresse wieder mit dem pop-Ordner "mailserver.hiway.at" verknüpfen, in dem sich die Mailbox-Dateien deiner alten Nachrichten befinden:
    Starte TB, gehe in Extras > Konten-Einstellungen > Server-Einstellungen > Nachrichtenspeicher und klicke rechts unten auf "Ordner wählen".
    Navigiere zum Profilordner v3gpc7ao.default\Mail\, markiere den Ordner "mailserver.hiway.at" und klicke auf "Öffnen".
    Nach dem erforderlichen Neustart von TB solltest du deine alten Ordner mitsamt den Nachrichten wieder finden.
    Möglicherweise wird TB beim Neustart sogar nochmal die Nachrichten seit dem 27.08. im Posteingang herunter laden.


    Den Posteingang solltest du nach dem Neustart als erstes überprüfen:
    1) Wurden alle neuen Mails seit dem 27.08. im Posteingang geladen?
    2) Werden auch die alten Nachrichten von vor dem 27.08. angezeigt?


    Zeigen der Posteingang und die anderen Ordner alle Mails an und funktionieren normal, insbesondere der Posteingang, ist das Schlimmste überstanden.
    Wurden die neuen Mails ab 27.08. nicht im Posteingang geladen, gibt es noch eine einfache Methode, die Datei "Inbox" aus dem Ordner "mailserver.hiway-1.at" zu importieren.


    Sollte die Antwort auf 1) und 2) "Ja" lauten, musst du dich mit der "Verschlankung" des Ordners Posteingang befassen, bevor man das Profil auf den neuen PC überträgt:
    das heißt, alle unwichtigen Mails löschen und den größten Teil der verbleibenden archivieren bzw. in andere von dir erstellte (eventuell thematische) Unterordner verschieben (oder zunächst nur kopieren und nach erfolgreicher Kopie im Posteingang löschen).
    Ich würde das "Verschlanken" des Posteingangs zunächst mal solange betreiben, bis die Größe des Posteingangs nach dem unbedingt erforderlichen Komprimieren eine Größe von deutlich unter 1 GB erreicht hat.

  • Ok, erstens einmal: Ich liebe dich Mapenzi!


    Zweitens: Es wurden die neuen auf meinem Mailserver verfügbren Mails heruntergeladen, die anderen, die ich zwischenzeitlich heruntergeladen habe, nicht. Alle alten Mails sind aber wieder da!
    Das heißt, ich denke bin bereit zum Migrieren auf meinen neuen PC!


    Jetzt mach ich mich mal ans Verschlanken und warte deine Anleitung zur Migartion auf mein neues TB ab!


    DAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAANKE!

  • Es wurden die neuen auf meinem Mailserver verfügbren Mails heruntergeladen, die anderen, die ich zwischenzeitlich heruntergeladen habe, nicht. Alle alten Mails sind aber wieder da!

    Es hat geklappt? Prima! ;)
    Die Mails, die du zwischenzeitlich herunter geladen hattest, befinden sich, wie schon gesagt, in der Datei "Inbox" im Ordner "mailserver.hiway-1.at".
    Beende TB, zeige den Profilordner "v3gpc7ao.default" an, gehe zum Unterordner \Mail\mailserver.hiway-1.at\ und verschiebe die Datei "Inbox" in den Ordner \Mail\Local Folders\..
    Wenn du TB wieder startest, siehst du einen neuen Ordner "Posteingang" in den "Lokalen Ordnern", in dem sich die zwischenzeitlich herunter geladenen Mails befinden.
    Sobald du den großen Posteingang im POP-Konto etwas aufgeräumt hast, kannst du sie dorthin kopieren und danach den Posteingang in den Lokalen Ordnern leeren.



    Den Unterordner mailserver.hiway-1.at würde ich dann auch noch vor der Migration des Profils löschen, um keine Altlasten mit zuschleppen.

    Jetzt mach ich mich mal ans Verschlanken und warte deine Anleitung zur Migartion auf mein neues TB ab!

    Vor der Migration würde ich noch den gestern erstellten, unbenutzten Profilordner "tht88eir.default" entfernen.
    Du kannst dieses Profil entweder ûber den Profile Manager von TB lôschen oder manuell, indem du bei beendetem TB den Ordner tht88eir.default aus dem übergeordneteten Verzeichnis "Profiles" entfernst und danach die Datei profiles.in in einem Text-Editor öffnest und entsprechend änderst, dass ihr Inhalt so aussieht:



    [General]
    StartWithLastProfile=1


    [Profile0]
    Name=default
    IsRelative=1
    Path=Profiles/v3gpc7ao.default
    Default=1


    Zur Migration vom alten auf den neuen PC:
    auf dem alten PC kopiere den kompletten Ordner "Thunderbird", der sich im Verzeichnis "Roaming" befindet, und übertrage ihn auf den neuen PC.
    Bei der nun folgenden Manipulation muss TB auf dem neuen PC beendet sein.
    Im Explorer gehe nach Users\username\AppData\Roaming\Thunderbird und verschiebe den kompletten Ordner "Thunderbird".
    Wenn sich hier allerdings - wie auch schon auf dem alten PC - zwei ineinander verschachtelte Ordner "Thunderbird" befinden, musst die sie beide entfernen.
    Erst dann setzt du den vom alten PC kopierten Ordner "Thunderbird" im Verzeichnis "Roaming" ein.
    Wenn du danach TB startest, solltest du alles wieder finden wie auf dem alten PC.

  • Ich weiß gar nicht wie ich dir danken soll Mapenzi, es funktioniert alles wie geschmiert!
    Allerherzlichsten Dank für deine schnelle und fachkundige Hilfe!
    :sporty::sporty::sporty:

  • es funktioniert alles wie geschmiert!

    Das freut natürlich auch mich ;)
    Kann ich davon ausgehen, dass auch die Migration auf den neuen PC erfolgreich war?

    Allerherzlichsten Dank für deine schnelle und fachkundige Hilfe!

    Deine passenden screen shots und deine ausgezeichnete Mitarbeit haben wesentlich zu der schnellen Lösung beigetragen!


    Gruß,


    Mapenzi