Fehlermeldung: [OVERQUOTA] The Mailbox does not have enouth space remaining to complete this operation

  • Hallo liebe Community


    Seit heute habe ich das Problem das ich bei einem meiner Mailkonten meine Mails nicht mehr abrufen kann. Egal ob ich den Posteingang oder dessen Unterordner öffnen will oder die Ordner "Gelöscht", "Archiv" oder "Junk", mir wird immer die folgende Fehlermeldung angezeigt: [OVERQUOTA] The Mailbox does not have enouth space remaining to complete this operation (Screenshot: http://img5.fotos-hochladen.ne…nannt0815nmu61mtwk0ec.jpg)


    - Speicherplatz laut Thunderbird wären im Posteingang 80 Mails (3,6 MB)
    - alle Unterordner haben nicht viel mehr
    - rufe ich meine Mails via Web (unter Outlook.com) ab, funktioniert alles


    Um Rückfragen vorzubeugen:

    * Programm + Version: Thunderbird 38.2.0
    * Betriebssystem + Version: Win 7 64-Bit Version
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): Hotmail bzw Outlook.com
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Kaspersky Internet Security
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Betriebssystem-intern


    Mit freundlichen Grüßen
    Florian

    Einmal editiert, zuletzt von Florian () aus folgendem Grund: Bild anonymisiert

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Eigentlich interessiert es den Server recht wenig, wieviel Speicherplatz Thunderbird hat und die Meldung sagt ja eindeutig, "der Server des Kontos..."
    Merkwürdigerweise kommt diese Fehlermeldung fast nur mit Hotmail/Outlook-Konten vor. Auch kann es sein, dass diese Fehlermeldung wieder verschwindet. Weißt du denn überhaupt wieviel MB du haben darfst.


    - Speicherplatz laut Thunderbird wären im Posteingang 80 Mails (3,6 MB)

    Wo genau hast du das abgelesen?


    Überprüfe mal im Thunderbird-Profil, wie groß die dem Ordner entspr. Datei ohne Endung "inbox" ist.
    Profile verwalten (Anleitungen)
    Dateien im Profil kurz erklärt.


    Komprimierst du deine Ordner regelmäßig? Und weißt du, dass Thunderbird so gut wie nie Mails löscht, auch wenn sie scheinbar nicht mehr zu sehen sind?
    Beim Verschieben oder Löschen von Mails verdoppelt sich nämlich deren Zahl...


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Weißt du denn überhaupt wieviel MB du haben darfst.

    Leider nicht genau. Ich habe bereits bei Outlook.com versucht nachzuschauen, finde dort aber nirgendso in den Optionen irgendeine Information darüber, aber ich bezweifel das ich das Limit erreicht habe.


    Im Posteingang 80 Mails (3,6 MB) habe ich in Thunderbird abgelesen unter "Rechtsklick auf Posteingang -> Eigenschaften".


    Überprüfe mal im Thunderbird-Profil, wie groß die dem Ordner entspr. Datei ohne Endung "inbox" ist.

    Die Datei ohne Endung "inbox" hat 12,2 MB.


    Komprimierst du deine Ordner regelmäßig?

    Komprimieren habe ich noch nie gemacht. Wofür soll das gut sein?


    Und weißt du, dass Thunderbird so gut wie nie Mails löscht, auch wenn sie scheinbar nicht mehr zu sehen sind?
    Beim Verschieben oder Löschen von Mails verdoppelt sich nämlich deren Zahl...

    Das war mir bis jetzt noch nicht bewusst. Wofür gibt es dann aber die folgende Einstellung (siehe Bild)?


    [IMG:http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/ilshadfoyx32k86ld.jpg]

  • mozilla support schrieb:

    Der Komprimierungsvorgang wird von Thunderbird (seit Version 5) automatisch ausgelöst, wenn mehr als 20 MB auf der Festplatte gespeichert werden.

    Also muss ich das ja eigentlich nicht selbst manuell machen, oder sehe ich das falsch? Ich hab es nun trotzdem mal manuell bei allen in Thunderbird eingefügten Konten gemacht. Auserdem habe ich den Wert in den Einstellungen jetzt einfach mal auf 5 MB gesetzt. Damit sollte das nun gut so sein, bei meiner Nutzung.


    Danke für diese Infos. Trotzdem besteht das Problem mit dem fehlerhaften Abrufen der Mails weiterhin.

  • Ich bin mir nicht ganz sicher, nehme aber an, dass bei deiner Löscheinstellung die Ordner auch gleich komprimiert werden und auch tatsächlich keinen Müll mehr enthalten, denn anders kann ich mir die sehr niedrige Größe von 3 MB nicht erklären.


    Warum beim Löschen von Mails auch immer komprimiert werden muss - außer bei deiner Methode und wenn man mit Rechtsklick >-- Papierkorb leeren auswählt, steht hier beschrieben:


    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Ordner_komprimieren
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Datenverlust_vorbeugen
    http://www.thunderbird-mail.de…on/:Korrupte_Indexdateien


    Eigentlich kann ich bei dir eine Thunderbird-Ursache fast ausschließen.


    Suche mal bei Google nach der von dir genannten Fehlermeldung.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Eigentlich kann ich bei dir eine Thunderbird-Ursache fast ausschließen.


    Suche mal bei Google nach der von dir genannten Fehlermeldung.

    Bei Google hab ich nach dieser Fehlermeldung bereits gesucht bevor ich hier im Forum gepostet habe. Das einzige was ich zu dem Thema gefunden habe war folgendes: http://answers.microsoft.com/d…0d-4857-9715-06f460d1ffa9


    Ehrlich gesagt ist da aber keine wirklich sinnvolle Lösung rauszulesen.
    Die Aussage des Microsoft Forenmoderatores dort war, man solle sich doch bitte an den Thunderbird Support wenden.

  • Es gab aber noch eine andere Auskunft: der Outlook-Mailserver wurde gewartet bzw. neu programmiert und so verursachte erdieses das Problem. Der Rat: ein paar Tage warten...


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Das seltsame ist nur, ich hab noch eine zweite Mailadresse bei Outlook. Diese macht in Thunderbird keine Probleme.

  • OK.
    Entferne das Outlook-konto, beende Thunderbird, und lösch im Thunderbird-Profil der Unterordner ImapMail\imap-mail.outlook.com komplett, dann starte Thunderbird neu und füge das Konto wieder hinzu. Die Mails auf dem Server werden dadurch nicht gelöscht und stehen nach dem Neuanlegen des Kontos sofort wieder zu Verfügung. Natürlich sollte man immer eine aktuelle Sicherung des Thunderbird-Profils parat haben.


    Weiter Verdächtiger Kaspersky. Ich vermute, mal dass du für das IMAP-Konto Port 993 verwendest. Dann könnte Kaspersky Probleme machen. Poste mal deine Servereinstellungen.


    Mach mal Folgendes:
    Mach bitte einen Telnetbefehl auf denIMAP-Server nach dieser Anleitung Mit Telnet Verbindung überprüfen
    und poste hier das Ergebnis.
    Bedenke, dass in Windows ab Vista Telnet erst in den Windows-Programmeinstellungen aktiviert werden muss.
    Aktivierung des Telnet-Clients unter Windows 7.


    Der Telnetbefehl müsste in deinem Fall so aussehen:
    telnet imap-mail.outlook.com 993
    Enter-taste
    Was genau siehst du dort: einen blinkenden Cursor oder gar nichts?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Problem ist, ich hab mehrere Outlook Konten in Thunderbird.
    Ich hab 4 Ordner mit dem Namen "imap-mail.outlook.com" im Profiles-Ordner.


    Liegt wohl daran das ich aufgrund eines anderen Problems früher mal das Konto mehrmals gelöscht und neu hinzugefügt habe. Wie kann ich denn nun rausfinden welcher Ordner der richtige ist?

  • Zitat

    Ich hab 4 Ordner mit dem Namen "imap-mail.outlook.com" im Profiles-Ordner.

    Das ist in Windows schlichtweg nicht möglich, da es keine gleichen Ordnernamen zulässt. Meist unterscheiden die sich durch eine eingeklammerte Zahl.


    Im Zweifel lösche alle 4 Ordner, oder mach die Mühe und schaue in Thunderbird in den Servereinstellungen für dieses Konto unter "lokaler Ordner", welcher Pfad dort angegeben ist. Genau dieses Konto ist aktiv, alle anderen nicht und werde auch nie mehr. Mehrere Kontenordner entstehen immer dann, wenn Thunderbird das Konto nicht mehr öffnen kann und ein neues anlegt. Da passiert z.B. wenn Virenscanner auf das Profil zugreifen oder Windows bzw. Thunderbird hart beendet werden oder abstürzen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Das ist in Windows schlichtweg nicht möglich, da es keine gleichen Ordnernamen zulässt. Meist unterscheiden die sich durch eine eingeklammerte Zahl.

    So meinte ich das auch :)


    Ich hab das Konto nun entfernt, Thunderbird geschlossen. Dann hab ich den richtigen Ordner gelöscht, Thunderbird gestartet und das Konto neu hinzugefügt. Aber selbe Fehlermeldung weiterhin.


    Kaspersky habe ich beendet. Thunderbird neugestartet. Fehlermeldung erscheint aber trotzdem.
    Selbes habe ich probiert wenn ich bei Kaspersky Rechsklick "Schutz anhalten" klicke. Bringt aber auch keinen Erfolg.


    Servereinstellungen sind folgende...
    Server: imap-mail.outlook.com Port: 993 (Standard: 993)
    Postausgangsserver: smtp-mail.outlook.com


    Wenn ich den Telnet-Befehl ausführe sehe ich danach einen blinkenden Cursor.

  • Hatte gehofft, dass er nicht blinkt. Das hätte nämlich bedeutet, dass Thunderbird keine Verbindung zum Server hat.
    Du hattest auch die Überwachung von SSL-Verbindungen deaktiviert und Windows neu gestartet?


    Jetzt bleibt dir nur die komplette Deinstallation.
    Poste mal deine genauen Servereinstellungen für Outlook.com.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Du hattest auch die Überwachung von SSL-Verbindungen deaktiviert und Windows neu gestartet?

    Ich hab Kaspersky komplett beendet. Das ganze Programm war also aus. Es kann also nicht mehr an Kaspersky liegen. Vorallem hat mein anderes Outlook Konto ja die selben Einstellungen und mit dem Konto hab ich keine Probleme.


    Komplette Deinstallation hab ich eben gemacht in der Zeit bis du wieder geantwortet hast. Hab Thunderbird deinstalliert und alle übergebliebenen Ordner beispielsweiße unter %Appdata% und auch alles in der Registry gelöscht. Dann hab ich den PC neugestartet und Thunderbird neuinstalliert. Habe alle Einstellungen auf Standard gelassen und das Konto einfach neu hinzugefügt. Aber wieder selbe Fehlermeldung.


    Poste mal deine genauen Servereinstellungen für Outlook.com.

    Das sind halt die Standard-Einstellungen. Ich hab das Konto ganz normal einfach hinzugefügt. Mailadresse eingegeben und Thunderbird hat sich die Serveradressen selbst gesucht. Funktioniert ja bei dem anderen outlook Konto von mir auch.
    [IMG:http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/oaohsdf84ifb15yks.jpg]

    2 Mal editiert, zuletzt von Florian () aus folgendem Grund: Bild anonymisiert

  • Zitat

    Ich hab Kaspersky komplett beendet. Das ganze Programm war also aus.

    .
    Komplett beenden kann man Sicherheitssoftware nur durch eine komplette Deinstallation oder das Durchführen eines: Gewusst wie: Durchführen eines sauberen Neustarts in Windows
    Beide Verfahren sind zeitlich ähnlich aufwendig.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw