Thunderbirt 38 keine Trenzeichen?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Eingesetzte Antivirensoftware:G DATA
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Guten Abend,


    Ich habe folgendes Problem:


    Früher war es möglich mehre -mails in der BCC Zeile hintereinander zu schreiben und diese durch ; zu trennen.
    Jetzt geht das nicht mehr, die -mails werden rot dargestellt , und beim senden gib es eine Fehlermeldung. ?( 
    Danach ist die -mail weg , nun muss ich alles wieder neu schreiben.
    Warum geht das nicht mehr, was ist dabei zu beachten ?
    Wenn ich Informationen zu mehren Empfängern senden möchte , alle Jahre wieder als Kundeninformation.
    Das war in dieser Form möglich .
    BCC : abc@weg.de ; cder@web.de ; fgt@web.de ;.................fgrt@t-online.de ; ( bis zu 230 Adressen)
    Aber seit Version 38 geht das nicht mehr Warum? :wall: 
    Kann mir jemand dazu was sagen, was mache ich Falsch bzw. warum geht es nicht?
    Vielen Dank
    Grüße

  • Hallo graba,


    vielen Dank für die schnelle Antwort.


    Das mit dem Komma habe ich probiert, ist das selbe Resultat. ?(


    Darauf hin habe ich auf meinem Laptop geschaut, da ist noch eine älter Version von TH drauf da funktioniert es, warum auch immer.


    Das mit dem Komma war mir neu, das kannte ich nur von Outlook so.
    Bin immer noch ein bisschen Ratlos woran es liegt, warum es nicht geht auf diesem Rechner.
    Was kann es noch sein?
    So wie es jetzt ist, macht es viel Arbeit alles einzeln einzugeben. ;(


    Ich bin Dankbar für Ideen.
    Gruß
    Sven

  • Hallo Sven,


    da ich eine derartige Adressierung mit dem Eintippen von Hunderten von Adressen in die Adresszeile als Strafarbeit betrachte und deshalb noch nie (!) so adressiert habe, habe ich das gerade mal zum Test gemacht. 10 von meinen eigenen Adressen mit Komma getrennt in die Adresszeile eingehebelt und gesendet.
    Ergebnis:
    Es trudelten 10 E-Mails ein, die natürlich vorher problemlos gesendet wurden.


    => Es funktioniert also, zumindest mit 10 Adressen.


    Gegenprobe: das gleiche mit den dir bekannten (?) Semikolons => Es kommt der erwartete Syntaxfehler.



    Wobei ich mich jetzt frage, ob es wirklich Sinn macht, 230 Adressen einzeln in die Adresszeile einzuhacken. In der gleichen Zeit hast du doch bequem eine Liste (Adressverteiler) mit diesen vielen Adressen erstellt und du sendest dann einfach an diese Liste. Ein einzelner Adresseintrag (Listenname) und der TB dröselt das sauber auf.
    Und kleiner Nebeneffekt: Du kannst diese Liste im nächsten Jahr auf Aktualität überprüfen und wieder verwenden.


    Andere Lösung:
    Es gibt Add-ons, mit denen du nach der Art eines Serienbriefes auch eine "beliebige" Anzahl persönlich adressierter Mails, sogar mit wirklich persönlicher Ansprache, versenden kannst. Also nicht BCC, sondern wirklich jedem seine eigene Mail.
    Schon allein, weil eine derartige persönliche Mail bei den Kunden viel besser ankommt, lohnt sich der kleine Aufwand. Außerdem kenne ich kaum einen Provider, der mit einem Rutsch 230 Mails zulässt (Begrenzung zur SPAM-Vermeidung). Da musst du bestimmt einen speziellen Vertrag (für kommerzielle Nutzer) haben. Mit der Serienmail-Funktion kannst du auch das umgehen.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    Hallo graba,


    vielen Dank für die nützlichen Tipps, und das überprüfen der Funktion.


    Ich setze mich gleich mal ran und teste das aus .


    Vielen Dank nochmal, war mir eine große Hilfe. :thumbsup: 
    Gruß Sven