Mail-Server antwortete: ............. is listed at Spamhaus PBL.

  • Edit: "Fehler beim Senden der Nachricht: Der Mail-Server antwortete: ............. is listed at Spamhaus PBL. Bitte überprüfen Sie die E-Mail-Adresse des Empfängers "" und wiederholen Sie den Vorgang."
    Titelzeile hier ins Textfeld kopiert und Titel gekürzt.
    rum
    Moderator



    Hallo, seit 30 Minuten bekomme ich beim Versenden einer Nachricht die o.g. Mitteilung. Habe Thunderbird neu installiert, den Router ausgeschaltet, eine neue IP bekommen, alles ohne Erfolg. Email Empfänger ist egal, es geht keine mail raus.
    Verschicke ich über freenet oder übers Handy funktioniert es. Antivirus hat nichts gefunden. Vielleicht hat Jemand eine Idee?


    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:39.3.0
    * Betriebssystem + Version: windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):freenet
    * Eingesetzte Antivirensoftware:Avira antivirus
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):nein

    3 Mal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: rote Schriftfarbe entfernt. rum: siehe Edit oben.

  • Guten Tag Nate,
    und willkommen im Forum!



    Habe Thunderbird neu installiert, den Router ausgeschaltet, eine neue IP bekommen

    Klasse, dass du schon so viel unternommen hast! (Wenn das mal alle vor dem Posten machen würden ... .)
    Leider hast du aber die Fehlermeldung (die eigentlich in den Text des Postings gehört und nicht in die kurz zu haltende Überschrift) nicht vollständig gepostet. Denn genau dort, wo die Pünktchen stehen, steht das, was uns zur Bewertung wichtig wäre.


    Steht dort deine Mailadresse oder deine eigene IP => dann bist genau du der Spammer. Ob dein eigener Rechner per Malware verseucht und unfreiwilliges Mitgleid eines Botnetzes ist (und dann ganz schnell durch den Provider immer wieder auf eine Blacklist gesetzt wird) oder du nur mehrfach eine geblacklistete IP bekommst, kann man schwer sagen. Und zur Aussagekraft eines auf einem verseuchteten Systems mit einem von dort gestarteten Virenscan habe ich auch schon viel geschrieben => diese "nichts gefunden" kannst du einfach nur vergessen.


    Steht dort aber der (Server-)Name oder die IP eines der beteiligten Mailprovider, dann ist dieser SMTP-Server in den letzten Tagen durch massenhaftes Versenden von SPAM aufgefallen. Dann kannst du nur von Glück reden, aber sonst nichts tun. Das müssen die Provider untereinander regeln. In der Regel klappt das innerhalb weniger Tage.
    Also temporär auf einen anderen Mailprovider ausweichen.



    OK?



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    ganz lieben Dank für deine Antwort.
    Mein Thunderbird läuft wieder. Ein Bekannter hat sich der Sache angenommen. Ich weiss nicht was er gemacht hat, aber nach 30 Minuten war wieder alles okay!


    LG


    Nate :)

  • Hallo Nate,
    ich habe gestern Windows10 installiert und seit da an exakt da gleiche Problem. Senden von Nachrichten über Thunderbird geht nicht, und zwar von keinem meiner 3 Freenet-Accounte und auch nicht vom Microsoft-Account.
    Kannst Du Deinen Bekannten mal fragen, wie der Lösungsansatz ist?
    Beste Grüße
    Veiko

  • Hallo,


    ich habe wohl versehentlich das Passwort geändert aber nicht im Thunderbird angepasst. Ich hätte ein Häkchen bei "ja,den Passwort Manager benutzen" setzen müssen. Hoffe es klappt.


    LG

  • Da frage ich mich aber allen Ernstes, wie es dabei zu der in der Überschrift stehenden Fehlermeldung kommen konnte.
    Nun ja, ich muss nicht alles verstehen - auch nicht, wie jemand ein PW setzt und dieses dann vergisst.



    P.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Das weiss ich nicht... Aber ich weiss ganz sicher, dass ich kein PW geändert habe. Ganz so dämlich bin ich nämlich nicht!

  • Hallo,


    ähm, was denn nun?

    ich habe wohl versehentlich das Passwort geändert aber nicht im Thunderbird angepasst.

    Das weiss ich nicht... Aber ich weiss ganz sicher, dass ich kein PW geändert habe. Ganz so dämlich bin ich nämlich nicht!