POP3 Anmeldung für live.de funktioniert nicht mehr

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:38.4.0
    * Betriebssystem + Version:windows XP
    * Kontenart (POP / IMAP):POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):live.de
    * Eingesetzte Antivirensoftware:G-DATA
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):G-DATA


    Hallo, ich bin neu hier.


    Ich habe auf dem betroffenen Rechner mein Thunderbird länger nicht mehr benutzt und heute musste ich feststellen, dass meine Kontoabfrage für mein live.de Konto folgenden Fehler produziert:


    Der Mail-Server pop3.live.com antwortete: Authentication failure: unknown user name or bad password.


    - eine manuelle Anmeldung an dem live.de Server funktioniert mit dem gleichen Benutzer/Password wie von Thunderbird verwendet wird
    - ein anderes POP3 Konte (web.de) funktioniert auch
    - ein neu eingerichtetes POP3 Konto für live.de mit allen automatisch erstellten Vorgaben geht auch nicht
    - aber ein neu eingerichtetes IMAP Konto mit den gleichen Anmeldedaten geht


    Was tun? Ich würde gerne auf POP3 bleiben.


    - PeterE

  • Hi Peter,


    hast du dich mal bei den Einstellungen auf live.de umgesehen, z.B. Menüpunkt "Verbindung mit Geräten und Apps mit POP herstellen"?


    Gruß, muzel

  • Danke für den Tipp.


    POP3 war natürlich deaktiviert :-(
    Das muss mit dern neuen OUTLOOK Version gekommen sein. Ich habe es dann aktiviert und kontrolliert ob die Änderung auch gespeichert wurde. Leider hat es nichts geholfen. Gleichzeitig hat Microsoft auch noch den Servernamen geändert von 'pop3.live.com' auf:


    POP Einstellungen:


    Servername: pop-mail.live.com
    Port: 995
    Verschlüsselungsmethode: SSL


    Damit habe ich es auch probiert aber da tut sich ja gleich gar nichts. Hier die Thunderbird Debug Zeilen
    für den Server pop3.live.com:




    Und hier die Zeilen für pop-mail.live.com wo sich gar nichts tut:



    Leider kein Erfolg bisher.


    Noch eine gute Idee?


    - PeterE

    Einmal editiert, zuletzt von graba () aus folgendem Grund: Code-Tags gesetzt


  • Das muss mit dern neuen OUTLOOK Version gekommen sein. Ich habe es dann aktiviert und kontrolliert ob die Änderung auch gespeichert wurde. Leider hat es nichts geholfen. Gleichzeitig hat Microsoft auch noch den Servernamen geändert von 'pop3.live.com' auf:

    Pop3.live.com mit SSL und Port 995 funktioniert nach wie vor.
    Bei dir kommt der Fehler "Benutzername/Passwort falsch", oder vielleicht einfach: irgendwas hat beim Anmelden nicht funktioniert.

    Noch eine gute Idee?

    Zwei.
    G-Data könnte die SSL-Verbindung sabotieren. Ich kenne die Software nicht, aber es gibt genügend Beispiele für solche Effekte mit "Sicherheitssoftware"
    M$ hat wie viele andere Provider eine 2-Faktor-Authentifizierung eingeführt, vielleicht ist die bei dir aktiv?


    m.

  • G-Data könnte die SSL-Verbindung sabotieren. Ich kenne die Software nicht, aber es gibt genügend Beispiele für solche
    Effekte mit "Sicherheitssoftware"

    Das hatte ich auch schon vermuttet und testweise deren Mail-Check abgeschaltet: Ohne Erfolg



    M$ hat wie viele andere Provider eine 2-Faktor-Authentifizierung eingeführt, vielleicht ist die bei dir aktiv?


    Wo könnte das stehen? Unter den Optionen in meinem Outlook Konto finde ich nichts passendes.


    - PeterE

  • Wo könnte das stehen?

    Da bei live.com nichts zu finden ist, einfach mal googeln die Suchmaschine deines Vertrauens fragen - z.B das ist natürlich auf mobile Geräte bezogen, aber vielleicht hast du ja eins?
    Dagegen spricht allerdings, daß IMAP funktioniert.

    Mail-Check abgeschaltet:

    Möglicherweise reicht das nicht. Wenn der Mailcheck bei aktivem SSL eingeschaltet WAR, könnte G-Data die TB-Einstellungen verändert haben, entweder deinen Rechner, also "localhost" oder "127.0.0.1" als Server eingetragen und/oder ein eigenes SSL-Zertifikat "eingeschleust" haben. Abgesehen davon ist Mailcheck eine permanente Fehlerquelle und sollte deaktiviert bleiben. Viren sind entgegen allen anderslautenden Gerüchten in der Mailbox völlig ungefährlich, und falls dein hoffentlich aktiver Spamfilter sie nicht erkennt, kann das der Virenscanner immer noch beim Abspeichern und anschließenden Scannen der Anhänge - bevor sie geöffnet werden.
    Es gibt übrigens immer wieder ähnliche Beiträge hier im Forum zu diesem etwas kontroversen Thema, lies z.B. mal das (und wirklich alles!):
    Nach Migration auf neuen Rechner kann ich keine Mails mehr abrufen.


    Gruß, muzel

  • Danke für die Infos. Werde beide durcharbeiten.


    Noch ein Hinweis: Ich habe zwischenzeitlich bei M$ ein weiteres Mailkonto eröffnet allerdings endet das jetzt auf outlook.de.
    Für live.de scheint es keine neuen Mailadressen mehr zu geben.


    Mit diesem neuen outlook.de Konto klappt der POP3 Abruf nach aktiviertem POP3 auf Anhieb.


    Kurz zusammen gefasst:


    - Endet das Konto auf outlook.de funktioniert POP3
    - Endet das Konto auf live.de funktioniert POP3 nicht


    - PeterE

  • Ich möchte hier einen vermutlichen Endbericht abliefern.


    Eigentlich wollte ich schon vor einer Woche, am 4.12.2015, berichten, aber es fehlten mir bis jetzt noch Antworten.


    Hier wertungsfrei der chronologische Ablauf:

    • am 30.11.2015 16:05 habe ich bei M$ ein Ticket zu dem Problem aufgemacht
    • am 04.11.2015 10:21 bekam ich eine Mail von M$, ich soll es mit IMAP probieren, wobei ich in meinem Ticket angegeben hatte, das es mit IMAP funktioniert
    • am 04:11.2015 nachmittags konnte ich feststellen, das mein POP3 Abruf wieder funktioniert OHNE das ich irgendetwas ändern musste.
    • Danach habe ich bei M$ angefragt was denn verändert wurde und diese MS$Antwort habe ich soeben entdeckt:

    Antwort vom M$-Supportteam vom 10.12.2015 13:56:


    Ich bin sehr froh, dass Sie das Problem gelöst haben. Unser Team hat keine Änderungen vorgenommen,
    aber es kann sein, dass das Problem mit einem Server-Error zusammenhing.
    Die sind meinstens nur vorübergehend.


    Nun ja, ICH habe das Problem nicht gelöst. Wer oder was es gelöst hat kann mir M$ auch nicht wirklich sagen. Leider bekam ich zu dieser Information keine Info-Email wie bei den Zwischenberichten und habe sie erst jetzt entdeckt. Ich hätte gerne mehr berichtet, aber ich befürchte mehr Informationen sind nicht zu bekommen.


    An dieser Stelle nochmals vielen Dank an die Community für ihr Bemühen.


    - PeterE