Farben der einzelnen emailkonten und andere Farbschemata

  • Hallo,

    Starte ich jedoch den Rechner neu, dann ist es sowohl aus der Add-On-Liste weg als auch als der oberen Symbolleiste, so dass ich es dann neu suchen und installieren lassen muss.

    Keine Ahnung, warum sich Color Toggle bei dir selbständig deinstalliert!
    Bei mir steht es wie ein Fels in der Brandung und widersteht auch dem System-Neustart ;)
    Leider kann man den Autor nicht kontaktieren, da auf der AMO-Seite https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/color-toggle/ keine Adresse angegeben wird.
    Du kannst aber versuchen, auf dieser Seite https://github.com/nathan-b/colortoggle/issues ein neues Thema (Button "New issue") zu erstellen.


    Gruß

  • Hallo enter,


    könnte die Erweiterung Account Colors etwas für Dich sein?


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • moin,


    @Feuerdrache
    nein, leider nicht- Doch vielen Dank für den Tipp!


    @ All:
    bzgl: Color-toogle:
    Habe den "Fehler" gefunden!
    Das scheint ein Bugg in der SW zu sein. Heute stellte ich FF in der "Grundkonfi" auf normal, also Farben der Webseite darstellen und nicht Systemfarben.
    Dem Toogle selbst "sagte" ich in der Einstellung 1.) Normalfarben wie beim FF eingestellt, und bei der 2.) Kontrast.


    Siehe da, trotz mehrfachen herunterfahrens des Rechners und der jeweilig verstellten Endeinstellung von Color-Toogle, blieb CT installiert.
    Wahnsinn, auf die Idee wäre ich von selbst im Leben nicht gekommen!

  • leider besteht das Problem mit dem Color toogle immer noch und ich bin nun völlig ratlos.
    Doch davon im FF-Forum

  • [OT]
    Du kannst Dir Zeit sparen, wenn Du schon mal proaktiv den Adwarecleaner, MBAM und JRT herunterlädst. Und falls Dich der doppelte Fox oder die Börsenaufsicht erwischt, einfach tief durchatmen. ;-)
    [/OT]

  • [OT]
    Hab' gerade Deinen Faden gesehen. :mrgreen:


    Grundsätzlich ist nichts dagegen einzuwenden, den Rechner auf Maleware zu überprüfen. Sie ist oft genug Ursache für so eigenartige Phänomene, wie Du sie dort beschrieben hast. Insofern kann der Einsatz dieser Tools durchaus sinnvoll und angebracht sein.
    Für weniger angebracht halte ich das Auftreten der "Protagonisten". Manchmal ist es aber auch lustig, z.B. dann, wenn jemand, der dort gewöhnlich sehr bestimmt auftritt, es selbst nicht einmal hinbekommt, eine bootfähige DVD zu brennen. ;-)


    Also, einfach locker bleiben und nicht unterkriegen lassen. Es gibt dort auch kompetente und nette Helfer.
    [/OT]