Start-Kalender festlegen

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.4.0
    * Lightning-Version: 4.0.5
    * Betriebssystem + Version: XP SP3
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira Professional Security
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo!
    Ich benutze Thunderbird i.V.m. Lightning seit vielen Monaten und so sind immer mehr Kalender inzugekommen.
    Jetzt ist mir letztens der Fauxpas passiert, dass ich den falschen Kalender für einen Eintrag gewählt hatte - und dieser falsche Kalender war ein Google-Kalender, welcher auf einer Homepage veröffentlicht ist. DAS SOLLTE NICHT MEHR VORKOMMEN! Und so wäre es für mich sehr wertvoll, wenn ich in Lightning beim Start von Thunderbird immer den gleichen Kalender vorausgewählt hätte. Beherrscht Lightning eine solche Einstellung und wie aktiviere ich diese? Oder: Wo speichert Thunderbird diese Lighning-Einstellung (INI-Datei???), so dass ich diese ggf. immer vor dem Start von Thb. (z.B. mit einem kleinen Batch) immer zurückkopiere.
    Danke für Eure Unterstützung
    Martin

  • Guten Tag Martin,
    und willkommen im Forum!



    Eine derartige Funktion, welche den berechtigten Nutzer vor sich selbst schützen soll, gibt es leider nicht.
    Sie wird aber eigentlich auch überhaupt nicht benötigt.


    Es wird bei der Erstellung eines neuen Datensatzes immer der Kalender ausgewählt, auf welchem in der linken Kalenderübersicht gerade der Fokus liegt. Und diese Einstellung bleibt auch bestehen, wenn du den Thunderbird schließt. Beim nächsten Start ist genau dieser Kalender wieder aktiviert (gerade für dich mal getestet).
    Und außerdem hast du ja jederzeit die Möglichkeit vor dem Klick auf "Speichern und Schließen" einen kleinen Blick auf den ausgewählten Kalender zu werden und dort zu korrigieren.



    Mit freundlichen Grüßen!
    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • hallo Peter,
    vielen Dank für Deine Antwort. Schade, dass es die Einstellung, "welche mich vor mir selbst schützt", nicht gibt. Die Funktion des links markierten Kalenders war mir schon bekannt. Leider passiert es mir ab und zu, dass ich nicht auf meine "Stammkalender" zurückschalte, Thunderbird beende und beim nächsten Start ("um mal schnell einen Termin einzutragen") nicht auf den gewählten Kalender achte. Da hilft also nur eines: Besser aufpassen!
    Nachmals herzlichen Dank für Deine Rückantwort und einen guten Rutsch ins - auch in Lightning vorhandenen ;-) -Jahr 2016 wünscht
    Martin

  • Hallo Martin,


    In diesem Fall gibt es immer noch die bewährte Möglichkeit, vor dem Speichern eines Termines noch einmal einen schnellen Blick auf alle Einträge zu werfen.
    Dann hast du immer noch die Möglichkeit, einen Fehler rechtzeitig zu korrigieren.
    Und je nach Bedeutung des Kalenders (von "nur für mich" bis "sichtbar im Internet") solltest du die Sorgfalt einer derartigen Prüfung skalieren.


    So viel Zeit sollte sein - vor allem bei Kalendern (und Beiträgen), die für jedermann im Netz zu sehen und kaum noch zurückzuholen sind.



    Mit den besten Wünschen ...


    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    ja, das ist mir schon klar. Aber: Manchmal passiert es eben doch "im Eifer des Gefechtes". Bei mir/uns ist's manchmal sehr hektisch.
    Ich hatte gehofft, dass vielleicht ein Add-on gibt, welches grundsätzlich einen bestimmten Kalender vorauswählt - oder eben eine INI-Datei o.ä., wo der (beim Thb-Beenden) gewählte Kalender hinterlegt ist. Schade, aber nicht tragisch. Da heißt es ab sofort: Die Augen noch weiter auf!
    Herzlichen Dank für Deine Zeit, die Du für mich aufgebracht hast.
    Gruß
    Martin

  • Du könntest den anderen Kalender in Lightning als schreibgeschützt markieren um zufällige Änderungen daran zu verhindern. Und wenn du doch etwas ändern willst deaktivierst du den Schutz, änderst, und aktivierst ihn wieder.

  • Hallo sts,
    vielen Dank für Deinen Beitrag.
    An diese Variante hatte ich auch schon gedacht. Leider ist das wohl auch nicht wirklich praktikabel, da es sich um inges. mehr als 15 Kalender handelt (die Hälfte als Google-Kalender mit Veröffentlichung im Netz), die doch regeltmäßig gepflegt/geändert werden. Sollte mir das Mißgeschick nochmal passieren (momentan passe ich natürlich auf "wie ein Schießhund") werde ich mich gerne an Deinen Eintrag erinnern.
    Trotzdem danke ich Dir und wünsche Dir noch alles Gute für das Neue Jahr!
    Martin