Bekomme 4 mal alle Mails

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: ??? Heute neu installiert
    * Betriebssystem + Version: Win 7/64 mal 3
    * Kontenart (POP / IMAP): Pop
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): A1
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Kaspersky
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Kaspersky


    Hallo.
    Ich habe 3 Pc´s mit 4 E-Mail Adressen ( Aliase ).
    Mein Sohn hat eine Adresse und einen PC.
    Meine Tochter hat eine Adresse und einen PC.
    Meine Frau und ich teilen sich einen PC aber jeder hat eine Adresse.
    Aber alle E-mails kommen zu jeden.
    Wenn ich eine Mail bekomme, bekommen die anderen diese Mail auch.
    Auch am anderen PC.
    Wie kann ich das ändern? ?(


    Bitte um Hilfe.
    Danke im Vorraus

  • Hallo!


    Dank der recht genauen Beschreibung, ist eigentlich klar, dass es sich technisch nur um ein einziges Postfach handelt. Die 4 E-Mail-Aliase gehöre alle zu diesem einen Postfach und damit landen auch alle 4 in diesem Postfach.


    Simpler Vergleich: Ein Briefkasten am Haus für die ganze Familie. Auf den Briefen stehen Eure 4 verschiedenen (Vor-)Namen, aber Ihr habt die selbe Postadresse und damit den selben Briefkasten. Jeder von Euch schaut in den selben Briefkasten und leert diesen.


    Wenn Ihr also getrennte Briefkästen wollt, dann braucht Ihr tatsächlich technisch getrennte E-Mail-Postfächer bei A1 oder oder auch anderen Anbietern - dafür langen Aliase nicht.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Hallo


    Danke Thunder, für Deine Info, aber bei Outlook ist es auch gegangen.


    Da ist unter Einstellungen etwas zum ankreuzen, das die E-Mails nur einmalig ankommen und zwar beim bestimmten Empfänger.


    ZB.: die e-Mails die für mich sind, kommen nur zu mir und nicht zu allen Adressen.


    Gibts das bei Thunderbird nicht?


    MFG

  • Hallo,


    aber bei Outlook ist es auch gegangen.


    Ja, das stimmt in Outlook geht das, weil es jede Mailadresse auch als ein eigenes Konto führen kann (was aber nicht zwingend ist) und die Mails mit einem Filter auf die Ordner verteilt.
    Thunderbird tut das nicht, weil es nur Konten trennt. Ich selbst finde das sogar aus Sicherheitsgründen besser.
    Im Endeffekt kann Thunderbird aber auch mit den Aliasadressen umgehen, du musst dir nur sog. Identitäten anlegen. Das hilft aber nur für das Versenden der Mails mit verschiedener Mailadresse, für den Empfang nicht. Dafür muss du mehrere Filter (genau das, was Outlook intern verwaltet) anlegen, die die Mails je nach Empfängeradresse auf verschiedene vorher angelegte Ordner verteilt.
    Filter erstellen und verwenden - Thunderbird Mail DE


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    2 Mal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Solange man ein gemeinsames Postfach nutzt gibt es letztlich keine sichere Trennung und Privatsphäre gegenüber den anderen Aliasen - das sollte man zumindest wissen und gegenseitig akzeptierten.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Hallo,


    auch beim Outlook oder jedem anderen Mailclient funktioniert es so, dass die an alle Aliasse gesendeten Mails allesamt im gleichen Posteingang des (echten) Mailkontos landen - und von dort auch gemeinsam abgerufen werden.
    Daran denken, dass die Aliasse eigentlich nichts anderes als "gefakete Absender" eines und des selben Kontos handelt.
    Die Erklärung von Thunder macht das ja wirklich gut deutlich.


    Was mit Ausgugg möglich ist, ist die Einrichtung von Mailkonten mit diesen Aliassen. Aber eigentlich ist das doch totaler Unsinn: du richtest ein und das selbe Mailkonto x mal ein, und bekommst alle Mails auch in jedem "Konto".
    Der TB regelt das viel genialer, indem er zu dem betreffenden (echten) Mailkonto "weitere Identitäten" einrichten lässt, eben die (zumeist) gefaketen Absender (= Name und auch Mailadresse).


    Aber einen richtigen Sinn macht es doch auch nicht, in einer Familie mit einem einzigen Mailkonto und mehreren Aliassen auszukommen.
    Richtig gute "echte" Mailkonten bekommt man doch heutzutage mehr oder weniger hinterher geworfen. So bietet ein seriöser magentarot gefärbter Provider für jeden der es will ein eigenes IMAP-Konto mit richtig viel Speicherplatz (Quota) an. Und das ganze für lau.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Ein gemeinsames Postfach macht Sinn, wenn man bereit ist die Post gegenseitig bzw. Gemeinsam zu lesen. Das kann bei Kindern ja auch gewollt sein. Wobei ich keine Grundsatzdiskussion auslösen wollte.


    Fakt ist, dass Thunderbird sich anders verhält als Outlook.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!