Adressbuch mit Egroupware default Adressbuch sync.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.5.1
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Inverse SOGo Integrator Version: 31.0.2


    Hallo Zusammen,
    ich möchte gerne von Thunderbird das Adressbuch mittels Remote Adressbuch Sync. Ich habe alle meine Adressbucheinträge in Egroupware. Ich habe gelesen, dass ich mittels der Software Inverso SOGo mich mit dem Carddav von Egroupware verbinden kann, aber nach dem ich das Plugin installiert habe, erscheint bei mir nicht das Remote Adressbuch. Es kommt mir so vor, als ob das Plugin gar nichts macht. Installation alles war kein Problem, nur das jetzt nichts passiert. Habe schon dieses Plugin einmal deinstalliert und wieder neuinstalliert, aber dies hat nichts gebracht. Hoffe es kann mir jemand helfen.


    Mit freundlichen Grüßen,


    steffesj

  • Hallo steffesj,
    und willkommen im Forum!



    Die Installation des Add-on ist ja nur der erste Schritt. Als zweiter Schritt folgt dann das Anlegen des Remote-Adressbuches, wozu du einen dafür geeigneten Link, sowie Benutzername und Passwort benötigst (danach wirst du gefragt, wenn der Client über den Link den Kalender gefunden hat).


    Ich kann dir allerdings nicht sagen, ob es mit deinem Server funktioniert (weil: habe ich nicht ....) und auch wie der richtige Link dafür lautet.


    OK?



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • ja das weiß ich. Habe wenn ich auf Adressbuch gehe und dort auf Datei -> Neu gibt es nicht den Punkt Remote-Adressbuch. Das ist ja mein Problem. Der Rest würde ich mich ja durch schlagen, aber diesen Punkt Remote Addressbuch gibts bei mir nicht. Weiß du was das sein kann?

  • Weiß du was das sein kann?

    Vermutlich liegt das daran, dass Du die falsche Erweiterung installiert hast. Du benötigst den SoGO Connector, nicht den Integrator.

  • Also bei mir sieht es nach der erfolgreichen Installation des SOGo Connectors so aus:



    Hast du den richtigen SOGo Connector installiert (aktuell ist: 31.0.2, wobei ich ggw. die Seite nicht erreiche???)?
    Bei mir wird das auf allen drei Rechnern genau so angezeigt.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • oh das könnte sein. Ich versuche es direkt mal und melde mich noch mal. Vielen Dank für den Tipp.

  • Hallo steffesj,


    hier mal zwei Links zu Universitätsrechenzentren betreffend SoGO Connector; vielleicht hilft Dir das weiter:


    http://www.rz.uni-greifswald.d…/carddav-thunderbird.html
    https://www.uni-koblenz-landau…e/sogo/config/thunderbird


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • danke für den Link. Jetzt funktioniert alles. Es war wirklich nur das falsch Plugin.


    Danke für eure Hilfe.


    :)

  • Bei der Gelegenheit ist mir aufgefallen, dass ich den Namen stets falsch schreibe: SOgo, nicht SoGO, tss, tss, ...

    Mach dir nix draus, ich muss auch jedes mal nachschauen ;-)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!