Windows 10 Upgrade - Vorsicht vor temporärem Windows-Account!

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:38.5.1
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): yahoo.de
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Bitdefender
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo zusammen,


    mit dem Windows 10 upgrade (vorher Win 8.1) waren erst einmal alle meine Konten weg. Nun ja sowas kennt man ja :( 
    Nun muss ich aber auch bei jedem Neustart meines Rechners erneut meine Kontoeinstellungen anlegen und erneut werden alle Mails heruntergeladen.
    Sprich meine ganzen Einstellungen sind mit jedem Neustart weg. ;(


    Kennt jemand das Problem und hat evtl. eine Lösung?


    Zur Ergänzung. Es scheint nicht nur Thunderbird zu treffen. Ich habe das Problem auch bei OpenOffice. Dort erhalte ich auch bei jedem Neustart
    erst einmal die Willkommen zu OpenOffice Schritte mit der Aufforderung meinen Namen und Kürzel anzugeben.


    OnDrive etc. habe ich alles deaktiviert. Hängt das evlt. daran?


    Danke für die Hilfe

  • Windows :-(
    Habe es mittlerweile selber lösen können.
    Ich war immer mit einem temp. Profile angemeldet. (Hinweis von Windows wäre da mal nützlich gewesen).
    Also unter Kontoeinstellungen - Konto bestätigen durchlaufen und Neustart.
    Siehe da die Einstellungen sind auch wieder da.


    Soll einer verstehen was Windows da treibt. Ich verstehe es nicht.

  • Hallo,


    verstehe ich es richtig, dass es ein temporärer Windows-Account war, der immer wieder neu erstellt wurde? Da habe ich noch nie von gehört.


    Danke für die Rückmeldung zuvor.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Hallo,


    vermutlich handelte es sich um ein Gastkonto. Wenn ich mich richtig erinnere musste man dieses in den bisherigen Windowsversionen aber zunächst einmal aktivieren. Ich nehme an, dass das auch bei Windows 10 noch so ist?


    Gruß


    Susanne

  • verstehe ich es richtig, dass es ein temporärer Windows-Account war, der immer wieder neu erstellt wurde?

    Hallo Alexander :)


    jein, ein temporäres Benutzerprofil. Die Fehlermeldung "Fehler bei der Anmeldung mit dem Benutzerprofildienst" wird angezeigt Siehe auch Windows 10: Temporäres Profil nach dem Upgrade.


    Unter Windows 10 hatte ich das noch nicht. In den Vorgängerversionen kommt in solch einem Fall beim Anmelden eine entsprechende Hinweismeldung.


    Gruß Ingo

  • Nach der Installation/Upgrade hatte ich mich mit meinen bestehenden User normal angemeldet.
    Aber da ich dieses Konto nicht bestätigt hatte (es gab hierzu keine Aufforderung) hatte ich in Wirklichkeit wohl immer nur ein temp. Konto (zu dem Thema findet man einiges).
    Unter Windows - Benutzerkonto wurde mir auch mein Username angezeigt.
    Erst als ich in Kontoeinstellungen gegangen bin war dort angezeigt, dass ich ein temp. Konto hatte und ich es noch bestätigen muss. Gesagt getan alles gut.
    Ich kannte das auch schon von der Win 8.1 Installation, aber dort wurde man direkt nach der Anmeldung aufgefordert sein Konto zu bestätigen.

  • Ich kannte das auch schon von der Win 8.1 Installation, aber dort wurde man direkt nach der Anmeldung aufgefordert sein Konto zu bestätigen.

    Betrifft das nur ein Konto bei Microsoft also die mit Windows 8 eingeführte Verknüpfung des Benutzerkontos mit einem Konto in der Wolke? Oder passiert das auch, wenn man sich gegen diese Verknüpfung mit der Cloud entscheidet? Kann man das bei Windows 10 überhaupt noch?

  • Ist das Problem nun soweit gelöst? Oder sollen wir dieses Thema noch offen lassen?

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!