konten verwaltung in einem kleinen netzwerk

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Programm + Version: die aktuellste
    * Betriebssystem + Version: win xp, 7, 8.1, 10
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): eigener server
    * Eingesetzte Antivirensoftware: verschiedene
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):dray tek router


    ahoi liebes forum!
    wir setzen thunderbird schon seit vielen jahren als DEN mail-client in unserem kleinen netzwerk ein. das netzwerk besteht aus einem win domänen server 2003 (2012 r2 ist in planung), einem synology nas mit imap - server und 6 client rechnern. auf den rechnern laufen z.T. mehrere win-betriebssyteme, die wahlweise über einen bootmanager verwaltet werden. außerdem werden häufiger vm's für testzwecke benötigt. jeder benutzer (4 an der zahl) besitzt ein eigenes mail-konto, außerdem gibt es zwei übergreifende mailkonten (info@xxx) sowie häufig wechselnde mailkonten für projekte, die jeder sehen soll. der imap-server holt alle mails von entsprechenden pop3 konten (unterschiedliche domains) von unserem hosting-dienstleister. alle mails werden also nicht lokal auf den clients gespeichert sondern verbleiben auf dem lokalen imap-server. alle ausgehenden mails gehen ebenfalls über ein einziges smpt-relay über unseren server.


    und jetzt zur eigentlichen frage:
    wie kann man grundsäztlich und mit möglichst geringem administrativen aufwand alle einstellungen der mailkonten für jedes thunderbirdprofil auf den unterschiedlichen clients verteilen und nach möglichkeit auch aktualisieren? könnte man mit einem 'include' die servereinstellungen in die prefs.js einbinden? oder die prefs.js für alle clients im netzwerk zentral bereitstellen? oder irgendwie mit einem login-script den client konfigurieren?


    ich bin für jeden hinweis sehr dankbar, da die ständige neukonfiguration der thunderbird instanzen unmengen zeit kostet und außerdem sehr fehleranfällig ist...


    gruß roland

  • Hallo,
    willkommen im Thunderbird-Forum! :)


    Zunächst nur ein Hinweis in "eigener Sache":


    [Auszug aus unseren Nutzungsbestimmungen]