Master-Password

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: Letzte
    * Betriebssystem + Version: Win 7 professional
    * Kontenart (POP / IMAP): imap
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): t-online
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Antivir
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): ?
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Speedport 500V


    Seit 2 Tagen verlangt er ein Master-Passwort. Ichhabe schon alle Ratschläge befolgt: Wenn ich über Eingabeeinforderung cert8.db und key3.db lösche, sind sie beim nächsten Start von Thunderbird wieder da.
    Wenn ich über die Fehlerkonsole ein Masterpasswort eintrage, passiert nach Drücken der OK-Taste nichts - die Maske bleibt einfach stehen.
    Jetzt weiß ich nichts mehr - ich bin auch kein Spezialist, gerade, daß ich noch mit DOS-Befehlen umgehen kann. ?(

  • Hallo,


    ist unter Extras - Einstellungen - Sicherheit - Passwörter ein Häkchen gesetzt bei 'Master-Passwort verwenden'?


    Gruß
    Herbert


    P.S. Die aktuelle Version findest Du unter Hilfe - Über Thunderbird
    Aktuell ist TB 38.7.2

  • Hallo,

    Ichhabe schon alle Ratschläge befolgt

    auch den folgenden?
    Gehe in Extras > Fehlerkonsole, kopiere den folgenden Text in die "Code"-Zeile und klicke auf "Evaluieren":


    openDialog("chrome://pippki/content/resetpassword.xul")


    Gruß

  • Vielen Dank, aber alles habe ich schon gemacht. Auch Passwort zurückgesetzt und ein Master-Passwort einzurichten versucht. Auch häkchen gesetzt bei "Master-Passwirt verwnden. Nirgends binich durchgekommen. Und wenn ich die Dateien cert8.db und key3.db wie vorgeschlagen lösche, sind sie wieder da, sobald ich Thunderbird wieder starte. Ich habe es auch schondeinstalliert und neu installiert, alles ist wie vorher. Über die T-online E-Mail -Seite habe ich keine Probleme, meine Emails abzuholen.

  • Hallo klauswerner,


    zur Lektüre: Master-Passwort wird verlangt, obwohl keines vergeben wurde. Vielleicht hilft Dir das.


    Dies ist Dir zwar alles in den vorherigen Beiträgen mitgeteilt worden, aber an dieser Stelle in einem Stück nachzulesen.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier