Verschiedene Konten Mails verschwunden

  • Hallo
    ich habe seit heute ein seh seltsames Problem. Als ich heute Mittag TB gestartet habe war erst alles normal. Ich habe in TB verschiedene Konten unter POP3 eingerichtet. Als ich dann mein GMX Postfach anschauen wollte ist mir aufgefallen das alle Mails unsichtbar wurden als ich mit dem Mauszeiger über die Ansicht ging.... Sehr komisch. Seitdem funktioniert weiter alles aber ich kann mein GMX Konto nicht mehr die Nachrichten im Posteingang sehen. Klicke ich darauf kommt nur die Sanduhr... Es steht aber zb 40 Mails im Posteingang da.... was ist das und was kann ich machen ?


    System: WIN vista Home
    TB: Aktuell

    Gruß Stefan

  • Hallo,


    du kannst zunächst versuchen, den Ordner zu "reparieren":
    Rechtsklick auf den Posteingang > Eigenschaften > Reparieren.


    Gruß

  • Hallo, funktioniert leider nicht. Wenn ich den Button Reparieren drücke passiert nichts und wenn ich den Button OK drücke passiert auch nichts. Abbrechen schliesst das Fenster und es bleibt alles beim alten. Ich bekomme auch keine Mails mehr in den Posteingang rein.
    Wie man sieht ist bei Adresse alles leer da muss doch der Pfad rein... Kann in das Feld aber nichts eintragen. Was kann ich noch machen ?

  • Was in deinem screen shot angezeigt wird, habe ich noch nie gesehen!

    Was kann ich noch machen ?

    In Thunderbird gehe zum Menü "Hilfe" > Informationen zur Fehlerbehebung > Profilordner > Ordner anzeigen, dann beende TB.
    Im nun angezeigten Profilordner "xxxxxxxx.default" öffne den Ordner "Mail", dann einen Unterordner, der wahrscheinlich so ähnlich wie "pop.gmx.de" heißt.
    In diesem "pop***"-Ordner stelle die Größe der Datei "Inbox" (ohne Endung) fest.
    Wenn sie größer als 0 kB ist, öffne sie in einem Text-Editor und überprüfe, ob sie Nachrichten enthält.
    Dann lösche die Datei "Inbox.msf" und starte TB neu.


    Hast du in letzter Zeit eine Sicherungskopie des Profilordners gemacht?
    Benutzt du eine Antiviren-Software?

  • Hallo
    ja ich benutze Kaspersky... Sicherung nein weil ich noch nie Probleme hatte. Es ist auch eine Inbox Datei da mit ca 360 kb... Ich probier das morgen mal

    Gruß Stefan

  • In Thunderbird gehe zum Menü "Hilfe" > Informationen zur Fehlerbehebung > Profilordner > Ordner anzeigen, dann beende TB.
    Im nun angezeigten Profilordner "xxxxxxxx.default" öffne den Ordner "Mail", dann einen Unterordner, der wahrscheinlich so ähnlich wie "pop.gmx.de" heißt.
    In diesem "pop***"-Ordner stelle die Größe der Datei "Inbox" (ohne Endung) fest.
    Wenn sie größer als 0 kB ist, öffne sie in einem Text-Editor und überprüfe, ob sie Nachrichten enthält.
    Dann lösche die Datei "Inbox.msf" und starte TB neu.

    Hi super. Postfach wurden die Nachrichten neu geladen und es scheint wieder alles ok. Vielen herzlichen Dank ! Stefan

    Gruß Stefan

  • Postfach wurden die Nachrichten neu geladen und es scheint wieder alles ok.

    Schön, dass dein Problem durch das Löschen der *.msf-Datei gelöst werden konnte.
    Ich habe schon des öfteren festgestellt, dass das "Reparieren" nicht ausreicht, um die Nachrichten des Ordners wieder anzuzeigen.
    Manchmal sind diese *.msf-Dateien derart korrumpiert (siehe die dubiosen Informationen zur Anzahl der Nachrichten und der Größe auf dem Datenträger in deinem screen shot), dass ein Reparieren nicht funktioniert.
    In deinem Fall wurden in der Statusleiste von Thunderbird 40 Nachrichten im Posteingang angezeigt, und die Datei Inbox hatte eine Größe von 360 kB.
    Das Verhältnis von Anzahl der Nachrichten zur Größe der Datei Inbox (9 kB pro Mail) ist also durchaus normal, wenn man davon ausgeht, dass sich keine größeren Anhänge in den Nachrichten befinden.