Falscher Absender bei Nutzung der "Als neu bearbeiten"-Funktion

  • Guten Tag,


    immer wenn ich die "Als neu bearbeiten"-Funktion benutze bei Mails, welche nicht ursprünglich von mir sind, wird in den Absender nicht meine Mail-Adresse, sondern die des Mail-Urhebers eingetragen.
    Dieses Problem tritt erst auf seitdem ich auf die Version 45.1 geupdatet habe. Zu vor hatte ich 38.* Hier wurde bei nutzen der "Als neu bearbeiten"-Funktion immer meine Mail-Adresse als Absender eingetragen.
    Hierbei besteht die Gefahr, Mails mit falschen Absender zu versehen, was Verwirrung bei den Empfängern verursachen kann.


    Ich bedanke mich schon mal für eure Hilfe :)

  • Vielen Dank graba :)


    Allerdings kann ich mir kaum Vorstellen, dass dies wie in dem Thread beschrieben ein Feature ist. Gerade in Firmen ist es doch brandgefährlich, wenn z.B. der Azubi plötzlich Mails im Namen der Geschäftsleitung versenden kann. Zumal ja wohl die wenigsten Empfänger extra nochmal im Quellcode nachlesen, ob der angezeigte Absender auch wirklich der "Richtige" ist.
    Ist eventuell irgendjemanden bekannt, wie man dieses Problem umgehen kann?

  • Hallo SpoFelix,

    wenn z.B. der Azubi plötzlich Mails im Namen der Geschäftsleitung versenden kann.

    Falls du es noch nicht wusstest:
    Jedermann, also nicht nur ein IT-Fachmann, sondern auch meine 11 jährige Enkelin kann mit einigen wenigen Klicks seinen/ihren Thunderbird so einstellen, dass er/sie (wenn sie denn auf diese saudumme Idee käme) eine Mail als Angela.M*****@bundest**.de und natürlich auch mit dem entsprechenden Absender-Namen versenden kann. Sogar den Namen des Opas, was ich ihr sehr übel nehmen würde.
    Das ist eben so und gehört seit über 30 Jahren zu den "Features" des Maildienstes. Und das lässt sich auch nicht umgehen.
    Kein einziger SPAMMER hat jemals seine echte Adresse und seinen Namen beim Versenden seines Mülls eingesetzt.


    Und es war auch noch nie verboten, vor dem Senden irgend einer Nachricht noch einmal bewusst auf den Absender (von-Zeile) zu schauen.


    Aber ich gebe dir vollkommen Recht: Auch in meinen Augen ist dieses neue "Feature" entweder eine Panne ("Bug") oder eine Riesendummheit. Falls noch nicht geschehen, sollte "irgendjemand" das bei Bugzilla posten. Genügend Motivation und gute Englischkenntnisse vorausgesetzt.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Mir ging es nicht darum, dass man absichtlich sowas machen kann, sondern eher das sowas jetzt ausversehen, durch die Nutzung von "Als neu bearbeiten", geschehen kann.


    Gemeldet ist der Bug schon. Hier der Link.


    Edit: Da dieses Problem ja scheinbar durch das neue Feature "Benutzerdefinierte Absenderadresse" hervorgerufen wird, gibt es eine Möglichkeit dieses Feature im Konfigurations-Editor zu deaktivieren?

    Einmal editiert, zuletzt von SpoFelix ()