mailto-Body wird nicht übernommen!

  • Hallo Leute,


    mein erster Beitrag. Seid bitte gnädig, wenn ich etwas verrafft habe..
    Ich habe mein Problem bzw. eine Lösung dazu nicht mit der Suche gefunden.


    Beruflich sende ich häufig Mails an eine bestimmte Adresse, bei denen sich nur ein bestimmter Teil im Nachrichtentext (body) ändert. Das wollte ich mir automatisieren.
    Dafür hatte ich mir ein kleines Skript geschrieben, mit dem ich mithilfe von "mailto" eine vorgefertigte Mail mit dem zusätzlich eingefügten Text aus der Zwischenablage öffnen kann.
    Leider wurde mir aber kein Nachrichtentext angezeigt. Dann habe ich ein Bsp aus dem Inet probiert und es auch mit einer Verknüpfung getestet (mailto:test@mail.de?cc=&bcc=&subject=Subject-Text&body=Body-Text).
    Nie wird der Nachrichtentext angezeigt!


    Hier könnt ihr ein Inet-Bsp. ausprobieren: https://media.kulturbanause.de…e-mail-link-optionen.html (E-Mail mit Betreff und vorbereitetem Inhalt schreiben).


    Könnt ihr das nachvollziehen? Gibt es eine Lösung?


    Viele Grüße thunderbird-Nutzer



    * Thunderbird-Version: 45.2.0
    * Betriebssystem + Version: Win X x64
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMX
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Antiviren-Software
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Externe Software
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

  • Hallo,


    ich habe deine verlinkte Seite bei mir getestet: Alle mailto-Links funktionieren bei mir unter Win7, soll heißen der Inhalt
    Hallo Max,

    hier steht die Nachricht.
    wird in die Nachricht bei Klick auf den vorletzten Link in der E-Mail angezeigt.


    Lediglich beim letzten Link bin ich mir nicht ganz sicher ob alles seine Richtigkeit hat: ich benutze keine HTML-E-Mails.


    Leider weiß ich keinen Rat um das Problem zu beheben.



    Eine Alternative wäre Thunderbird, mit dem Kommandozeilenparameter "compose" vom Script aus anzusprechen: Link



    Ein alternativer Lösungsweg (ich weiß ja nicht, welche Programmiersprache du nutzt) könnte, das Kommandozeilenprogramm blat.exe sein. Dieses könntest du mit deinem Script ansprechen.
    Das würde ich aber erst ziemlich spät in Betracht ziehen, habe damit aber sehr gute Erfahrungen gemacht.



    Ich persönlich habe mit "mailto" + VBA + Win7 gute Erfahrungen gemacht.



    Grüße, Ulrich


    PS: beim testen von solchen Sachen empfehle ich, zunächst E-Mailinhalte, die nur aus einem Wort (ohne Sonderzeichen) bestehen, zu benutzen. Erst wenn das funktioniert, dann erweitern auf mehrere Wörter. Dass der E-Mailinhalt bei der Verwendung von mailto URL-encoded sein muss, weißt du?!

  • Hallo Ulrich,


    vielen Dank! Ich habe nicht gut gesucht, denn das war auch mein erster Gedanke. Mit dem Aufrufparameter (compose) klappt bei mir auch. Klasse! :thumbsup:


    Hab mir auch schon gedacht, dass es kein allgemeines Problem mit mailto gibt. Bei mir klappt es allerdings nicht. Auch das von dir genannte Bsp. bleibt leer. Ich hatte mal etwas verstellt, weil nach einem Update bei neuen Nachrichten immer Absatz als Absatzformat eingestellt war. :huh:


    ich habe deine verlinkte Seite bei mir getestet: Alle mailto-Links funktionieren bei mir unter Win7, soll heißen der Inhalt
    Hallo Max,


    hier steht die Nachricht.
    wird in die Nachricht bei Klick auf den vorletzten Link in der E-Mail angezeigt.


    Also mein eigentliches Problem, die Mail zu erstellen, sehe ich als gelöst.


    Viele Grüße Marius

  • Hallo,


    Zitat

    Also mein eigentliches Problem, die Mail zu erstellen, sehe ich als gelöst.

    das freut mich!


    Du schreibst, du hättest mal was verstellt. Falls du Firefox benutzt, kannst du unter Extras - Einstellungen - Anwendungen bei "mailto" auswählen, dass Thunderbird verwendet wird. Ich nehme an, dass das allerdings nicht das Problem ist, aber nachgucken schadet meist nicht.


    Thunderbird muss als "Standard-Client" bei Windows registriert sein (damit windows den "mailto-Befehl" an Thunderbird weitergibt). Das kannst du sicherstellen, indem du in Thunderbird unter Alt - "Extras" - "Einstellungen" - "Erweitert" - "Allgemein" den Haken bei "Beim Start prüfen, ob Thunderbird als Standard-Anwendung registriert ist" setzt. Jetzt überprüft TB die Einstellungen bei jedem Start und meldet sich, falls sie nicht richtig sind.


    Falls du ein "Registry-Bastler" bist, hänge ich dir mal ein paar exportierte Registrierungseinträge (Win7 Pro - 64 bit) an, von denen ich denke, dass sie etwas damit zu tun haben könnten. Ich habe recht wenig Ahnung von der Registry und rate absolut davon ab, diese blind zu übernehmen!


    Grüße, Ulrich

  • meldet sich, falls sie nicht richtig sind.

    Nur leider funktioniert seit Windows 10 die Registrierung vieler Programme als Standard-Programm nicht mehr. Wobei ich gerade nicht sicher sagen kann, ob das inzwischen von Thunderbird wieder beherrscht wird. Zur Sicherheit sollte man manuell in den Windows-Einstellungen schauen, ob dort Thunderbird für E-Mail bzw. "mailto" registriert ist.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Hi Leute,


    @losgehts


    Thunderbird ist bei mir als Standardprogramm für Mails in Windows 10 eingestellt. Das funktioniert auch eigentlich tadellos. Auch bei "mailto"-Links wird Thunderbird geöffnet bzw. es erscheint das erwartete "Verfassen"-Fenster. Das Problem ist nur folgendes: Wenn ich wie du die Links auf der Beispielseite anklicke (die ich im ersten Beitrag verlinkt hatte), erscheint bei mir im Gegensatz zu deiner Beobachtung nur folgendes:


    Beim vorletzten Link erscheint Thunderbird "Verfassen"-Fenster mit meinem Standard-Mailkonto als Absender an "m.mustermann@domain.de". Beim letzten Link ist auch der Betreff gefüllt mit "Hier steht ein Betreff". Der erwartete Nachrichtentext, der bei dir auch erscheint ("Hallo Max, "... u.s.w) fehlt aber. X/


    Danke für die Mühe mit den Registry-Einträgen. Da ich mich mit der Registry aber auch nicht auskenne, will ich die lieber nicht übernehmen.


    Zwei Dinge sind mir aber eingefallen, ich noch nicht erwähnt habe: 1. Bei einem Laptop-Wechsel habe ich Thunderbird auf dem vorinstallierten Windows 8.1 neu installiert und meine Einstellungen übernommen, indem ich den Inhalt meines Thunderbird-Profilordners vom alten Rechner in den entsprechenden Ordner der neuen Thunderbird-Installation kopiert habe. 2. War Thunderbird dann eben schon installiert, als ich den Wechsel auf Windows 10 per Update vorgenommen habe. Vielleicht hat sich dabei ein Fehler eingeschlichen, oder es war eben Murks den Profilordner zu übernehmen.


    Eigentlich brauche ich die Funktion jetzt nicht wirklich, aber will dem nochmal nachgehen. Heute Abend werde ich Thunderbird deinstallieren und frisch installieren. Dann werde ich das noch einmal testen und mich melden.


    Grüße Marius

  • Hallo,


    sorry falls es oben übersehen haben sollte: Hatten wir schon über installierte Add-ons gesprochen? Ich meine mich erinnern zu können, dass ich das Problem auch mal durch ein Add-on hatte. Hast Du was installiert, was bestimmte Vorlagen/Templates einbindet, oder irgendwie auf den Inhalt der Nachrichten Einfluss nehmen kann?

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Hallo Thunder,


    danke für deine Hilfe! Es lag tatsächlich an einem Add-on!
    Ich hatte auf der Suche nach einer fertigen Lösung das Add-on "SmartTemplate4" installiert. Das war es dann aber doch nicht. Ich habe es aber behalten, weil ich dachte, das kann noch nützlich werden..
    Nachdem ich es deaktiviert habe, erscheint auch der Nachrichtentext bei "mailto"-Aufrufen.


    Mann, mann, mann, das habe ich in diesem Kontext ganz vergessen. Von nun an werde ich die Add-ons als mögliche Problemquelle im Kopf behalten. Sorry für die mangelhafte Beschreibung.



    Danke für eure Hilfe. So komme ich auch noch um die Neuinstallation herum. :thumbsup:


    Viele Grüße Marius

  • Noch eine Ergänzung. Ich habe die Entwickler des Add-ons "SmartTemplate4" kontaktiert und die haben mir prompt gezeigt, dass der Fehler bekannt ist und in der aktuellen Vorabversion schon behoben ist. Das konnte ich auch erfolgreich testen. :)


    Also ab Version 1.3.1 pre7 besteht das Problem nicht mehr mit dem Add-on.
    Downloadlink: https://www.mozdev.org/bugs/attachment.cgi?id=8208



    Viele Grüße Marius

  • Danke für die doppelte Rückmeldung - also auch für die Rückmeldung bezüglich der Fehlerbehebung durch den Add-on-Entwickler.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!