Domainumstellung Emailkonto neu eingerichtet - alle Emails weg

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:
    * Betriebssystem + Version:
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    * Eingesetzte Antiviren-Software:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo,


    eine Bekannte musste ihr Emailkonto neu einrichten, da sie mit der Domain umgezogen ist. Das bestehende Email-Konto ließ sich sich dahingehend nicht ändern so dass wir es gelöscht haben und dann mit den neuen Daten wieder eingerichtet (POP). Nun sind all ihre alten Mails verschwunden. Ist das möglich, oder können die noch irgendwo liegen? Ich wäre für jede Hilfe dankbar!!!!

  • Hallo,


    Wenn man ein POP-Konto in Thunderbird löscht, bleiben in jedem Fall die Nachrichten-Dateien (Mbox-Dateien) dieses Kontos im Profil von Thunderbird erhalten.
    Bei IMAP-Konten hängt es davon ab, ob zum Zeitpunkt des Löschens des Kontos in den Konten-Einstellungen das "lokale Bereithalten auf dem Computer" aktiviert war.


    Ihr müsst also im Profilordner von Thunderbird überprüfen, ob sich im Ordner "Mail" ein Unterordner "pop.servername" bzw. im Ordner "ImapMail" ein Unterordner "imap.servername" des gelöschten Kontos befindet.
    Dieser "pop.servername" oder "imap.servername" Ordner sollte die Mbox-Dateien (ohne Endung) wie z. B. "Inbox", "Sent", "Drafts", ... etc enthalten, in denen die Nachrichten der entsprechenden Ordner Posteingang, Gesendet, Entwürfe, .... gespeichert sind.
    7 \Thunderbird\Profiles\%Profilname%\Mail\%pop.servername%\
    8 \Thunderbird\Profiles\%Profilname%\ImapMail\%imap.servername%\


    Der Profilordner von Thunderbird lässt über das Menü Hilfe > Informationen zur Fehlerbehebung > Profilordner anzeigen.
    Wenn ihr den "pop.servername" oder "imap.servername" Ordner des alten Kontos identifiziert habt und wenn die darin befindlichen Mbox-Dateien Größen von > 0 kB haben, kann man sie mit Hilfe der Erweiterung "ImportExportTools" https://freeshell.de/~kaosmos/mboximport-en.html in das neue POP-Konto oder in die Lokalen Ordner importieren.


    Gruß
    Mapenzi