Umzug

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.3.0
    * Betriebssystem + Version: WIN 7 Pro
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): T-Online
    * Eingesetzte Antiviren-Software: ESET
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): FRITZ


    Guten Abend,
    wegen Virenbefall musste ich einen Rechner platt machen. Das gesamte Thunderbird-Verzeichnis habe ich gesichert und nach der Neuinstallation von WIN 7 wieder zurückgespielt. Leider sind dabei nicht alle 6 Konten sowie die 4 Kalender (Lightning) nebst Adressbüchern nicht mitgekommen. Wir haben noch 2 Rechner, die genauso konfiguriert sind und alle Konten, Kalender und Adressbücher enthalten. Kann mir jemand sagen, wie ich diese Einträge wieder auf dem neu konfigurierten Rechner zugänglich machen kann? Was muss wohin kopiert werden? Danke für eine Antwort.
    Grüße Norbert

  • Guten Abend Norbert!

    Das gesamte Thunderbird-Verzeichnis habe ich gesichert

    Es gibt zwei Thunderbird-Verzeichnisse!
    - Das Programm-Verzeichnis, und
    - das Thunderbird-Userprofil (Profilordner - Wo ist er zu finden?)


    Ich hoffe mal, dass du das vollständige (!) Userprofil gesichert hast. Da nur da ist alles an Daten drin, was du für die Übernahme auf das neue System benötigst. Wichtig ist eigentlich, dass du dieses Profil von dem Rechner mit den aktuellsten und vollständigsten Daten nimmst. (Wobei es immer noch möglich ist, fehlende Bestandteile nachträglich zu importieren, auch aus anderen Profilen.)


    Und in diesem Beitrag aus unserer Hilfe: Profilordner - Sichern und aus Backup wiederherstellen kannst du nachlesen, wie du die gesicherten Daten in das neue System kopierst.



    Wenn du nach dem Lesen der beiden Beiträge weitere Fragen hast, kannst du diese gerne stellen.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    leider komme ich erst jetzt dazu, Dir zu danken. Deine Hilfe war ein Volltreffer!
    Viele Grüße
    Norbert