Anhang versenden

  • Thunderbird-Version: 45.4.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 8.1
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): aol.com
    * Eingesetzte Antiviren-Software:Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritzbox 7170



    Hallo
    seit kurzem kann ich keine Email mit Anhang verschicken.
    Ich erhalte folgende Fehlermeldung:



    Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
    Die Nachricht konnte nicht gesendet werden, weil die Verbindung mit dem
    SMTP-Server smtp.aol.com ihre Ablaufzeit (Timeout) überschritten hat.
    Versuchen Sie es nochmals



    Kann mir jemand helfen....An was liegt es?

  • Hallo Schneeflocke, und willkommen im Forum!


    Die "beliebteste" Ursache für einen derartigen Effekt ist der installierte AV-Scanner, welcher die Verbindung zwischen deinem eigenen Rechner und den SMTP-Server deines Providers überwachen darf.
    Werbewirksam wird diese Überwachung gerne "Mailschutz" genannt.
    Aber kein AV-Scanner ist in der Lage, auf saubere Art und Weise eine verschlüsselte Verbindung zu überwachen, deshalb wenden deren Hersteller einen üblen Trick an, welcher halt immer derartige Probleme verursacht.


    Also konfiguriere den AV-Scanner so, dass dieser:

    • Keinesfalls dein Thunderbird-Userprofil überwacht.
      Du musst das "Profil" in den Einstellungen deines AV-Scanners als "Ausnahme" (also: nicht überwachen) eintragen. Und zwar für beide Betriebsmodi des Scanners, für den "Hintergrundwächter" (on access-Scanner) und für den bewusst durchzuführenden Scan (on demand-Scanner).
    • Die ausgehende Verbindung (also die zu den SMTP-Servern) nicht überwacht.

    Falls nach einem Neustart des Rechners nach Änderung der o.g. Einstellungen das Problem noch immer nicht beseitigt ist, dann deinstalliere testweise den AV-Scanner komplett. Neustart des Rechners und wieder testen. Nur durch diesen Test kannst du den AV-Scanner als Verursacher festnageln oder eben auch ausschließen.
    Das kann natürlich keine Dauerlösung sein => also nach dem Test den Scanner gleich wieder installieren und "ohne" nicht im Netz surfen und keinesfalls irgend welche Anhänge anklicken.


    Bitte melde dich mit dem Ergebnis.



    Mit freundlichen Grüßen!
    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Ich habe den AV-Scanner deinstalliert und dann getestet, ob ein Emailversand mit Anhang möglich ist.
    Der Erfolg war gleich null. Die Email ging nicht raus.


    Noch eine Idee :sporty:

  • Und E-Mails ohne Anhang gehen wirklich problemlos raus?

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,
    du hattest Windows nach dem Deinstallieren neu gestartet?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Schneeflocke,


    ich hätte auch noch einen zugegeben sehr dünnen Strohhalm: Arbeitest du eventuell mit Enigmail und Verschlüsselung? Dabei hatte ich mal einen halbwegs vergleichbaren Fehler beim Senden mit Anhang: mit gings nicht, ohne dagegen schon. Ist aber leider schon etwas her, daher weiß ich nicht mehr, ob und welche Meldungen es gab und wie ich das gelöst hatte.


    Mit freundlichen Grüßen
    Drachen

  • Hallo,


    vage Ideen gibt es immer, aber mit der Zeit wird es halt immer spekulativer und abwegiger ... :-/


    Ich habe mir jetzt noch was aus den Rippen geleiert: die Mail mit Anhang wird ja irgendwo im Dateisystem zwischengespeichert - wie sieht es dort mit den Ordner- und Dateiberechtigungen aus?


    Den Virenscanner hattest du ja bereits deinstalliert testweise, allerdings nicht auf mrbs Frage geantwortet, ob du nach dieser Deinstallation auch den PC komplett neu gestartet hattest vor dem nächsten Test.


    MfG
    Drachen