Hilfe, nach Systemabsturz ist in Thunderbird alles weg...

  • Guten Morgen allerseits,


    Ich bin neu hier. Hallo erstmal! Hatte noch nie Probleme mit Thunderbird... Daher kein Bedarf.
    jetzt aber der Schock...


    Mein Thunderbird enthält genau NIX mehr so als ob es gerade jungfreulich installiert wurde! Alle E-Mails, weg, alle Konten weg alle Kontakte weg... Und ja, mein letzte Backup ist schon zu lange her. Leider.
    Zu meinen Daten:



    Version: 45.4.0 x86
    System: WIN 7 Pro
    Kontoarten: Bin ich mir nicht mehr sicher. Sorry.
    Postfach: diverse.. Alle sind weg..
    Antiviren software: Panda Antivirus (Cloudbased)
    Firewall: über Windows


    Hergang: Hab das Notebook Montag Mittag in Büro stehen lassen. Ohne Netzteil. Dann ist es wohl nach 2-3 Stunden abgestürzt. Das ist mir aber erst heute morgen aufgefallen, da gestern in Bayern Feiertag war.
    Jetzt Ladegerät angeschlossen, wollte ich schnell ein paar E-Mails machen und stelle fest das nichts mehr da ist.


    Wie geht ich jetzt vor. Ist ja sicher alles noch irgendwo am Rechner vorhanden, nur nicht mehr verlinkt. Aber vielleicht hat ja jemand eine geniale Idee, wie mann es sonst wieder hin bekommen kann.


    Danke für eure Hilfe!
    Beste Grüße,
    Johannes

  • Hallo Johannes,

    Mein Thunderbird enthält genau NIX mehr so als ob es gerade jungfreulich installiert wurde! Alle E-Mails, weg, alle Konten weg alle Kontakte weg...

    So wie das beschreibst vermute ich, dass bei dem Absturz die wichtige Datei "prefs.js" beschädigt wurde und beim nächsten Start durch eine neue, jungfräuliche Datei gleichen Namens ersetzt wurde. Die alte prefs.js Datei wird dabei in der Regel umbenannt in "invalidprefs.js" oder auch "prefs-1.js". Da in der prefs.js Datei u.a. alle Einstellungen und Angaben zu den Konten gespeichert werden, kann TB jetzt beim Start deine Konten nicht mehr sehen und verhâlt sich wie bei einer Ersteinrichtung.


    Überprüfe zunächst, ob sich im Profilordner von Thunderbird eine der Dateien "invalidprefs.js" oder "prefs-1.js" befindet.
    Den Profilordner kannst du öffnen über das Menü Hilfe > Informationen zur Fehlerbehebung > Profilordner > Ordner anzeigen.

    Und ja, mein letzte Backup ist schon zu lange her. Leider.

    Selbst wenn das Backuo schon älter ist, kannst du aus dem alten, gesicherten Profilordner die Datei "prefs.js" kopieren und bei beendetem Thunderbird in den aktuelle Profilordner einsetzen, nachdem du die dort vorhandenen Dateien "prefs.js" und "invalidprefs.js" oder "prefs-1.js" entfernt hast.
    Beim nächsten Start von TB sollten deine Konten wieder angezeigt werden bis auf die, die du seit dem Zeitpunkt des Backups neu hinzugefügt hast.


    Gruß
    Mapenzi

  • Also, erstmal viele dank! Toll das einem hier so schnell und Zielsicher geholfen wird.
    Die Datei "invalidprefs.js" hab ich tatsächlich gefunden! Jetzt hab ich aber das Backup heute Mittag nicht gehabt und muss unbedingt an meine Daten! Daher hab ich den Fix versucht. Er hat wunderbar funktioniert.


    http://www.computerhilfen.de/hilfen-7-418023-0.html



    Jetzt sind mal alle Ordner wieder da. Aber... Ich hab noch das Problem, das die Einstellungen nicht passen. Denn ich kann jetzt komischer Weise keine Mails mehr verschicken...


    Fehler:



    Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
    Die Nachricht konnte nicht gesendet werden, weil die Verbindung mit dem SMTP-Server send.one.com mitten in der Transaktion verloren wurde. Versuchen Sie es nochmals.


    Also hätte ich gerne gewusst, ob neben dem Fix über die "local Folders" auch mit der Prefs.js Datei noch die Chance besteht, die komplette Originalstrucktur wieder her zu stellen?
    Wäre ja toll, wenn es ganz einfach so funktionieren würde, das mann die Invalidprefs.js einfach in Prefs.js umbenennt... Aber das sind wohl wunschträume.


    Bestehen Chancen? ( Das letzte Backup ist schon SEHR lange her)


    Beste Grüße,
    Johannes

  • Hallo Johannes,


    klar könntest du (bei beendetem TB) die invalidprefs.js umbenennen - aber da die einen Schlag weg hat, wird dir das nichts bringen. Das Programm hat sie ja nicht umsonst als defekt erkannt und umbenannt.


    Um nochmal auf Mapenzis völlig richtige Antwort zu verweisen: Wenn du seitdem nichts an den Konteneinstellungen geändert hast, tut es sehr wahrschienlich auch die prefs.js aus dieser SEHR alten Datensicherung.


    Mache auf jeden Fall vor jeglichen Reparaturversuchen erstmal eine neue Sicherung (*), damit du nicht noch mehr kaputt machst; dann probier es einfach aus.


    MfG
    Drachen



    (*) sofern du das Profil nicht verschieben oder gar manuell zerrissen hast, mache als Sicherung mindestens eine Kopie des Ordners '%Appdata%\Thunderbird\' - der enthält sowohl die profiles.ini als auch das eigentliche Profil.

  • Hallo,

    Jetzt bin ich aber etwas verwirrt!
    In dem von dir verlinkten Fall waren offenbar nur die Ordner in den Lokalen Ordnern (vermutlich handelte es sich um den "globalen" Posteingang von mehreren POP-Konten) verschwunden, die Konten und Einstellungen waren aber noch vorhanden. Die Situation ist in deinem Fall allerdings anders.


    Wenn du also den gleichen Fix auf den Ordner "Local Folders" im Profil angewendet hast, werden jetzt doch nur die Ordner und Unterordner in den "Lokalen Ordnern" angezeigt.
    Da du immer noch die neu erstellte, jungfräuliche prefs.js Datei verwendest, fehlen jegliche Konten-Einstellungen und auch die Konten werden links in der Konten/Ordnerliste nicht angezeigt.
    Das fällt dir vielleicht nicht weiter auf, wenn du bislang nur POP-Konten hattest und für diese den globalen Posteingang eingerichtet hattest.
    Wir wissen aber nach wie vor nicht, ob du POP- oder IMAP-Konten hattest oder beides.

    Ich hab noch das Problem, das die Einstellungen nicht passen. Denn ich kann jetzt komischer Weise keine Mails mehr verschicken...

    Das ist nicht verwunderlich nach dem zuvor Gesagten. Deine alten Konten-Einstellungen fehlen in der neuen prefs.js Datei, also wie sollten sie da hinein kommen, wenn du nicht entweder diese Konten neu anlegst oder, wesentlich einfacher, die prefs.js Datei aus dem Backup in deinen aktuellen Profilordner hinein kopierst.

    Also hätte ich gerne gewusst, ob neben dem Fix über die "local Folders" auch mit der Prefs.js Datei noch die Chance besteht, die komplette Originalstrucktur wieder her zu stellen?

    Mit der alten prefs.js Datei aus dem Backup sollte es gelingen, auch ohne zusätzlichen Fix wie in Local Folders. Wenn du seit dem Backup neue Konten hinzu gefügt hast, gelingt es nur teilweise.
    Wenn du nach dem Einsetzen der prefs.js aus dem Backup TB neu startest, könnten allerdings deine Lokalen Ordner wieder leer sein, da du offenbar (siehe oben) im Profil den Inhalt des Ordners "Local Folders" in den Ordner "Local Folders-1" umgepackt hast. Das kann man natürlich bei beendetem TB wieder rûckgängig machen.
    Manchmal kann Eigeninitiative die Lösung von Problemen erschweren.... ;)

    Wäre ja toll, wenn es ganz einfach so funktionieren würde, das mann die Invalidprefs.js einfach in Prefs.js umbenennt... Aber das sind wohl wunschträume.

    Du kannst es ja spaßeshalber mal versuchen. Ich bin wie Drachen allerdings skeptisch, ob das Erfolg bringt, wenn die Datei invalidprefs.js tatsächlich korrupt ist.
    Dann bleibt immer noch die prefs.js aus dem Backup als letzte Lösung. ...


    Gruß