"SMTP:abcd@web.de" als Absenderangabe beim Empfänger von E-Mails

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.4.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 10 Home
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): web.de
    * Eingesetzte Antiviren-Software: G DATA Internet Security
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Beim Senden von E-Mails über Thunderbird erscheint beim Empfänger als Absenderangabe "SMTP:abcd@web.de", an die der Empfänger nicht antworten kann und die anscheinend Ursache für Unzustellbarkeit bei mehreren E-Mail-Account-Anbietern ist. Bitte um Erklärungen und Lösungshinweise. Danke!

  • Rechtsklick auf das Konto -> Einstellungen -> Antwortadresse

  • Hallo SusiTux!


    Vielen Dank für die Antwort auf meine Anfrage und den guten Tipp. Das entsprechende Feld in Thunderbird war frei und ich habe die entsprechende E-Mail-Adresse eingegeben. Leider hat dieser Eintrag das Problem nicht gelöst - der Empfänger erhält immer noch vor der eingegebenen Adresse den Eintrag "SMTP:".


    Aber ich gebe die Hoffnung so schnell nicht auf, dass sich doch noch eine Lösung findet! :)

  • Hallo,


    sende Dir einmal selbst eine E-Mail. Mit Strg + u kannst Du Dir den Quellcode der Mail ansehen. Was ist dort unter Return-Path, From und Reply-To eingetragen? Was für eine Adresse erscheint, wenn Du auf "Antworten" gehst.


    Gruß


    Susanne


    P.S.: Damit das nicht zur Ratestunde wird ... .


    Solltest Du Erweiterungen verwenden, die Einfluss auf das Senden haben oder Alias-Adressen etc. , dann bitte gleich raus mit der Information. Ebenso fehlen Aussagen dazu, seit wann dieses Phänomen auftritt, ob es bei allen Adressaten auftritt und was vielleicht sonst noch wichtig sein könnte.

    3 Mal editiert, zuletzt von SusiTux ()

  • ## Sorry, wenn ich mich jetzt mit Susannes Beitrag überschneide. Ich habe heute morgen begonnen, und kann jetzt erst fertig schreiben ##


    Guten Tag caesarskoch!


    Normalerweise ist es so, dass in den Headerzeilen einer gesendeten E-Mail unter "From:" genau die Angaben stehen, welche bei dem jeweiligenden Absenderkonto (Beispiel hier im Thunderbird) auf dem ersten Blatt der Konteneinstellungen unter "Ihr Name" und "E-Mailadresse" eingetragen sind. Die Angabe einer Antwortadresse ist üblicherweise heute nicht mehr erforderlich, da ein jeder moderne E-Mailclient die Adresse an welche geantwortet werden soll, aus der "From:"-Zeile entnimmt.
    Ein Eintrag ist dort nur notwendig, wenn an eine andere Adresse geantwortet werden soll. Ich bezweifle aber, dass das jeder Mailclient auch so auswertet. (Ein Eintrag schadet aber keinesfalls, er steht dann in den Headerzeilen unter "Replay-To:".)


    Jetzt ist die Frage, woher der falsche Eintrag bei dir kommt.

    • Schau bitte in den Konten-Einstellungen, was da unter "Ihr Name" und "E-Mailadresse" eingetragen ist.
    • Hast du den passenden SMTP-Eintrag (also den Postausgangsserver genau dieses Kontos) in den Konten-Einstellungen ausgewählt? Wenn nicht, dann diesen einrichten und in den Konten-Einstellungen des Kontos darauf verweisen.
    • Darf dein AV-Scanner etwa die Verbindung zwischen deinem Client und den SMTP-Servern überwachen? Dieses wird werbewirksam gerne "Mailschutz" genannt und sorgt speziell bei der Verbindung zu den SMTP-Servern für mehr Probleme, als es Nutzen bringt. => unbedingt deaktivieren!
    • Wenn du unter Aliassen (im TB "weitere Identitäten" genannt) sendest, dann müssen auch dort die richtigen Daten stehen.
    • Wenn alles nichts bringt, dann den Thunderbird einmal im "Safe-Mode" (also mit temporär deaktivierten Add-ons) starten und damit testen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!