E-Mails werden nicht runter geladen

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.4.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): 1&1
    * Eingesetzte Antiviren-Software: GDATA
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): GDATA
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    In vorherigen Beiträgen habe ich bisher keine Hilfe gefunden.
    Zunächst mal habe ich nur absolutes Basiswissen über PC-Anwendungen.
    Seit gestern Mittag sagt TB bei EINEM meiner E-Mail Konten "Nachricht 1 von (z.B.) 25 wird heruntergeladen" und dann passiert aber nichts. Das Programm läd sie nicht runter.
    Ich habe keine Nachricht bekommen, dass beim Provider oder dem Server etwas verändert wurde, auch in TB habe ich nichts verändert. Die anderen Konten (recht neu angelegt vor ein paar Tagen)
    sind alles IMAP-Abfragen. Das betroffene Konto ist noch eine POP-Abfrage. Aber ohne was an Einstellungen & Co zu verändern kann es daran ja nicht liegen.
    Was mich irritiert ist, dass TB ja die Anzahl der auf dem Server liegenden Mails erkennt - Sie halt nur nicht runter läd. Was tun????

  • Hallo Hinterbaechler,


    willkommen im Thunderbird-Forum!


    Darf GDATA den Profilordner von Thunderbird


    C:\Benutzer[oder Users]\%Benutzername%\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\xxxxxxxx.default\


    scannen? Wenn ja, bitte in den Einstellungen von GDATA abschalten. Thunderbird neu starten und rückmelden, ob die Nachrichten abgeholt werden.


    Prüfe darüber hinaus in den Einstellungen von GDATA, ob dieser einen sogenannten "Mailschutz" aktiviert hat, d.h. ein- und ausgehende E-Mail in Echtzeit (on-access) scannen darf.


    Wenn ja, auch diese Funktion ausschalten.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo!


    Danke für Deinen Beitrag.


    In der Tat hat TB nach Abschalten vom Echtzeitschutz und der E-Mail-Überwachung die Mails aus dem Konto wieder abgerufen...


    Was heißt das jetzt für mich? Das muss doch dann an einem Update von GDATA liegen, oder nicht?

  • Hallo Hinterbaechler,


    Was heißt das jetzt für mich? Das muss doch dann an einem Update von GDATA liegen, oder nicht?


    Zur Lektüre: Re: SMTP Server keine Verbindung und Antivirus-Software - Datenverlust droht.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • P.S.: Bei mir gibt es noch Briefpapier, zwei verschiedene Siegel und einen Federkiel zum Schreiben ;) 

    Gut dem Dinge!
    Bei mir ersetzt allerdings ein Füllfederhalter *) mit Kolbenmechanik den Federkiel. ;)


    Gruß
    Feuerdrache


    *) Link für die Tastatur-"Junkies", die das Schreiben mit der Hand verlernt oder erst garnicht mehr gelernt haben!

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Leider hat sich gerade eine neue Frage ergeben, für die ich keine Lösung habe...


    Ich habe mir bei 1&1 neue Domains registriert, dort neue E-Mail Adressen eingerichtet, und die funktionieren in TB wunderbar.


    Jetzt ist eine Domain umgezogen von dem Vetrag meines Vaters auf meinen Vertrag, und die E-Mail Adressen dazu müssen neu eingerichtet werden.
    Bei 1&1 wird im COntrol Center angezeigt, dass der Umzug vollständig erfolgt ist.
    Jetzt habe ich die "alte" E-Mail Adresse neue angelegt.


    Bei TB kann ich auch E-Mails empfangen mit der Adresse, aber wenn ich aus TB mit dieser Mail Adresse etwas rausschicken will,
    dann bekomme ich folgende Fehlermeldung:


    "Fehler beim Senden der Nachricht. Der Mail-Server antwortete: Authentication required. Bitte überprüfen Sie, ob Ihre E-Mail-Adresse in den Konten-Einstellungen stimmt und wiederholen Sie den Vorgang."


    Aber bei den anderen Mail Adressen hat die automatische Einrichtung auch funktioniert... ;(


    Natürlich habe ich bei GDATA sicherheitshalber mal alles ausgeschaltet... Nicht dass es daran wieder scheitert...

  • Hallo Hinterbaechler,


    es ist hier im Forum gewünscht, dass für jedes Problem ein eigener Faden (neudeutsch "Thread") vom Hilfesuchenden eröffnet wird (Nutzungsbestimmungen):


    Thunderbird Mail DE schrieb:

    Bevor Sie einen neuen Thread (= Thema) erstellen, sollten Sie sich über die Suchfunktion vergewissern, ob nicht schon ein Thema mit dem gleichen Schwerpunkt und einer bei Ihnen funktionierenden Lösung existiert.


    Falls Sie keine Lösung für Ihr Problem finden, eröffnen Sie bitte einen eigenen Thread im passenden Unterforum, auch wenn das in einem anderen Thread geschilderte Problem auf den ersten Blick mit Ihrem identisch zu sein scheint. Denn es gibt immer die eine oder andere Abweichung (anderes Betriebssystem, andere Erweiterungen, andere Sicherheitssoftware usw.). Außerdem werden Threads, in denen mehrere Mitglieder das gleiche oder ein ähnliches Problem schildern, schnell unübersichtlich, so dass evtl. Ihr eigenes Anliegen sogar übersehen werden könnte.


    Viele Helfer orientieren sich auch an den Betreffzeilen eines Faden, um festzustellen, ob sie helfen können (oder wollen). Es ist also auch deshalb besser einen neuen Faden zu eröffnen.


    Interpretiere dies bitte nicht als Maßregelung oder Belehrung, sondern als gut gemeinten Rat.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier