Gelöschten Termin wieder herstellen

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.5.1
    * Lightning-Version: ?
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Sophos
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Sophos


    Wie kann ich einen einzelnen gelöschten Termin wieder herstellen?

  • Guten Tag snah, und willkommen im Forum! (<= Ist doch schön, begrüßt zu werden, oder?)


    Um diese Frage zu beantworten wäre es gut zu wissen, wie und wo du deine Kalender speichherst.
    In unserer Hilfe & Lexikon kannst du nachlesen, welche Möglichkeiten der Speicherung es gibt. Bitte informiere uns dann.



    Mit freundlichen Grüßen!
    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    Vielen Dank für die Antwort.
    Lightning ist bei mir in Thunderbird integriert. Ich habe keinen Speicherort festgelegt. Das hat Lightning offensichtlich selber erledigt. Ich finde mit Rechtsklick folgenden Speicherort genannt: "moz-storage-calendar://". Damit kann ich allerdings nichts anfangen. Solch ein Verzeichnis kann ich auf meiner Festplatte nicht finden.


    Mein Problem ist folgendes: Nachdem ich einen einzelnen Termin gelöscht hatte, wollte ich ihn wieder herstellen. Ich finde allerdings keinen Papierkorb, wo dieser gelöschte Termin abgelegt worden ist. Meine Sucherei nach dem Speicherort blieb erfolglos. Ich bin etwas hilflos, weil doch unter Thunderbird bei den e-mail Konten sehr wohl ein Papierkorb für gelöschte e-mails existiert. So etwas bin auch von Outlook gewöhnt. Gibt es etwa in Lightning diesen Papierkorb nicht?
    Mit freundlichem Gruß
    Klaas (Pseudonym snah)

  • Hallo Klaas,


    wie du in unserer Hilfe (Lexikon) gelesen hast, gibt es zwei Möglichkeiten, Kalender zu speichern. Bei der von dir (weil so voreingestellt) gewählten Methode, werden alle Kalender in der Datenbank "local.sqlite" innerhalb deines TB-Userprofils gespeichert. (In meinen Augen ist die zweite Möglichkeit der Speicherung in mehreren .ics-Dateien besser.)
    Wenn du, so wie es verantwortungsvolle User machen, ein regelmäßiges Backup deines TB-Userprofils machst, dann könntest du diese Datei daraus entnehmen und in dein aktuelles Profil hieinkopieren. Beim nächsten Start des Thunderbird hast du den Stand deiner Kalender zum Zeitpunkt der Sicherung. (Auch wenn es dir vlt. jetzt nichts mehr nutzt, mit dem Add-on "AutomaticExport" kannst du deine Kalender sogar vollautomatisch (!) an einem beliebigen Ort sichern.)


    Einen "Papierkorb" für Kalendereinträge gibt es definitiv nicht. Die o.g. Datei ist ja weiterhin vorhanden. Und die Möglichkeit, diese Datei aller paar Minuten (!) mit dem o.g. Add-on zu sichern, gibt es ja auch.
    Mit einem Tool wie einem SQLITE-Browser könntest du zwar die innere Struktur der o.g. SQLITE-Datenbank betrachten, untersuchen und eventuell gelöschte Bestandteile finden/rekonstruieren, aber ob sich wegen eines Termins die Einarbeitung in dieses Tool lohnt, wage ich sehr zu bezweifeln. Zumal dir niemand sagen kann, ob die gelöschten Einträge weiterhin darin gespeichert sind.


    Du kannst auch schauen, ob sich in deinem TB-Userprofil ein Ordner mit Namen "calendar-data/backup" befindet. Bei mir befinden sich darin ebenfalls Kopien der Kalenderdateien (vlt. auch nur, weil ich eben die Kalender als .ics abspeichere und nicht in der local.sqlite?) Auch darin kannst du mit einem Texteditor nachsehen, ob da vlt. der gesuchte Eintrag steckt.


    Mehr ist leider nicht ... .
    (Also zukünftig auf Datensicherung setzen, denn: "ungesicherte Daten sind immer unwichtige Daten".)



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    vielen Dank für die ausführlichen Erklärungen. Ich werde mich damit beschäftigen.
    mfg
    Klaas

  • Meiner bescheidenen Meinung nach ist das eine "nicht besonders gute" Alternative für Leute, die zu bequem sind, ihre Daten regelmäßig zu sichern. Es sieht so aus (nach kurzem Test des Add-ons), dass ein gelöschter Termin in einen versteckten Kalender kopiert wird.
    Diese "Lösung" schützt aber nur vor unbeherrschten Löschfingern und keinesfalls vor sonstigem Datenverlust.


    Es bleibt dabei: ein regelmäßiges Backup ist durch nichts zu ersetzen!



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter, du hast natürlich vollkommen Recht mit der Datensicherung ! Denn ohne schaut es dann ziemlich besch.....eiden aus.
    Es kann natürlich passieren dass man versehentlich etwas löscht und somit sofort wieder sichtbar machen kann.


    Nachtrag !
    Das Add-on funktioniert auch nur bei lokale Kalender !!


    mfG Tyroler