MacKeeper

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.6.0
    * Betriebssystem + Version: Mac OS X Yosemite
    * Kontenart (POP / IMAP): Pop
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): andere
    * Eingesetzte Antivirensoftware: MacKeeper
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Betriebssystemintern


    Hallo zusammen


    Ich habe ein Problem mit Thunderbird, verursacht durch MacKeeper. Bei einem Systemscan hat MacKeeper Dateien von Thunderbird als schädlich eingestuft. Beim Scan wurde auch mein Backup eingeschlossen. Als ich die "infizierten" Dateien in die Quarantäne überführen wollte, funktioniere das nicht, also habe ich die Online-Hilfe von MacKeeper beansprucht. Diese hat sich dem Problem angenommen und die "infizierten" Dateien gelöscht (auch auf dem Backup!) Seit da funktioniert beim Thunderbird die Vorschau ab einem bestimmten Datum nicht mehr. Auch sind die alten Mails in der Inbox nur sichtbar, wenn nach der Eingabe im Suchfeld die Ergebnisliste angezeigt wird und auch da nur teilweise.


    Hat jemand eine Idee was man da tun kann?
    Besten Dank für Inputs!


    Danke und Gruss, Flunki

  • Hallo Flunki,

    Hat jemand eine Idee was man da tun kann?

    Finger weg von MacKeeper und überlegen, eine Schadenersatzforderung an den Vertreiber dieser Software zu stellen!
    Sogenannte Reinigungs-Programme wie MacKeeper, CleanMyMac und Konsorten sollte man von seinem Mac fernhalten, da sie häufig mehr Schaden anrichten als wirklichen Nutzen bringen.
    5.11 MacKeeper, 5.12 CleanMyMac Mit der Suchmaschine deines geringsten Misstrauens findest du noch weitere sehr kritische Artikel zu diesen Reinigungs-Programmen.


    Da nun nicht nur dein aktueller Thunderbird-Profilordner, sondern auch sein Backup "bereinigt" worden sind, ist das Kind vermutlich schon in den Brunnen gefallen und alle Hilfe kommt zu spät, es sei denn du hast noch ein älteres "nicht bereinigtes" Profil-Backup (z. B. mit Time Machine) zur Verfügung.



    Seit da funktioniert beim Thunderbird die Vorschau ab einem bestimmten Datum nicht mehr. Auch sind die alten Mails in der Inbox nur sichtbar, wenn nach der Eingabe im Suchfeld die Ergebnisliste angezeigt wird und auch da nur teilweise.

    Welche Suche hast du dabei benutzt?
    Die "globale" Suche in dem Kästchen "Suchen" oben rechts in der Hauptsymbolleiste oder die Suche im Ordner (z. B. Posteingang) über das Menü "Bearbeiten" > Suchen > Nachrichten suchen?
    Wenn eine Suche Nachrichten findet, die im Ordner Posteingang aber nicht angezeigt werden, liegt es häufig daran, dass die Index-Datei "Inbox.msf" des Posteingangs korrupt ist.
    Wenn man diese repariert über einen R-Klick (auf Posteingang) > Eigenschaften > Reparieren, werden in der Regel die zuvor gefundenen (aber nicht anzeigbaren) Nachrichten bei einer neuen Suche auch nicht mehr gefunden.


    Zum praktischen:
    erstelle als erstes eine neue Sicherungskopie deines aktuellen Profilordners. Den Profilordner kannst du anzeigen über das Thunderbird-Menü "Hilfe" > Informationen zur Fehlerbehebung > Profilordner > Im Finder anzeigen.
    Dann gehe wieder ins Thunderbird-Hauptfenster, repariere den Ordner Posteingang wie oben beschrieben und überprüfe, ob zuvor fehlende Mails jetzt angezeigt werden oder ob im Gegenteil noch mehr Mails fehlen..


    Wenn die fehlenden Mails nicht angezeigt werden oder sogar noch mehr Mails fehlen, gehe in die neue Kopie des Profilordners "xxxxxxxx.default", navigiere zu .../Mail/pop.xxx.xx/ ,,,,, öffne die Datei "Inbox" (ohne Endung) im Programm "Text-Edit" und suche nach Nachrichten aus dem Zeitraum, für den sie im Ordner Posteingang fehlen. Wenn du welche findest, schreibe ihren "X-Mozilla-Status" auf; ebenso die Größe der Datei "Inbox".


    Wenn du keine der vermissten Nachrichten in der Datei "Inbox" identifizieren kannst, kann man sie auch nicht wiederherstellen durch ein Bearbeiten der Datei. Es gibt aber noch eine Möglichkeit, Nachrichten des Posteingangs erneut herunter zu laden, wenn sie sich noch auf dem Server des Postfachanbieters befinden.
    Dazu musst du zunächst die Server-Einstellungen des betroffenen POP-Kontos überprüfen über Extras > Konten-Einstellungen > %Kontenname% > Server-Einstellungen: ist ein Haken gesetzt bei "Nachrichten auf dem Server belassen" und falls ja, für welche Zeitspanne?


    Kannst du den Zeitraum präzisieren, für den die Nachrichten gegenwârtig im Posteingang fehlen?


    Gruß
    Mapenzi

  • Lieber Mapenzi


    Danke vielmals für all deine Ausführungen! :) 
    Ich werde deine Empfehlungen alle der Reihe nach durchgehen und probieren auszuführen. Habe ein bisschen Respekt, dass ich mit meinen bescheidenen Kenntnissen nicht noch mehr kaputt mache....


    Du hast absolut Recht mit diesen Programmen. Ich bin auch doof, MacKeeper gekauft zu haben! Wie du sagst, einmal in Suchmaschine eingeben und voilà.


    Noch zu deiner Frage wegen der Suche: Ich habe über das Kästchen "Suchen" oben rechts in der Hauptsymbolleiste gesucht. Leider sind die Nachrichten nicht mehr bei meinem Postfachanbieter, da ich das Konto so eingerichtet habe, dass die Nachrichten zwar eine Weile auf dem Server bleiben, aber ich sie dann manuell von diesem lösche, wenn der Speicherplatz voll ist. Und bis anhin hat das so auch wunderbar geklappt, ich hatte die Nachrichten ja immer noch in Thunderbird.


    Ich kann den Zeitraum genau präzisieren in dem die Mails keine Vorschau mehr zeigen bei Inbox. Bei allen vier Konten fehlen die Mails vom 27.10.2016 an retour bis ins Jahr 2009... Interessanterweise sind alle in Ordnern abgelegten Nachrichten vollständig vorhanden und auch alle in den gesendeten!


    Als erste Priorität muss ich wohl dringend den MacKeeper deinstallieren....!


    Herzlichen Dank und liebe Grüsse
    flunki

  • Leider sind die Nachrichten nicht mehr bei meinem Postfachanbieter, da ich das Konto so eingerichtet habe, dass die Nachrichten zwar eine Weile auf dem Server bleiben, aber ich sie dann manuell von diesem lösche, wenn der Speicherplatz voll ist.

    Es kann trotzdem nicht schaden, wenn du im Webmail des jeweiligen Postfachanbieters nachschaust, ob sich dort in den Posteingang-Ordnern noch Nachrichten von vor dem 27.10.2016 befinden.
    Wenn das der Fall ist, könnte man sie nämlich erneut abrufen mittels eines Tricks.

    Bei allen vier Konten fehlen die Mails vom 27.10.2016 an retour bis ins Jahr 2009...

    Die Online-Hilfe von MacKeeper scheint gründliche Arbeit geleistet zu haben. Wahrscheinlich haben sie die "Inbox"-Dateien aller deiner vier Konten gelöscht. Hast du überprüft, ob sich diese Dateien vielleicht noch im Papierkorb deines Mac befinden?
    Auch wenn die Hoffnung nur gering ist,.würde ich dennoch die aktuellen "Inbox"-Dateien der vier Konten mit "TextEdit.app" öffnen und darauf überprüfen, ob sie noch Mails von vor dem 27.10.2016 enthalten.


    EDIT: falls du den "globalen Posteingang" benutzt (also die vier POP-Konten in den "Lokalen Ordnern" zusammen gefasst sind), musst du natürlich (nur) die "Inbox" Datei untersuchen, welche sich im Profilordner "xxxxxxxx.default" in .../Mail/Local Folders/ befindet.

    Einmal editiert, zuletzt von Mapenzi ()

  • Lieber Mapenzi


    Ich habe alle die von dir empfohlenen Schritte ausgeführt. Nichts zu finden bei den Inbox.


    Die Online-Hilfe von MacKeeper scheint gründliche Arbeit geleistet zu haben.


    Leider scheint sich deine These zu bewahrheiten...


    Ich werde noch mit dem Postfachanbieter Kontakt aufnehmen, dort werde ich aus den aktuellen Einstellungen nicht wirklich schlau. Im Moment sind dort alle Konten auf IMAP, obwohl im Thundi alles auf Pop eingestellt ist!


    Es gibt noch eine letzte Variante, von der ich nicht weiss, wie die Chancen stehen. Vor der Umstellung von Lion auf Yosemite (ca. im August 2016) habe ich auf einer anderen externen Festplatte eine Sicherung vom ganzen Compi mittels Time Machine erstellt. Leider habe ich es von da wieder gelöscht. So weit ich mich erinnern kann aber nur in den Papierkorb gezogen und dann gelöscht. Eventuell lässt sich das wieder herstellen? Diese Festplatte kam nie mit MacKeeper in Berührung. Hast du da eine Vermutung ob das erfolgversprechend sein kann und könntest du mir eventuell ein Programm oder Verfahren empfehlen?


    Herzlichen Dank und liebe Grüsse
    Flunki

  • Im Moment sind dort alle Konten auf IMAP, obwohl im Thundi alles auf Pop eingestellt ist!

    Sehr merkwürdig. Dann sind im Webmail der Postfachanbieter die Posteingang-Ordner vermutlich auch weitgehend leer, außer den Nachrichten der letzten Tage?
    In dem Fall lassen sich auch von dort keine älteren Nachrichten erneut herunter laden.

    Eventuell lässt sich das wieder herstellen? Diese Festplatte kam nie mit MacKeeper in Berührung. Hast du da eine Vermutung ob das erfolgversprechend sein kann und könntest du mir eventuell ein Programm oder Verfahren empfehlen?

    Es gibt mehrere Recovery-Tools für Mac, ich selber habe solche noch nie getestet und kenne sie nur vom Hörensagen. Du könntest es zumindest versuchen, aber eine Garantie auf Erfolg gibt es nicht:
    http://praxistipps.chip.de/die…-programme-fuer-mac_44367
    http://www.macwelt.de/news/12-…erherstellen-3178975.html
    In der Regel wird auch eine kostenlose Demo-Version angeboten, mit der man schon mal die Festplatte scannen kann, ob sie gelöschte Dateien findet. Falls vormals gelöschte Dateien gefunden werden, muss man dann allerdings das Portemonnaie öffnen und die Pro-Version kaufen, um die gewünschten Dateien wiederherzustellen zu können.


    Lade solche Tools (auch ihre Demo-Versionen) nur bei den Herstellern herunter, nicht von irgendwelchen dubiosen Webseiten.
    Vielleicht solltest du dich auch in einem Mac-Forum beraten lassen.


    Viel Erfolg
    Mapenzi

  • Lieber Mapenzi


    Ich habe noch ein Backup von Time Machine gefunden von Mitte letzten Jahres! Wie mache ich jetzt das mit dem Profilordner "xxxxxxxx.default", resp. wie kann ich die Dateien zusammenführen, ohne dass es ein heilloses Durcheinander gibt?


    Es kann trotzdem nicht schaden, wenn du im Webmail des jeweiligen Postfachanbieters nachschaust, ob sich dort in den Posteingang-Ordnern noch Nachrichten von vor dem 27.10.2016 befinden.
    Wenn das der Fall ist, könnte man sie nämlich erneut abrufen mittels eines Tricks.


    Den Postfachanbieter habe ich kontaktiert. Die hätten tatsächlich ein Backup über den ganzen Zeitraum, weil bei mir POP3 und "Nachrichten auf dem Server belassen"eingestellt ist, was nie verändert wurde. Trotzdem finden sie keine Mails mehr, irgendwas muss da mal schief gelaufen sein, sie können es sich auch nicht erklären...


    Vielen Dank auch für deine Tipps bzgl. der Recovery-Tools für Mac!


    Mit den besten Wünschen fürs 2017, herzlliche Grüsse, Flunki

  • Hallo Flunki,

    Ich habe noch ein Backup von Time Machine gefunden von Mitte letzten Jahres! Wie mache ich jetzt das mit dem Profilordner "xxxxxxxx.default", resp. wie kann ich die Dateien zusammenführen

    Daraus sollten sich zumindest die älteren Mails wiederherstellen lassen.
    Da ich immer noch nicht weiß, ob du deine Konten als Einzelkonten führst oder zusammengefasst im "globalen Posteingang (Lokale Ordner)", gehe jetzt folgendermaßen vor:
    Mache eine Kopie des Profilordners xxxxxxxx.default aus dem alten Time Machine Backup und lege sie auf Desktop deines Mac ab.
    Öffne den Ordner xxxxxxxx.default, gehe in den Ordner "Mail" und kopiere aus jedem der darin befindlichen Ordner "pop.xxx.xx" die Datei "Inbox" (ohne Endung) und lege sie auf dem Desktop ab.
    Benenne die Kopien von "Inbox" jeweils fortlaufend um in "Inbox-1", "Inbox-2", ... usw.
    Wenn du auch deine gesendeten Mails wiederherstellen willst, mache das selbe mit den Dateien "Sent" (ohne Endung), dann schließe das Finder-Fenster des geöffneten alten Profilordners.


    Öffne den aktuellen Profilordner im Finder und stelle sicher, dass TB beendet ist.
    Gehe zum Ordner /Mail/Local Folders/ und verschiebe sämtliche Dateien "Inbox-1", Inbox-2", ... sowie "Sent-1", "Sent-2". .. usw. vom Desktop in den Ordner "Local Folders".


    Starte TB und gehe zu den Lokalen Ordner, in denen du die neuen Ordner "Inbox-1", Inbox-2", ... und "Sent-1", "Sent-2".... usw sehen solltest.


    Jetzt kannst die Mails aus diesen Ordnern in die Ordner Posteingang und Gesendet der entsprechenden Konten kopieren.


    Wenn das Kopieren erfolgreich abgelaufen ist, kannst du die Ordner Inbox-1, .... Sent-1, ... usw löschen oder auch zur Sicherheit noch eine Weile behalten.

    Den Postfachanbieter habe ich kontaktiert.

    Du solltest unbedingt klarstellen, ob die Konten beim Postfachanbieter tatsächlich als IMAP-Konten behandelt werden (was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann), obwohl du sie in TB als POP-Konten eingerichtet hast.

    Mit den besten Wünschen fürs 2017,

    Danke, ebenso ;)