"Verfassen" - Formatierungsleiste erweitern

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:45.7.1
    * Betriebssystem + Version:Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): A1
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Kaspersky
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Kaspersky
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo


    Im "Verfassen" Fenster in der Formatierungsleiste (Leiste unter der Betreff - Zeile) befindet sich kein Button für die Schriftfarbe (nur Hintergrundfarbe). Gibt es eine Möglichkeit, einen solchen einzurichten, um nicht den Umweg über
    Format/Textfarbe gehen zu müssen


    vielen Dank für Antworten
    waldorf

  • Hallo waldorf,


    ich nutze zwar aus Überzeugung ausschließlich das Reintext-Format, habe aber extra wegen deiner Frage mal den Editor im Klickibunti- (HTML-) Format gestartet.


    Bei mir sieht das so aus:

    Ist das hier rot umrandete Feld für die Textfarbe bei dir wirklich nicht vorhanden?
    Sind alle anderen Einstellmöglichkeiten zu sehen (Schriftgröße, -Schnitt, Aufzählungen usw.)?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • @Peter
    danke für deine Antwort. Ich muss mich wohl entschuldigen - bin gerade draufgekommen wie es geht - weisses Kästchen anklicken = Hintergrundfarbe; grünes Kästchen anklicken = Schriftfarbe.
    etwas anders als bei dir sieht das ganze bei mir trotzdem aus........





    schöne Grüsse
    waldorf

  • Hallo waldorf_,


    etwas anders als bei dir sieht das ganze bei mir trotzdem aus.


    das liegt daran, dass Peter_Lehmann ein sogenanntes vollständiges Theme nutzt, nämlich in diesem Fall entweder Charamel oder Silvermel.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier