Thunderbird stürzt immer ab

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.5.1
    * Betriebssystem + Version: Ubuntu 14.04 LTS
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP


    Guten Morgen,


    ich habe das Problem, dass hier regelmäßig Thunderbird sich mit einen Crash-Report verabschiedet. Leider habe ich nur von einen Anwender eine detaillierte Beschreibung erhalten:


    Kann wer was damit anfangen?


    Vielen Dank für die Hilfe

    Einmal editiert, zuletzt von graba () aus folgendem Grund: Code-Tags gesetzt

  • Hallo,

    ich habe das Problem, dass hier regelmäßig Thunderbird sich mit einen Crash-Report verabschiedet.

    poste mal den Link zu dem Crash-Report.


    Gruß


    Susanne

  • Hallo pelvisrocker,


    dieser Report zeigt aber bezüglich Thunderbird den Versionsstand 38, nicht den von Dir im Eingangsbeitrag angegebenen 45er-Versionsstand:


    Zitat

    Product Thunderbird
    Release Channel release
    Version 38.6.0
    Build ID 20160219185244


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,


    der Crash Report besagt, dass der Crash aufgrund einer segmentation violation ausgelöst wurde. Das ist z.B. dann der Fall, wenn versucht wird, auf einen geschützten Speicherbereich zuzugreifen. Der TB crasht, weil er vom OS das zugehörige Signal bekommt. Das heißt, der TB bzw. einer seiner Threads wird aufgrund der Schutzverletzung vom OS "aufgefordert", sich zu beenden.


    Die Ursachen dafür können sehr verschieden sein, z.B. ein Bug im TB, einem Treiber oder dem OS, aber auch Fehler im Compiler oder ein defekter Speicher. Es genügt schon ein Bit-Kipper bei einer Adresse.


    Viel mehr kann ich aus dem Report nicht herauslesen. Es ist dort aber kein bekannter Bug angeführt. Daraus lässt sich vermutlich schließen, dass es sich entweder nicht um einen Bug im TB handelt oder dass dieser noch nicht bekannt ist.
    Tritt der Fehler bei Dir nur mit dem TB auf, dann würde ich einen Hardwarefehler für unwahrscheinlich halten. Tritt er bei mehreren Rechnern auf, dann wird das noch unwahrscheinlicher. Das Umgekehrte gilt natürlich auch


    Was tun? Ich würde zunächst einmal testen, ob der Fehler auch auftritt, wenn der TB im abgesicherten Modus betrieben wird.


    Gruß


    Susanne