Konteneinstellungen verschwinden immer wieder

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.8.0
    * Betriebssystem + Version: Windoofs 10
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): eigene domain; gmx; freenet
    * Eingesetzte Antiviren-Software: avira und mcaffee (Testversion)
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritzbox


    Hallo zusammen,


    vielleicht könnt Ihr mir helfen; würde mich sehr freuen!!! ;(


    Habe TB auf meinem neuen Klapprechner installiert (benutze TB aber schon seit Jahren...); mal wieder 'n bißchen doof beim Einrichten angestellt; lief dann aber — nun passiert es immer, dass, wenn ich TB starte, nach neuen Konto-Einstellungen gefragt wird... (die vorgenommene Einrichtungen also weg sind..!) Wenn ich dann TB de- und dann wieder neu installiere, findet TB plötzlich die eingerichteten Konten wieder (??!) — also genau umgekehrt, wie es sein sollte... Ich habe jetzt natürlich keine Lust, jedes Mal, wenn ich in die E-Mails will, das Programm erst zu de- und dann wieder neuzuinstallieren; ist ja wohl auch ziemlich schräg, oder?


    Rettet mich bitte! :wall:


    Vielen Dank und viele Grüße!

  • Hallo und willkommen im Forum!

    also genau umgekehrt, wie es sein sollte.

    Nein, keineswegs sollte es so sein. Das Verhalten ist korrekt.
    Thunderbird besteht aus 3 an verschiedenen Stellen platzierten Ordnern:
    1) Programmordner
    2) Profilordner
    3) Updateordner (unwichtig)
    1) und 2) werden absolut separat behandelt, heißt, beim Neuinstallieren rührt Thunderbird den Profilordner nicht an und du findest immer wieder deine alten Einstellungen. Und das ist auch gut so.
    Wenn du nun aber zum Neueinrichten der Konten aufgefordert wirst, bedeutet das, dass Thunderbird das Profil nicht gefunden hat. Ursache ist entweder ein Defekt im Profil oder externe Programme - meistens Virenscanner unc Co - haben Zugriff auf das Profil und zerstören es ungewollt oder gewollt.
    Das Profil muss also immer von jeglichem Scan ausgenommen werden, als Ausnahme gesetzt werden.
    Und sorry, 2 Virenscanner verderben den Brei schneller als du denkst. Entscheide dich für einen und untersage dem verbleibenden ebenfalls das Überprüfen verschlüsselter Verbindungen bzw. Mails (SSL). Bei einigen Scannnern heißt das auch "Mail-protection".


    Lies:
    Profile verwalten (Anleitungen)
    Dateien im Profil kurz erklärt.
    4 Ein neues Profil erstellen



    Ich empfehle dir beide Virenscanner zu deinstallieren(!) nicht ins Internet zu gehen und dann das ganze mit Thunderbird noch einmal zu testen. Klappt es nicht, mit dem Profilmanager 4 Ein neues Profil erstellen.


    Gruß



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    2 Mal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Hallo,

    Wenn du nun aber zum Neueinrichten der Konten aufgefordert wirst, bedeutet das, dass Thunderbird das Profil nicht gefunden hat.

    Das würde ich so nicht ausdrücken.
    Wenn TB das Profil nicht findet, erhält man die Fehlermeldung "Ihr Profil Thunderbird kann nicht geladen werden. Es ist möglicherweise nicht vorhanden oder ein Zugriff ist nicht möglich".
    In meinem Beispiel habe ich den Ordner des Profils "Daily" aus dem Ordner "Profiles" verschoben und möchte nun Thunderbird über den Profile Manager im Profil "Daily" starten:



    Wenn TB dagegen beim Start zum Erstellen eines Kontos auffordert, ist entweder noch kein Ordner "Thunderbird" vorhanden (Erststart nach Erstinstallation) oder die Datei "prefs.js" ist beschädigt oder fehlt vollständig.


    Mir ist allerdings auch nicht klar, warum hier die Konten nur nach Neuinstallieren des Programms Thunderbird angezeigt werden.
    Wenn TB wieder beim Start zum Erstellen eines Kontos auffordert, würde ich im Profilordner die Datei prefs.js untersuchen.
    Enthält sie die Konten-Einstellungen oder nicht? Gibt es noch eine Datei "prefs-1.js" oder "invalidprefs.js" im Profilordner?


    Gruß

  • Danke Mapenzi,
    du bist immer genauer als ich, früher habe ich meine Antworten immer durch Tests überprüft, irgendwann ist einem dann der Zeitaufwand zu groß. Für mich war deshalb auch nur klar, dass ein Profildefekt unter bestimmten Umständen stattfindet, vielleicht durch ext. Software verursacht oder diese stört bei Zugriff von Thunderbird auf die profiles.ini.
    Fehlermeldungen haben mich schon oft genug in die Irre geführt, so dass ich denen keinen Glauben schenke und prinzipiell alles für möglich halte. Trotzdem lese ich gerne deine Kommentare und weiß dass der TE in guten Händen ist.
    So geduldig wie du, ist ja auch kaum jemand hier.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw