Kein Zugriff mehr auf meine Unterordner

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.8.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 7
    * Kontenart (POP / IMAP): Imap
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Freenet
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Seit Mitte Februar habe ich keinen Zugriff mehr auf meine Unterordner. Ich bekomme die Fehlermeldung: Der aktuelle Vorgang
    in "xy" ist fehlgeschlagen. Der Server des Kontos xy@freenet antwortete: Mailbox does not exist, or must be subscribed to.
    Wie komme ich wieder an meine Emails dran???

  • Hallo graba,


    wollte Deinen Tip jetzt umsetzen, aber da erscheint kein einziger Ordner. Nur der Kontoname. Die Ordnerliste ist leer.


    Gruß Ettig

  • Hallo,
    dir ist klar, dass Freenet alle Ordner im Posteingang hat? Man kann nämlich den kleinen Rechtspfeil neben dem Kontonamen leicht übersehen. Dasselbe Spiel beim Abonnieren: hier wird nur "INBOX" angezeigt, ebenfalls mit einem Pfeil davor. Klick da mal drauf.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,

    ich seh ja alle meine Unterordner. Die sind alle da. Aber ich kann sie weder öffnen - komm also nicht an die Mails, die drinnen sind, und kann auch keine neuen reinschieben. Aber die Mails in den Unterordnern bräuchte ich unbedingt. Woran kanns liegen?? Was kann ich machen??


    Für Hilfe bin ich seeeehr dankbar :-)


    Gruß Ettig

  • Kann ich nicht sagen woran das liegt. Aber du hast doch IMAP also kommst du doch an deine Mails über dem Webserver dran, oder ist dir das nicht so klar?

    Das was ich dir jetzt schreibe setze nur um, wenn du wirklich absolut sicher bist, dass du wirklich IMAp hast. Also Extras > Konteneinstellungen > Servereinstellungen im rechten Fenster ganz oben links, was steht dort unter Servertyp? Falls IMAP, gehe nach Konten Aktionen-->Konto entfernen und führe das aus. Dann Thunderbird beenden und das Thunderbird-Profil aufsuchen Profile verwalten (Anleitungen).

    Dort im Ordner ImapMail den kompletten Ordner mx.freenet.de irgendwohin auf deine Festplatte kopieren . B

    Dann öffne in dem Ordner die Datei inbox (ohne Endung!) mit einem Texteditor, kannst du dort lesbare Mails erkennen?

    Falls ja, lassen wir jetzt alles so, wie es ist, du öffnest TB und installierst das Add-on ImportExportTools. Such dir einen leeren Ordner unter "lokale Ordner" aus oder erstelle3 einen neuen, markiere den und gehe dann auf Extras--> ImportExportTools--> MBox Dateien importieren und suche im Explorerpfad, dort wo du gerade eben im Profil gewesen bist und wählst die Datei inbox aus. Danach müssten sich die Mails in dem markierten Ordner befinden.

    Ist das nicht der Fall, müssen wir anders vorgehen.


    Gruß

    .

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke für die Antwort.

    Die Emails auf dem Server lösche ich, wenn ich sie in Thunderbird gespeichert habe.

    Dann hab ich jetzt nochmal nachgeschaut - der Servertyp ist IMAP. Aber bevor ich das Konto entferne: ich habe zwei Konten in Thunderbird. Das andere war ursprünglich das erste Konto. Die Emailadresse verwende ich nicht mehr, aber die empfangenen Emails hab ich noch in den verschiedenen Unterordnern. Darauf hab ich auch Zugriff, hier funktioniert alles. Nur nicht in meinem "neuen" KOnto, das aber schon einige Jahre besteht.

    Muss ich dann beide Konten entfernen?


    Schöne Grüße

  • Solange es sich um IMAP-Konten handelt, kannst du das tun. Die Mails in den Ordnern werden durch das Entfernen der Konten nicht gelöscht, die bleiben ja auf dem Server.

    Noch ein Tipp, kopiere alle Mails aus dem nicht mehr benutzten Konto in lokale Ordner (lokal=nicht in einem IMAP-Ordner). Dann würde ich das Konto für immer entfernen. Außerhalb von IMAP-Ordnern hat der IMAP-Server keinen Zugriff mehr.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw