GMX-Adressbuch importieren

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:
    • Betriebssystem + Version:
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfachanbieter (z.B. GMX):
    • Sync-Add-on für Online-Adressbuch?:
    • Eingesetzte Antivirensoftware:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben: Wie exportiere ich mein Adressbuch in GMX zum Thunderbird

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von hetti () aus folgendem Grund: rote Schriftfarbe entfernt

  • Guten Tag hetti! (<= Ist doch schön begrüßt zu werden, oder?)


    Danke für deinen "wertvollen" Hinweis!


    Vielleicht liest du dir erst mal diesen Artikel durch: Foren-Thema erstellen und bearbeiten



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Edit: Ich habe obigen Beitrag wegen der verunglückten Zitierweise teilweise gekürzt und werde die wesentlichen Aussagen nochmals im nächsten Beitrag aufführen. graba, Gl.-Mod.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von graba ()

  • Hallo,


    ich führe aus dem obigen zitatmäßig etwas verunglückten Beitrag die wesentlichen Passagen anschließend auf:

    Hallo Peter :)


    Entschuldige Peter, ich konnte die Fragen nicht beantworten und habe dann selber herausgefunden, wie das GMX-Adressbuch nach Thunderbird exportiert wird. Dann habe ich die Seite geschlossen und habe auch deine Antwort gar nicht mehr gelesen. Aber vielen Dank für die Antwort.

    Entschuldige Ingo, ich konnte die Fragen nicht beantworten und habe


    dann selber herausgefunden, wie das GMX-Adressbuch nach Thunderbird


    exportiert wird. Dann habe ich die Seite geschlossen und habe auch deine Antwort gar nicht mehr gelesen. Aber vielen Dank für die Antwort.

  • So, dann trotz alledem noch eine Antwort auf die Frage von hetti: (falls jemand die gleiche Frage hat und diesen Thread hier findet.)


    Wichtig ist, zuerst immer zu untersuchen, welches Format das Ziel einer Datenübernahme (also hier der TB) lesen und importieren kann. In unserem Fall sind es (sichtbar in Adressbuch > Importieren):

    - vCard-Datei (*.vcf) <= die zu favorisierende Lösung. sowie

    - Textdatei (*.LDIF, *.tab, *.csv und *.txt), wobei die Daten natürlich auch entsprechend formatiert sein müssen.


    Nun ist es an der Reihe zu schauen, in welchem Format die Datenquelle exportieren kann. Und letztendlich muss ein Format gefunden werden, welches beide, also Ziel und Quelle beherrschen.

    Beim favorisierten .vcf-Format geht der Ex-/Import in der Regel völlig problemlos. Gerade beim .csv-Format muss man beachten, dass die Reihenfolge der Daten je Datensatz vom Ziel vorgegeben ist und ggf. vor dem Import anzupassen ist. Auch muss das richtige Trennzeichen (im TB das Komma) in der Exportdatei verwendet werden (=> Suchen und Ersetzen!) und es darf kein Komma innerhalb eines Datenfeldes sein, weil dieses ja als Feldtrenner erkannt wird und zu Verschiebungen führt.

    TIPP: Ich helfe mir in solchen Fällen, indem ich die Datei in einer Tabellenkalkulation öffne und die Spalten entsprechen anpasse.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Falls jemand tatsächlich die selbe Frage haben sollte, hier noch eine Alternative:


    Hätte ich mein Adressbuch bei gmx, dann würde ich es gar nicht erst ex- und wieder importieren, Ich würde mir stattdessen Cardbook installieren und damit das Adressbuch direkt in den TB einbinden.

    Wan's olle einigangan, gangans ned eini. Wei's owa ned olle eini gengan, gengans eini.

  • Das ist natürlich die allerbeste Lösung!

    (Es ging mir bei meiner Antwort um ein generelles Ex- und Importieren.)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!