Archiv in Thunderbird mit 10 Jahresverzögerung gelöscht

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.1.0 (32-Bit)
    • Betriebssystem + Version:Windows 7 (64-Bit) Pro Servicepack 1 aktueller Stand
    • Kontenart (POP / IMAP):POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):1und1
    • Eingesetzte Antiviren-Software:Kaspersky Internet Sec 17.0.0.611 (e)
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):Betriebssystem-intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo Zusammen,

    entsprechend dem Titel, gibt es eine entsprechende Funktion in Firebird und wenn ja wie schalte ich diese ab ?

    Ich archiviere nur gesendete Mails. Mails aus von mir selbst erstellten Ordner für ankommende Mails blieben erhalten.

    Diese Mails werden über Filterfunktionen auf verschiedene Ordner verteilt.

    Aktuell sind die Archivordner 2004 und 2005 leer.

    Jetzt ist die Situation so das ich erkennbar auf Mails antwortete, diese Antworten nicht mehr existierten.

    Backups habe ich wie auch immer geschreddert, so sind diese jahrgänge verloren.


    Vielen Dank für eure Antwort

    M


    P.S. Leider habe ich ausserhalb und innerhalb dieses Forums nichts zum Thema passendes gefunden.


    P.P.S 1und1 hat keine entsprechende Funktion



  • Hallo M+N und willkommen im Thunderbird-Forum,


    Deine Beschreibung ist etwas wirr, aber ich fasse mal zusammen, was ich verstanden habe:


    1. Du archivierst von Deinem POP-Konto die gesendeten Mails (wieso auch immer, denn die liegen ja schon lokal auf Deiner Platte).

    2. Die erhaltenen Mails lässt Du per Filter in Ordner verschieben und lässt sie dort auch liegen.

    3. Die Archivordner der gesendeten Mails aus zwei Jahren sind leer.


    TB löscht keine Daten nach 10 Jahren. Schaue mal in den Profilordner und dort in das Verzeichnis Mail\%Konto%\%Archivordner%. Liegen dort noch Dateien (eine .msf und eine ohne Endung)? Die msf-Datei ist die Index-Datei, die Datei ohne Endung ist die MBox-Datei, die Deine Mails enthält.


    Sind dort keine Dateien, sind die Mails weg.


    Darf Dein Virenscanner das Profil scannen?


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo M+N,


    ergänzend zu slengfe:


    Wie groß sind die endungslosen Dateien?


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo slengfe, Hallo Feuerdrache


    -Du archivierst von Deinem POP-Konto die gesendeten Mails (wieso auch immer, denn die liegen ja schon lokal auf Deiner Platte)

    Nicht vom, sondern den lokalen Ordner "gesendet". Er wurde zu groß, darum nutze ich die Archivfunktion mit einer jährlicher Verzeichnis-Struktur


    -Liegen dort noch Dateien (eine .msf und eine ohne Endung)?

    Die Dateien sind vorhanden

    Endungslose Dateien haben die Größe 0 mit einem

    Änderungsdatum (2004) : 10.05.2015 und einem

    Änderungsdatum (2005) : 06.04.2016


    msf (2004) 11KB groß, (2005) 15 KB

    Vom Inhalt her scheinen sie zurück auf die Ordner der empfangenen Mails zu verweisen.


    ( Dateien 2006 bis aktuell haben noch Inhalt)


    -Sind dort keine Dateien, sind die Mails weg.

    Das weiss ich. Ich versuche ein evtl. zukünftiges löschen zu vermeiden.


    -Darf Dein Virenscanner das Profil scannen?

    Sehr wahrscheinlich, ich habe keinerlei Einschränkungen gesetzt

  • HAllo M+N,

    Er wurde zu groß, darum nutze ich die Archivfunktion mit einer jährlicher Verzeichnis-Struktur

    okay, das erscheint sinnvoll.

    Endungslose Dateien haben die Größe 0

    Da liegt das Problem. 0 heißt keine Mails mehr drin. Warum ist jetzt die große Frage.

    Sehr wahrscheinlich, ich habe keinerlei Einschränkungen gesetzt

    Das solltest Du auf jeden Fall verhindern. Ich will nicht ausschließen, dass der Virenscanner was damit zu tun hatte, vermute hier aber tatsächlich eine andere Ursache. Welche ist aber tatsächlich schleierhaft.


    Liegen Deine Archiv-Ordner im Lokalen Ordner? Kannst Du mal den kompletten Pfad (ggf. ohne Usernamen) posten.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo slengfe


    -Liegen Deine Archiv-Ordner im Lokalen Ordner? Kannst Du mal den kompletten Pfad (ggf. ohne Usernamen) posten


    Dies ist der Ordner, nicht von mir festgelegt


    C:\Users\****\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\54n1tykt.default\pop3.1und1.de\Archives.sbd


    Danke, M

  • Hallo,


    Du lässt die Mails also im POP-Konto archivieren. Letztlich ist das aber auch egal. Nur ob wir herausfinden, was die Daten gelöscht hat, weiß ich nicht. Nachträglich ist das natürlich schwer festzustellen.


    Hat sich denn irgendetwas verändert, seit die Daten weg sind? Wann hast Du das letzte Mal gesehen, dass sie noch da waren, wann ist Dir aufgefallen, dass sie weg sind? Was war dazwischen?


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo slengfe,

    Hat sich denn irgendetwas verändert, seit die Daten weg sind?

    Nein, nichts erkennbares.


    Wann hast Du das letzte Mal gesehen, dass sie noch da waren

    In der Ordneransicht vom Thunderbird sind sie sichtbar. Da ich jedoch keine Größenangabe aktiviert habe kann ich dazu nichts sagen.


    wann ist Dir aufgefallen, dass sie weg sind? Was war dazwischen?



    Am Montag. Sonst nichts passiert.


    M


    P.S. Eine Anfrage an Kasperky läuft. Ich halte sie aber nicht erfolgreich. Der lokale Softwarehändler hat davon noch nie im Zusammenhang mit Kasp. gehört und ich vertraue ihm. Wie auf immer, Kaspersky soll sich dazu äussern.

  • In der Ordneransicht vom Thunderbird sind sie sichtbar.


    Damit meine ich die Ordner 2004 und 2005 selber, nicht den Inhalt


    Ansonsten: im Laufe der Zeit stieg ich von XP auf win7 um.

  • Hallo,


    ich wüsste nicht, wie die Daten wieder hergestellt werden sollten. Daher gehe ich von einem Verlust aus. Durchsuch noch mal Deine Backups. und denk immer daran: Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo slengfe

    ich wüsste nicht, wie die Daten wieder hergestellt werden sollten. Daher gehe ich von einem Verlust aus. Durchsuch noch mal Deine Backups. und denk immer daran: Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten.

    es geht auch nicht um die Wiederherstellung, nur um die Ursache dieses Verhalten zu finden und abzustellen. Die auf CDs selber mit den Backups sind beschädigt. Sie wären jetzt auch, falls ich mich gerade nicht verrechne, 12 und 13 Jahre alt. Da gibt es keinen gangbaren Weg zurück.


    Nun, ich kann dann wohl nur 2018 abwarten um zu sehen was mit den Archivordner 2006 passiert. Falls er sich leert, versuche ich ihn wieder einzuspielen um zu sehen was dann passiert.


    vielen Dank für Deine Hilfe.


    M


    P.S. Wenn sich Kaspersky meldet solle ich die Antwort nach hier hereinsetzen?

  • Hallo,

    P.S. Wenn sich Kaspersky meldet solle ich die Antwort nach hier hereinsetzen?

    kannst Du gerne machen. Die werden aber jede Schuld von sich weisen - standardmäßig. Wie gesagt, ich glaube in diesem Fall auch nicht daran.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Der lokale Softwarehändler hat davon noch nie im Zusammenhang mit Kasp. gehört

    Was Dein Softwarehändler aber eigentlich wissen sollte, ist, dass der TB alle E-Mails eines Ordners in einer Datei speichert. Das heißt, wenn eine Virenscanner in einem Ordner eine infizierte Mail vermutet und diese "bereinigt", dann ist in der Regel der gesamte Ordner weg. Solche Fälle hatten wir schon zuhauf. Deshalb sollte das AV-Programm den Profilordner auch keinesfalls scannen dürfen.


    Es scheint in diesem Fall zumindest nicht sehr wahrscheinlich, dass es von Kaspersky verursacht wurde. Gänzlich ausschließen würde ich es jedoch nicht. Es genügt ein Signaturen-Update, das den Kaspersky glauben lässt, in den uralten Ordnern sei ein Schädling, und schon ist es passiert.