Neuestes Update installiert - keine mail mehr abrufbar

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:
    • Betriebssystem + Version:
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Liebe Foristi, ich habe ein Compaq-Schlepptop mit 32er Win 10 laufen, 3 GB RAM, 160 GB HD und mit den bisherigen TB-Versionen keine Probleme gehabt. Seit de, Update vom 16. Mai allerdings bekomme ich GAR KEINE e-mails, egal von welchem Amnbieter (aol, gmx, yahoo, alle IMAP). Stattdessen alle Nasenlang die Meldung Timeout bei Verbindung mit SMTP-Server.

    Auf meinem Desktop läuft Win 10-64 ,it der Vorversion und da klappt alles. Auch Firefox macht auf beiden rechnern einen guten Job und funktioniert. Skype und Brosix auch, so daß der Verdacht naheliegt, es läge die Ursache irgendwo bei TB. Ich habe alle Proxy-Einstellungen durch, die Windoofs-Firewall deaktiviert, Viren- und Trojanerscans durchlaufenlassen ad nauseam, TB de- und reinstalliert - latinum meum ad finitum est.

    AVAST Antivirus, bisher problemfrei betrieben, löst auch keinen Alarm aus.

    Dateiup- und Download über andere Programme (Skype, FF) läuft auch, Leitung läuft 16000 down, 9300 up.

    Einmal editiert, zuletzt von graba () aus folgendem Grund: rote Schriftfarbe entfernt

  • Hallo und willkommen im Forum!

    eit de, Update vom 16. Mai allerdings bekomme ich GAR KEINE e-mails, egal von welchem Amnbieter (aol, gmx, yahoo, alle IMAP). Stattdessen alle Nasenlang die Meldung Timeout bei Verbindung mit SMTP-Server.

    Deine Beschreibung deutet auf einen aktiven Virenscanner hin.

    Mehr kann ich dir nicht sagen, bis du die von uns erwünschte Fragen beantwortet hast. Wir möchte Nachfragen so weit wie möglich vermeiden. Ich bitte um Verständnis.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Der Virenscanner ist AVAST. Bis zum Update hat der nicht gestört. Auf meinem 64-Win 10 Desktop funktioniert dieselbe Konfiguration immer noch ohne Fehl und Tadel. Den Virenscanner zu deaktivieren hat bisher auch kein Resultat gebracht. Weder LAN noch WLAN machen einen Unterschied. Ich bin kangsam aber sicher dabei, meine letzten Haare auszraufen. Earlybird habe ich installiert, leider keine Änderung...
    Über Firefox komme ich an Mail, aber eben mit Steinbeil und Bärenfell...

  • Der Win 10-64 Desktop benutzt dieselbe Internetverbindung, auch da ist kein Unterschied zwischen LAN und WLAN - nur daß da beides sang- und klanglos klappt.

    Grübelnd...

  • Ich weiß jetzt nicht, was mich mehr irritiert: daß TB ausgefallen ist oder daß es jetzt ohne daß ich etwas geändert oder installiert habe, wieder funktioniert.


    Abenteuer IT.

    Aber vielen Dank für alle Hilfe!!!

  • Hallo,

    da hat vermutlich das neue Avast-Update den Fehler wieder korrigiert.


    MfG

    Drachen

  • Bis zum Update hat der nicht gestört. Auf meinem 64-Win 10 Desktop funktioniert dieselbe Konfiguration immer noch ohne Fehl und Tadel. Den Virenscanner zu deaktivieren hat bisher auch kein Resultat gebracht.

    Du kannst 2 Computer nicht miteinander vergleichen, es sei denn sie wurden vor einer Sekunde geklont. Aber schon nach wenigen Sekunden sind beide wieder anders und nicht mehr vergleichbar.

    Ein Programm kann jahrelang störungsfrei laufen oder schon am nächsten Tag Probleme machen. Das liegt alles im normalen Bereich.

    Und um den Virenscanner als Ursache auszuschließen, reicht ein Deaktivieren auf keinen Fall, da wesentliche Teile des Programm weiterhin im Hintergrund weiterlaufen. Wäre das nicht so, könnte ja auch eingeschleuste Programme das tun und so einen Virenschutz ad absurdum führen. Das Programm sollte schon komplett deinstalliert werden und danqch Windows neu gestartet werden.

    Mich hat übrigens noch nie ein Virenscanner vor Befall schützen können. Gerettet habe ich mich immer selbst.


    Gruß



    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw