Die Datei "prefs.js" wird bei jedem Neustart zurückgesetzt

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:
    • Betriebssystem + Version:
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Guten Tag
    Ich benütze die aktuelle Thunderbird-Version 52.1.1(32-bit) unter Windows 10. Seit gestern komme ich nur noch über einen Umweg in mein Mailkonto. Bei jedem Neustart wird die Datei prefs.js zurückgesetzt und eine invalidprefs.js erzeugt. Ich muss also die invalidprefs.js löschen und die prefs.js aus dem Backup wiederherstellen, bevor ich Thunderbird starte, sonst kommt die Meldung, dass man ein neues Konto einrichten soll. Das ist ziemlich nervig. Ich habe auch ein neues Konto angelegt und dort ein drei Wochen alten Backup abgelegt (in der Hoffnung, das sei noch weniger vermurkst. Das hat vorerst auch funktioniert, doch nach dem Neustart wieder dasselbe: prefs.js nur noch ca. 7 kb gross und invalidprefs.js angelegt. Ich glaube inzwischen nicht mehr, dass es an einem vermurksten Konto liegt, eher an einer falschen Registry-Einstellung (aber das ist bloss eine Vermutung aus dem Bauch heraus). Die profiles.ini scheint gut zu sein, denn mit wiederhergestellter prefs.js öffnet Thunderbird ja jeweils das Konto.
    Ich habe mehrere Postfächer von unterschiedlichen Anbietern, POP und IMAP. Antivirenprogramme sind AVG und Malwarebytes. Firewall ist Windows Firewall. Und... ich bin User, nicht versierter Kenner der Computer-Innereien. Wer weiss einen Rat?
    Beste Grüsse
    Zorg77