POP-Konto auf OSX aus versehen gelöscht. Wie aus Backup wiedererstellen?

    • Thunderbird-Version:45.8
    • Betriebssystem + Version: OSX 10.6.8
    • Kontenart (POP / IMAP): POP


    Hallo zusammen,


    ich habe heute ein zusätzliches IKonto, ein IMAP, von einer vorhanden POP-Konto erstellt.
    So hatte ich von der gleiche Adresse die IMAP und POP Version.


    Dummerweise habe ich das POP-konto gelöscht. Und jetzt sind alle meine Archiv-Datei und Gesendet Emails des POP-Konto weg.


    Ich habe mehrere Backup mein System und User auf eine Externe Festplatte.

    Kann mir jemand sagen wie ich die alter Archivdatei/Gesendete Ordenr wieder erstellen kann?

    Oder soll ich vielleicht Thunderbird Komplett wieder erstellen? Wie gehe ich vor?



    Vielen Dank!






  • Hallo barbagianni,


    wenn Du Glück hast brauchst Du Deine Backups gar nicht, sondern kannst den neuesten Stand wieder herstellen:

    Gehe in den Profilodner und suche darin den Unterordner Mails. Dort findest Du einen weiteren Unterordner mit dem Namen des Kontos und darin sollten Deine Mails in verschiedenen Dateien und Unterordnern sortiert liegen. Diese kannst Du z.B. in den Lokalen Ordner kopieren (der liegt glaube ich auch im Ordner Mail, aber das müsste ich bei Bedarf nachsehen). TB starten und dann sollten alle Ordner wieder da sein.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Hallo slengfe,


    vielen dank für die Rückmeldung.


    Ich habe einen neuen POP Account erstellt und für da neue Konto, unter Server-Einstellung-> Nachrichten speichern, habe ich als Lokal Ordner, den Standard-Eintrag durch den alten POP3-ordner geändert. Alle funktioniert prima.


    Jetzt überlege ich mir eine Strategie für den Archiv-Ordner damit ich lokal zugriff habe wenn ich das POP3-Lösche.


    Ich kopiere jetzt Erstmal alle Archive-Ordner seit (2010) meiner Email in einem Lokal-Ordner "Local Folder" unterordner

    – auch die Gesendete Nachrichten und Vorlagen –, dann lösche ich das POP3 Konto und arbeite ich mit dem Imap.


    Mal gucken ob es klappt.

  • Hallo,


    das sollte genau so klappen. Ich archiviere meine Mails halbjährlich vom IMAP-Server in den Lokalen Ordner. Und ich erstelle tägliche Backups meines Profilordners mittels einer entsprechenden Backup-Software. Das läuft automatisiert im Hintergrund und ich habe damit keine Arbeit.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Hallo slengfe,


    ich habe die TImemaschine sowieso auf "on".

    Die alte und bereits archivierte E-mails habe ich jetzt auf lokalen Ordner verschoben.

    Die neue Archivdatei werde ich dann für eine Weile auf dem IMAP-Server lassen und dann einmal im Jahr auf dem Lokal-Archiv verschieben.


    Das tolle bei Thunderbird ist dass man auch die Lokal Archiv E-mail durchsuchen kann.