Problem Email Account lässt sich nicht einrichten / Fehlermeldung: Konfiguration konnte nicht überprüft werden sind Benutzername und Passwort falsch

    • Thunderbird-Version: 52.2.1 (32-Bit)
    • Betriebssystem + Version: WIn 10 Home 64-Bit (alle Updates)
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Freenet & Google
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Avira
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Win intern ggf. Avira

    Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): FritzBox 7490


    Liebe Forengemeinde:

    ich habe ein Problem beim Einrichten von IMAP Konten.

    Ich habe ein @freenet.de und ein @googlemail.com Konto. Beide lassen sich als IMAP nicht einrichten.


    Ich erhalte folgende Fehlermeldung: Konfiguration konnte nicht überprüft werden sind Benutzername und Passwort falsch


    Ich habe die Logindaten extra in ein Textverarbeitungsprogramm geschrieben und dann mit copy/paste jeweils auf der Provider-Webside getestet und direkt auch in das entsprechende Feld von Thunderbird kopiert.

    Auch die Serverdaten habe ich geprüft. (https://kundenservice.freenet.de/artikel/1869)

    Auf meinem Notebook und Outlook 2016 kann ich beide Konten problemlos einbinden. An meinem PC klappt es weder mit Outlook 2010 noch mit Thunderbird 52.2.1. Ich weiß jedoch nicht woran es liegen kann.

    Neustart des Systems und Neuinstallation von Thunderbird habe ich ebenfalls bereits ausgeführt.


    Hat jemand eine Idee, wo das Problem liegen könnte?


    Vielen Dank im voraus für Eure Mühen

    Einmal editiert, zuletzt von graba () aus folgendem Grund: rote Schriftfarbe entfernt

  • Hallo HurtiKurti,


    also entweder hast Du die Daten doch nicht korrekt eingegeben (aber das schließen wir mal aus) oder Deine Sicherheitssoftware Avira blockiert da was.


    Deinstalliere sie temporär und teste nach einem Windowsneustart nochmals.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

    Einmal editiert, zuletzt von slengfe ()

  • Hallo Kurti,


    hast du jeweils bei beiden Anbietern im Webinterface den Zugriff durch einen Mailclient aktiviert bzw. freigeschaltet?


    MfG

    Drachen

  • Hallo,


    ja, der Zugriff ist freigeschaltet. Auf meinem Notebook lassen sich beide Konten auch problemlos aktivieren.


    Ich teste jetzt erstmal ob es am Antivierenprogramm liegt und melde mich später mit dem Ergebnis.


    Vielen Dank erstmal für Eure Tipps.


    Gruß HK

  • Ich teste jetzt erstmal ob es am Antivierenprogramm liegt und melde mich später mit dem Ergebnis.

    Denk an Deine Firewall.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Hallo,

    wenn es weder mit Outlook noch mit Thunderbird klappt, kann es nur an einer externen Software liegen. ;Meistens sind das Antivirenprogramme.

    Auf jeden Fall sollte du Letzteren untersagen, das Thunderbird-Profil und gesicherte bzw. Verschlüsselte Verbindungen/Mails abzuscannen. Das wird oft durch eine sog. "Mail-Protection" gemacht. Diese sollte auf jeden Fall abgeschaltet werden und zwar dauerhaft. Dadurch sollte sich Avira nicht abhalten lassen dich bei Klick auf Anhänge zu warnen, denn die generelle Live-Überwachung sollst du ja nicht abstellen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi,

    ihr hattet recht, es war die Avira Firewall.

    Wie peinlich, da hätte ich auch vorher mal drauf kommen können. Hatte mein System neu aufgesetzt und dabei gar nicht daran gedacht, das Anti-Viren-Program richtig zu konfigurieren.


    Danke für die schnelle Hilfe