Thundersafe zurücksichern ?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: Weiß nicht, aber sicherlich die Aktuellste
    • Betriebssystem + Version: Windows-10/64
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Google Chrom, Mozilla Firefox und MS-Outlook
    • Eingesetzte Antiviren-Software: ESET Internet Security
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): ESET
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritz-Box 7170


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Hallo und guten Tag.

    Ich versende und Empfange Mails mit Thunderbird (beachten Sie bitte 2 Anhänge !)


    Nun mache ich ab und an mit einem Klick auf Th-Safe eine Sicherung um diese –wenn es denn mal nötig werden sollte- wieder rücksichern zu können.


    Da aber liegt mein Problem:

    Ich kann nirgendwo etwas finden, womit ich diese Rücksicherung dann auf den Weg bringe ? :(

    * Fehlt mir da noch etwas oder mache ich einfach etwas falsch ?

    * Wenn etwas verändert werden muss, kann das so gestaltet werden, dass meine Sicherungen nicht verloren gehen ?


    Es wäre nett, wenn die Antwort >Schritt für >Schritt dargestellt werden könnte, denn ich bin mit 81 schon etwas überaltert und auch nicht mehr so bewandert mit dem Rechner.


    Danke und mit freundlichem Gruß,

    Colonius

  • Hallo Colonius,


    es gibt von Caschy eine ganz gute Anleitung (schon etwas älter aber sicher immer noch gültig), und wenn ich die richtig verstehe, muß man nur die restore.exe aufrufen, um die letzte Sicherung wiederherzustellen:

    http://stadt-bremerhaven.de/thundersave-in-neuer-version/


    Alte Weisheit: man weiß erst, ob man eine Datensicherung hat, wenn man sie erfolgreich wiederherstellen konnte. Natürlich sollte man immer daran denken, daß man den Stand wiederherstellt, den man zum Zeitpunkt der Sicherung hatte. Also zum Testen sofort nach der Sicherung das Restore...


    Gruß, muzel

  • Hallo,

    ganz deiner Meinung, Muzel.

    Und wenn man ganz sicher gehen möchte (beim Üben), sollte man vorher das alte Thunderbird-Profil irgendwohin aus dem Profilordner verschieben. Sonst weiß man ja immer noch nicht, ob es funktioniert hat.

    Manchmal muss man auch etwas Mut aufbringen, wenn mehr auf dem Spiel steht, etwa eine Partitionsimage zurückspielen. Wenn nämlich da etwas schief geht, ist das ganze System im Eimer. Außerdem verliert man so die Angst, wenn man mal wirklich der Situation steht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw