Bitte deaktiviere den Adblocker, da sich die Seite über Werbung finanziert - Danke!

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: Thunderbird 52.2.1. (32 bit)
    • Betriebssystem + Version: Windows 7 premium, SP1, alle Updates
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): T-Online, MS Outlook
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Kaspersky Internet Security 17.0.o.611(f)
    • Malwarebytes premium 3.1.2
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Telekom W 723 Typ A, Firmware: 1.01.017


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Verehrtes Forum,


    ich bin hier seit heute neu dabei und, wie man an der Überschrift sehen kann, direkt mit

    dem Adblocker auf ihrer Hilfeseite konfrontiert.
    Den möchte ich natürlich gerne abschalten, schon um auszuprobieren, ob der die

    Verbindungsaufnahme von Thunderbird zu Outlook blockiert.

    Ich weiß aber wirklich nicht mehr, wo ich den suchen soll.

    In meinem IE 11 ist er auf jeden Fall abgeschaltet. Wer kann mir da weiter helfen?

    Mein Hauptproblem:

    Seit ca. 2 Wochen kommt einfach keine Verbindung mehr zwischen Thunderbird und Outlook zustande obwohl vorher alles einwandfrei mit 3 Konten lief.
    Ich habe nichts an den Einstellungen geändert.

    Beim Start kommt erst die Fehlermeldung: "Falscher Name oder Passwort" und nach einiger Zeit: "Verbindung wegen Zeitüberschreitung nicht möglich".


    Ich suche schon über dies ca. 2 Wochen nach einer Lösung habe aber bis jetzt keine

    gefunden.

    MvG

    Rudolf

  • Hallo!


    Hier handelt es sich um ein klassisches technisches und sachliches Missverständnis.


    Der erwähnte Hinweis bezüglich AdBlocker wird von dieser Webseite hier angezeigt (und das auch nur für Besucher, die nicht angemeldet sind). Die Webseite hier hat technisch überhaupt nichts mit dem Programm "Thunderbird" zu tun. Die Webseite hat auch nichts mit der Verbindung zwischen Thunderbird und jeglichem E-Mail-Konto zu tun.


    Die Probleme mit E-Mail-Konten bei Outlook.com und Hotmail.com hängen an irgendwelchen technischen Dingen, die unseres Wissens von Microsoft verursacht werden/wurden. Dies sieht man schon daran, dass nicht nur Anwender des Programms "Thunderbird" betroffen sind, sondern auch beispielsweise "Apple Mail" und auch manche Smartphone-App.


    Lies bitte hier:

    Hilfe zu aktuellen Hotmail-/Outlook-Problemen


    und hier:

    Hotmail - "Zeitüberschreitung mit dem Server"

  • Hallo, Thunder,

    danke für die "Aufklärung".

    Thunderbird--Outlook--Zeitüberschreitung

    Auf jeden Fall: Kaspersky und Malwarebytes können es bei mir nicht sein.

    Beide ausgeschaltet, gleicher Fehler und ein mitbeteiligter Nutzer hat sogar

    alles deinstalliert und dann die Verbindung versucht.

    Kein Erfolg.

    So, wie es z.Zt. aussieht verursacht wohl Microsoft diesen Fehler.

    Da kann man wohl nichts weiter machen als abwarten, bis der in die

    Gänge kommt.

    MvG

    Rudolf

  • Vielleicht würde es auch helfen, wenn man die von mir angegebenen Seiten / Foren-Themen in Ruhe weiter liest und die dortigen Vorschläge der anderen betroffenen User berücksichtigt.

  • Hallo, Thunder,

    na klar. Ich habe von ca. 2 Wochen lesen, nur

    die Suche nach dem Fehler, schon viereckige

    Augen. Spaß beiseite ...


    Ich konnte inzwischen das Problem lösen.


    Server: outlook.office365.com Port 993

    Postausgang: smtp.office365.com Port 587


    Vielen Dank für die Unterstützung und ich hoffe,

    daß der Fehler die nächsten 20 Jahre nicht mehr
    auftritt,

    MvG

    Rudolf