Termineinladung annehmen -> in Google Kalender übertragen

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

    • Lightning + Googlekalender (ja/nein): ja
    • Thunderbird-Version: 52.3.0
    • Lightning-Version: 5.4.3
    • Betriebssystem + Version: Win 10 Pro 10.0.15063 Build 15063
    • Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar" (ja/nein): ja 3.3
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Windows Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern


    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem:

    Ich erhalte eine E-Mail mit einer Termineinladung. Diese Einladung übernehme ich nun in meinen Kalender, akzeptiere die Einladung also. Meinen Kalender habe ich mit meinem Google Kalender und anderen Google Kalendern verknüpft. Es werden mir auch verschiede Kalender angezeigt. Manche davon kann ich nur anschauen, manche bearbeiten. Termine die ich eintrage werden auf meine verschiedenen Geräte synchronisiert und können bearbeitet werden etc. Soweit alles in Ordnung.
    Der Termin, den ich aber über die E-Mail empfange und akzeptiere, der wird in den Kalender "Privat" eingetragen (Adresse -> moz-storage-calendar://). Der ist wohl lokal. Ich weiß gar nicht, ob der die ganze Zeit schon da war, jedenfalls nutze ich diesen Kalender nicht, weil er natürlich nicht mit den anderen Geräten synchronisiert wird.


    Kann ich beim Akzeptieren des Termins den "richtigen" Kalender auswählen (oder den richtigen Kalender am besten als Standardeinstellung wählen)? Ein nachträgliches Verschieben des Termins in einen anderen Kalender scheint mir nicht möglich zu sein. Die einzigen Optionen die ich habe sind "Antwort" und "Erinnerung". Außerdem kann ich den Termin in eine Nachricht oder eine Aufgabe wandeln.


    Ich habe schon gesucht, ob das Problem irgendwo beschrieben ist, wurde aber leider nicht fündig. Gegebenenfalls habe ich nicht nach dem passenden Thema gesucht.


    Viele Grüße,
    Martin

  • Hallo Martin,

    so viel ich mich erinnere, funktioniert das mit dem Provider for Google nicht.

    Du musst die Kalender nach dieser Anweisung
    Google-Kalender in Lightning einbinden

    installieren und den Provider deinstallieren.

    Dann muss auch jeder Kalender einer E-Mail Adresse zu geordnet werden.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Hallo!

    Vielen Dank für Deine Hilfe. Ich habe jetzt meinen Google Kalender wie von Dir beschrieben verknüpft. Dabei konnte ich eine Mailadresse auswählen während der Einrichtung. Welchen Hintergrund hat diese eine Adresse?

    Ich habe in Thunderbird drei verschiedene E-Mail-Konten eingerichtet und in Lightning mehrere Google Kalender verknüpft. Ich "mische" das jetzt etwas - ich möchte die Termine immer nur in meinen eigenen Kalender einfügen. Diesen habe ich auch wie beschrieben direkt verknüpft. Die anderen, die ich hauptsächlich lese und nicht bearbeite sind nach wie vor über den Google Provider verknüpft. Scheint zu gehen. Siehst Du da Schwierigkeiten?

    Den ersten Termin den ich gerade angenommen habe hat er auch korrekt verarbeitet. Beim akzeptrieren wird gefragt in welchen Kalender der Termin eingetragen werden soll. :thumbsup:


    Viele Grüße,
    Martin

  • Hallo Martin,

    es gab früher Probleme den Provider for Google und die direkte Verbindung nach Google.

    Teste es einfach aus.

    Gruß EDVOLDI vom Smartphone

  • Hi,

    mein Problem ist so ziemlich dasselbe, allerdings mit dem aktuellen Thunderbird 78.4.0 und Provider für Google Kalender 78.0.1


    Nutze ich den Provider für Google Kalender nicht, dann kann ich zwar meine Kalender von Google mit Thunderbird zueinander verlinken, jedoch ohne Schreibrechte von Thunderbird aus. Ich erhalte ein "MODIFICATION FAILED" - Dafür ist in den Kalendereinstellungen meine Email Adresse hinterlegt für die Annahme von Termineinladungen. Wiegesagt, leider fehlen die Schreibrechte.


    Bei Aktivierung des Provider für Google Kalender habe ich zwar die Schreibrechte, allerdings gibt es keine Auswahlmöglichkeit der Email Adresse in den Kalendereinstellungen. Der Eintrag calendar.google.enableEmailInvitations in der config ist leider nicht vorhanden. Daher fehlt die Möglichkeit etwas von "false" auf "true" zu ändern.


    Termineinladungen lassen sich derzeit somit nur in einen lokalen Kalender übernehmen, der nicht mit google synchronisiert. Alternative wäre die Termine im google-verlinkten Kalender manuell einzutragen... beides nicht zielführend.


    Was kann man tun?


    Viele Grüße

  • Was kann man tun?

    Den Entwickler anschreiben und Fragen.
    Zum Beispiel hier:

    https://groups.google.com/foru…vider-for-google-calendar

    oder auch hier:

    https://addons.thunderbird.net/de/thunderbird/user/kewisch/


    Gruß
    EDV-Oldi