Konto gelöscht und neu angelegt - Speicherplatzprobleme

    • Thunderbird-Version: 52.4.0 (32-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Home, Version: 2017-10 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1703 für x64-basierte Systeme (KB4041676)
    • Kontenart (POP / IMAP): POP3
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): web.de
    • Eingesetzte Antiviren-Software: McAfee Antivirus Plus
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): McAfee


    Ich habe bei der Konfiguration eines E-Mail-Kontos Bockmist gebaut; versuchsweise auf IMAP umgestellt und wieder zurück auf POP3. Gut, ich weiß, soll man nicht tun, "hier endet die Gewährleistung" etc. - alles meine Schuld, akzeptiert.

    ABER nun habe ich das E-Mail-Konto gelöscht (Konten-Einstellungen bearbeiten -> Konten-Aktionen -> Konto entfernen) und anschließend NEU eingerichtet.

    Empfangen von E-Mails funktioniert einwandfrei, Senden von E-Mails funktioniert nur teilweise. Die E-Mails gehen raus, werden aber nicht im Ordner "Gesendet" abgelegt. Stattdessen erscheint folgende Fehlermeldung:


    Es steht nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung, um neue Nachrichten herunterzuladen. Löschen Sie alte E-Mails, leeren Sie den Papierkorb sowie komprimieren Sie Ordner und versuchen Sie es anschließend erneut.


    Ich kann mir nicht vorstellen, dass es ein Speicherproblem gibt. Der Papierkorb ist leer, zwei private Ablage-Ordner dieses Kontos enthalten gerade mal 34 E-Mails mit zusammen 500 KB. Der Gesendet-Ordner ist logischerweise leer. Ein anderes E-Mail-Konto (in demselben Thunderbirdprofil) funktioniert einwandfrei.


    Hat jemand einen Rat, wie ich dieses "Speicherplatzproblem" beheben kann?

  • Hallo,


    ich würde wetten, dass der Ordner "Gesendet" des betreffenden POP-Kontos das gelbe Symbol eines generischen Windows-Ordners besitzt und nicht das spezifische Symbol der "blauen Briefmarke" des Thunderbird "Gesendet" Ordners, wie es im folgenden screen shot angezeigt wird:



    Du solltest zunächst in Extras > Konten-Einstellungen > Kontenname > Kopien und Ordner > "Beim Senden von Nachrichten" überprüfen, ob der "Gesendet"-Ordner dieses Kontos als Zielordner für das Speichern von Kopien der gesendeten Mails gewählt ist.

    Wenn das der Fall ist und außerdem dein Gesendet-Ordner gelb ist, rate ich, ihn aus der Konten/Ordnerliste zu löschen, dann einen Rechts-Klick auf den Kontennamen zu machen > "Neuer Ordner" zu wählen, den neuen Ordner "Sent" (ohne Anführungszeichen) zu nennen und auf "Ordner erstellen" zu klicken.

    Danach sollte sofort ein neuer Ordner "Gesendet" mit dem typischen blauen Symbol in dem POP-Konto angezeigt werden, und der neue Ordner sollte funktionell sein.


    Gruß

  • Wette verloren ... trotzdem ein fast sehr guter Tipp. Der "Gesendet"-Ordner hatte auch vorher schon das richtige Symbol.


    Mit deiner freundlichen Anleitung konnte ich das Problem trotzdem beheben.

    -Zuerst einen Dummy-Ordner angelegt und als Speicherort für gesendete E-Mails eingestellt.

    -Leider ließ sich der vorhandene "Gesendet-Ordner" trotzdem nicht Löschen, kein "Löschen" im Kontextmenü

    -Nun habe ich entsprechend dem Vorschlag einen Ordner "Sent" angelegt - siehe da: 2x "Gesendet" vorhanden (beide mit dem typischen Symbol).

    -"Eine Kopie Speichern unter" ... "Ordner gesendet" eingestellt, Dummy-Ordner gelöscht

    -Senden von E-Mails funktioniert jetzt wieder MIT Speichern.

    -Habe nun noch den überflüssigen leeren Ordner "Gesendet" und "Gesendet.msf" aus dem Thunderbird-Profil gelöscht. Der andere, richtige Ordner heißt ja "Sent".


    Wahrscheinlich wäre die Aktion mit dem Dummy-Ordner gar nicht nötig gewesen.


    Wie auch immer das passiert ist - Problem gelöst. Danke, Mapenzi!