Thunderbird so einstellen, dass Grafiken beim Einfügen niemals verlinkt sondern immer inline in der html-multipart-Nachricht eingebettet werden



  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.4.0 (64-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Ubuntu-Studio 16.04 (xfce)
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): verschiedene
    • Eingesetzte Antiviren-Software: keine
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): keine
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo,


    ich habe gerade eine Email verfasst und eine Grafik die zur Veranschaulichung dienen sollte von einer Homepage die ich im Firefox geöffnet hatte kopiert (Strg + C) und dann in meinen Nachrichtentext eingefügt (Strg + V). Es ist vermutlich mein Fehler, dass für mich zweifelsfrei klar war, dass die Grafik inline in meine html-Nachricht eingebunden wird. Tatsächlich hat Thunderbird sie aber nur verlinkt, was dazu führte, dass die Nachricht beim Empfänger als Spam eingestuft wurde. Darüber hinaus ist es mir total unangenehm, weil es eine wichtige Nachricht war und ich es total unseriös finde, verlinkte Grafiken zu versenden - aber das ist natürlich wieder nur eine persönliche Sache. Wenn ich jetzt meine Nachricht im gesendet Ordner öffne gibt Thunderbird sogar eine Warnung aus, dass das nachladen von externen Inhalten verhindert wurde, um meine Privatsphäre zu schützen (was ich generell super finde, jedoch möchte ich diesen Schutz der Privatsphäre auch den Empfängern meiner Nachrichten zugestehen).


    Was ich wissen möchte ist, wie ich das Einbinden von Grafiken als Link in Zukunft grundsätzlich und unter allen Umständen verhindern kann. Kann ich eine Einstellung vornehmen, die verhindert, dass Thunderbird beim Verfassen von Nachrichten Grafiken verlinkt und sie statt dessen immer inline einbettet? Aus irgendeinem Grund ist das nämlich etwas so selbstverständliches für mich, dass es mir in Zukunft wieder passieren könnte, dass ich diese Eigenschaft von Thunderbird in der Eile vergesse und mich dann wieder furchtbar ärgere (man sieht es dem Bild beim Editieren ja auch nicht an, ob es nun inline eingebettet oder extern verlinkt ist).

    Vielen Dank im Voraus und Gruß

  • Variante 1: Nachrichten nicht als HTML-Email verfassen sodnern als reine Textnachricht, dort würde so etwas sofort auffallen, bzw. funktioniert da Einfügen von Bildern nur als Attachment.

    Variante 2: Bild erst speichern, dann einfügen.


    Allerdings fände ich es auch sinnvoller wenn Thunderbird das Bild direkt einfügen würde und nicht als Link:

    Code
    1. <img src="http://test.de/test.jpg" title="test" alt="" height="335" width="900">
  • Hallo,

    wenn du im Verfassenfenster unter -->Einfügen-->Grafik... dort einen Haken bei "Dieses Bild an die Nachricht anhängen" machst, wird nie ein Bild aus dem Internet heruntergeladen.

    Nun ergab aber gerade ein Test bei mir, dass, auch wenn der Haken nicht gesetzt wurde und du auf Durchsuchen klickst, kein Link versendet wird. Du darfst eben nur keine Grafikadresse angeben.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für Eure Antworten. Das sind alles sehr gute Hinweise, die ich zum Teil auch noch nicht kannte, jedoch ist meine eigentliche Frage damit natürlich noch nicht beantwortet.


    In den meisten Fällen benutze ich ja auch nur Bilder, die sich auf meinem lokalen Dateisystem befinden und da erstellt Thunderbird natürlich immer automatisch einen inline content. Natürlich kann ich mir jetzt merken, dass ich ein Bild entweder immer lokal zwischenspeichern oder es mit -->Einfügen-->Grafik und dem Haken einfügen muss, um zu verhindern, dass ein Link versendet wird.


    Meine Frage war aber, ob ich das Versenden von Grafiken als Link generell unterbinden kann, da ich dies unter gar keinen Umständen möchte und außerdem der Meinung bin, dass es unseriös und nicht mehr zeitgemäß ist. Ich möchte, dass wenn ich am späten Abend noch schnell eine wichtige Nachricht verschicken will und in der Eile oder in Gedanken erst im Firefox im Kontextmenu auf "Grafik kopieren" und dann im Verfassenfenster im Kontextmenu auf "Einfügen" klicke, die Grafik trotzdem nicht als Link verschickt wird.


    Es wäre akzeptabel für mich, wenn das Einfügen der Grafik in diesem Fall fehlschlagen würde. Ich könnte mich auch gut damit arrangieren, wenn ich an der eingefügten Grafik im Verfassenfenster erkennen könnte, dass sie verlinkt und nicht angehängt ist. Es missfällt mir aber zutiefst, dass die Gefahr besteht, dass ich noch mal in einem Moment der Unachtsamkeit eine Grafik als Link verschicken könnte. Daher möchte ich fragen, ob es möglich ist, dies über die Thunderbird-Konfiguration generell zu verhindern.


    Vielen Dank für Eure Geduld und Gruß