Lightning hält iCalendar Standards nicht ein


    • Thunderbird-Version: 52.4.0
    • Lightning-Version: 5.4.4


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:


    Wenn ich mit Lightning einem Termin einen Teilnehmer hinzufüge, wird dies in der ICS wie folgt abgespeichert:

    Code
    1. ATTENDEE;RSVP=TRUE;PARTSTAT=NEEDS-ACTION;ROLE=REQ-PARTICIPANT:Mister Bean


    Das entspricht aber NICHT den gängigen Standards von iCalendar (z. B. RFC 2445, RFC 5545), welche vorsehen:


    "The property parameter CN is for the common or displayable name associated with the calendar address"


    Richtig müsste es also so lauten:

    Code
    1. ATTENDEE;ROLE=REQ-PARTICIPANT;PARTSTAT=NEEDS-ACTION;CN=Mister Bean


    Auf den iCal Standard "RFC 2445" wird auch auf der FAQ-Seite von Thunderbird/Lightning verwiesen:

    https://support.mozilla.org/de…kr-sunbird-oder-lightning


    Wenn ich hier falsch bin, bitte ich um Verzeihung, vielleicht kann jemand mit besseren "Kontakten" dieses Problem den Entwicklern mitteilen? Danke!


  • Hallo sunchises,

    Wenn ich hier falsch bin, bitte ich um Verzeihung, vielleicht kann jemand mit besseren "Kontakten" dieses Problem den Entwicklern mitteilen? Danke!

    ja, hier sind auch alles nur User unterwegs.

    Probiere es hier: https://groups.google.com/foru…mozilla.dev.apps.calendar

    einmal.

    Gruß EDV oldi

  • Ich kann das nicht bestätigen. Bei mir sieht der Eintrag so aus:


    Code
    1.   ATTENDEE;RSVP=TRUE;CN=Name;PARTSTAT=NEEDS-ACTION;ROLE=REQ-PARTICIPANT:mailto:E-Mailadresse

    Das ist m.E. völlig konform zu den RFC.

  • Ich kann das Problem reproduzieren (Linux x64, Thunderbird 52.3.0, Lightning 5.4). Es tritt – wie bei der Beschreibung zu erwarten – nur dann auf, wenn der Teilnehmer keine E-Mail-Adresse hat. Ich habe den betroffenen Code bislang allerdings nur überflogen, insofern weiß ich nicht auf Anhieb, wo das Problem liegt. Ich werde mich voraussichtlich erst in einigen Monaten intensiver mit der Thematik beschäftigen (wenn GeneralSync für Thunderbird Unterstützung für Einladungen erhält, einen genauen Zeitplan gibt es dafür noch nicht).

    vielleicht kann jemand mit besseren "Kontakten" dieses Problem den Entwicklern mitteilen?

    Der direkteste Weg ist das "Calendar"-Produkt in Mozillas Bugzilla. Dabei beachten (detailierte Fassung):

    1. Bugzilla ist eine technische Plattform: nur Englisch, Kommentare ohne neuen, technisch relevanten Inhalt sind nicht gern gesehen
    2. Fehlerberichte sollten immer konkrete Steps-To-Reproduce (STR) enthalten, also eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie der Fehler ausgelöst werden kann. Je detaillierter die Anleitung, desto wahrscheinlicher wird das Problem behoben (hier besonders wichtig: wie / aus welcher Quelle wird der Teilnehmer hinzugefügt, wie wird der Export durchgeführt). Idealerweise ist jeder Klick und jeder Tastendruck eindeutig dokumentiert.
    3. Nach den STR sollte sowohl dargelegt werden, welcher Output erwartet wurde (und ggf. warum, hier also das RFC) und welcher Output tatsächlich auftrat.
    4. Die STR sollten in einem frischen Profil getestet worden sein.
  • Es tritt – wie bei der Beschreibung zu erwarten – nur dann auf, wenn der Teilnehmer keine E-Mail-Adresse hat.

    Dann ergibt das Versenden einer Einladung aber nur wenig Sinn. Insofern ist dieser Verstoß, so er denn einer ist, wohl eher ein Schönheitsfehler.