Fehler beim Senden von Mail mit Anhang.


  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.5.0
    • Betriebssystem + Version: Win 7
    • Kontenart (POP / IMAP): SMPT / IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Arcor
    • Eingesetzte Antiviren-Software: ESET Internet Security
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): ESET Internet Security
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Vodafone Easy Box 804


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Hallo Forum,

    seit ein paar Tagen kommt es beim Versenden einer Nachricht mit Anhang zu folgender Fehlermeldung:

    Fehler beim Senden der Nachricht. Der Mail-Server antwortete: 5.7.1 Reject for policy reason. Bitte überprüfen Sie die Nachricht und wiederholen Sie den Vorgang.
    Die Nachricht geht auch nicht nach mehreren Versuchen raus.

    Andererseits kann ich eine Nachricht ohne Anhang versenden. Das funktioniert.


    Kann mir jemand helfen?

  • Hallo,

    um welchen Dateityp handelt es sich bei dem Anhang?

    Hast du Mailüberwachung und zwar besonders die der verschlüsselter Verbindungen (SSL) abgeschaltet?

    An welche Email-Domain ging die Mail?

    Du könntest auch irgendwo als Spammer notiert sein.

    Lies mal ein paar von diesen Artikeln:

    https://www.google.de/search?n…vwUIIygA&biw=1288&bih=694


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich hatte eine .exe an meinen Bruder senden wollen. Er hat eine web.de-Adresse.

    Und Nein, ich habe keine Veränderungen in den Einstellungen vorgenommen.

  • Hallo,


    leider erwähnst du nicht, ob diese Rückmeldung von Arcor oder von web.de kam. Vermutlich ist das aber egal, denn mindestens einer der beiden Anbieter hat vermutlich den Empfang von ausführbaren Programmen (mit Endung .exe) als Anhang blockiert.


    Abhilfe schafft es eventuell, die Datei nur umzubenennen oder (nochmal) als ZIP o.ä. zu packen - wenn du dabei dann ein Passwort setzt, können die Virenscanner nicht in die ZIP schauen.


    Andernativ lade die Datei bei einem Filehoster hoch und schicke deinem Bruder einen Link zur Datei - aber wenn das ein käufliches Programm ist, riskierst du dabei rechtlichen ärgerm weil du das ja de facto öffentlich zum Download anbietest. Zippen (mit Passwort) und die ZIP mit unverfänglichem Namen helfen hier evtl. schon ab.


    MfG

    Drachen

  • Ich möchte mich dafür entschuldigen, dass ich mich heute erst wieder melde.

    Drachen : du hattest Recht, es lag an deer .exe. Andere Anhänge, z.B. Bilder, gehen durch.


    Zum Schluss der Vollständigkeit halber: Vodafone hat Arcor im laufe des Jahres umgestellt, ich musste daraufhin ein zusätzliches Passwort für den Postausgang festlegen, das war neu. Jetzt klappt alles.


    Vielen Dank für eure Hilfe.


    Gruß

    Dieter