Schriftart anpassen per UserChrome.css greift nicht

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 58.0 b2
    • Betriebssystem + Version: macOS 10.13.3


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Hallo, ich versuche die Schriftart im Thunderbird zu verändern. Benutzen tue ich folgenden Code:


    /* Global UI font */

    * {

    font-family: Antartic Regular !important;

    }

    /* Schrift Konten-Ordnerbaum */

    #folderTree {

    font-size: 12px !important;

    font-family: Antartic Regular !important; }

    #folderTree > treechildren::-moz-tree-row {

    height: 18px !important; }

    /* Nachrichten-Threadpane Schriftart */

    #threadTree {

    font-family: Antartic Regular !important;

    font-size: 12px !important;

    }


    Die Schriftart habe ich zuvor in macOS installiert, aber das einzige, was sich ändert, ist die Schriftgröße.


    Was mache ich falsch?


  • Hat keiner eine Idee?


    Habe auch schon das Addon Theme Font Size Changer probiert, was aber mit der neuesten Beta anscheinend nicht (mehr) funktioniert.

  • Hallo,

    Hat keiner eine Idee?

    Etwas Geduld bitte, junger Freund. Wir sind keine professionellen Helfer, möchten also manchmal etwas anderes in unserer Freizeit tun und zwischendurch auch mal schlafen. Ich hatte mir aber schon heute Nacht die Mühe gemacht , einen Beitrag, den ich vor anderthalb Jahren zu diesem Problem geschrieben hatte, in einer manuellen Suche (die Forensuche hat ihn nicht gefunden) wieder zu finden. Es handelt sich um das Thema "Nach Update auf 45.1.1 ist die Schrift in der linken Spalte winzig" Nach Update auf 45.1.1 ist die Schrift in der linken Spalte winzig

    Was mache ich falsch?

    Du machst nichts falsch, dein css-Code wirkt einfach nicht mehr in der Konten/Ordnerliste und auch nicht mehr in der Themen/Nachrichtenliste der neueren Mac-Versionen von Thunderbird. Beim Testen der Beta-Versionen von TB war mir aufgefallen, dass ab einer bestimmten 40er Version mein Code zunächst nur für die Schriftart in der Konten/Ordnerliste nicht mehr funktionierte. Ich hatte zudem den visuellen Eindruck, dass eine Änderung in der Standardschriftart stattgefunden haben, entweder durch Apple oder durch Mozilla.


    Seitdem benutze ich einen Workaround, den ich nach einigen Tests heraus gefunden habe, nämlich die Änderung der Standardschriftart in den Einstellungen > Ansicht > Formatierung > Erweitert.

    Standardmäßig ("werksmäßig") werden gegenwärtig in der Mac-Version von TB 58.0b2 folgende Schriftarten benutzt:



    Du kannst nun die Schriftart "Lucida Grande" für Sans Serif ersetzen durch deine Schriftart "Antartic Regular", und zwar sowohl für "Lateinisch" als auch für " Andere Schreibweisen". Außerdem solltest du den Haken entfernen bei "Nachrichten das Verwenden eigener statt der oben gewählten Schriftarten erlauben".

    Wenn du danach TB neu startest, sollte deine Konten/Ordnerliste die Schriftart Antartic Regular benutzen, und das sogar ganz ohne CSS-Code.


    Ich habe das inzwischen noch einmal getestet in einem neuen Profil, allerdings nicht mit deiner Schriftart, sondern indem ich Lucida Grande durch Monaco ersetzt habe.

    Im folgenden Screenshot sieht man im Hintergrund das Hauptfenster von TB 58.0b2 mit der von mir gewählten Schriftart "Monaco" in Konten/Ordnerliste, Themen/Nachrichtenliste, Tab-Leiste und Hauptsymbolleiste.

    Davor im Focus befindet sich das Fenster der "Entwicklerwerkzeuge" von Thunderbird mit meiner geöffneten userChrome.css Datei.



    Dabei fällt auf, dass die Schriftart in der Konten/Ordnerliste Monaco ist, obwohl ich keinerlei Code für die Schriftart (font-family) in diesem Bereich benutze.

    In allen anderen Bereichen ist die Schriftart ebenfalls Monaco, obwohl ich absichtlich für jeden Bereich den Code für eine jeweils andere Schriftart eingefügt habe. Das ist recht paradox und bedeutet, dass auch in diesen Bereichen mein CSS-Codes bezüglich der Schriftart nur insofern wirkt, dass er die von mir in Einstellungen > Ansicht > Formatierung gewählte Standardschriftart "Monaco" berücksichtigt, aber nicht die im Code verlangte Schriftart Arial oder Helvetica .... etc

    Lasse ich z. B. den Code für die Themen/Nachrichtenliste die Zeile font-family: Arial !important; weg, dann benutzt TB wieder die ursprüngliche ("werksmäßige") Standardschriftart in diesem Bereich, allerdings wirkt der Code für die Schriftgröße noch (wie du es auch berichtest):




    Man kann also die Schriftart nicht mehr individuell für jeden der Fensterbereiche anpassen.


    Mache jetzt einfach mal den gleichen Versuch und berichte.


    Gruß

    Mapenzi

  • Hallo Mapenzi,


    erstmal sorry, das ich so ungeduldig war, war keine Absicht, habe zur Zeit Urlaub, deswegen war ich wohl etwas ungeduldig :(


    Zu deiner Lösung: Es funktioniert wunderbar :) Danke dir für den Tipp vielmals :)

  • Community-Bot

    Hat das Label Erledigt hinzugefügt