Alte E-Mails wiederherstellen

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo in die Runde! :)


    Habe auf einem Win10 Rechner mit Thunderbird aktuellster Version folgendes Problem: User hatte alte SATA-Platte und POP3-Konto. Dann habe ich ihm ne SAS-Platte dazu gehängt und ein neues IMAP-Konto auf der SAS-Platte und ihm gesagt, er solle bitte alle alten Mails von POP3 auf IMAP kopieren, die er noch braucht. Ursprünglich wollte ich einfach alle Mails kopieren, aber da das Kopieren oder Verschieben von 10 Mails über 10 Sekunden gedauert hat, habe ich es nicht selbst gemacht.


    An dieser Stelle eine Frage: Im Outlook geht das ruckzuck. Jemand eine Idee, warum das im Thunderbird ewig lang dauert?


    Dann hat ein anderer die alte SATA-Platte formatiert. Hab die Mail-Ordner aus einer Sicherung wiederhergestellt und zwar


    /Mail/Local Folders

    /Mail/name.provider.at (der Hostname des Mailservers des Providers)


    Lustigerweise gibt es in beiden Verzeichnissen einen Ordners Inbox, Sent, etc. und beide Inbox-files sind sehr groß. Jetzt nächste Frage, in welchem der beiden Verzeichnisse befinden sich die Mails vom POP3-Konto?


    Danach habe ich das POP3-Konto neu angelegt und als Mail-Ordner den ersten (Local Folders) probiert und Thunderbird neu gestartet. Thunderbird hat zu Beginn versucht was zu laden, aber im Endeffekt keine Mails und keine Ordner angezeigt. Dann habe ich zweiten Ordner (name.provider.at) versucht, selbiges Ergebnis.


    Nächste Frage: Wie kann ich jetzt die Mails wiederherstellen? Sie müssen ja noch da sein, weil Daten ja vorhanden.


    LG Martin

  • Hi,


    wenn du das Pop-Konto neu anlegst, aber keine Mails abrufst und die neu erstellen Lokalen und Kontenordner duch die "alten" ersetzt (insbesondere die grossen Dateien ohne Endung sind wichtig, die *.msf kannst du dagegen wegwerfen), sollte doch alles wie früher sein?


    cu, frog

  • Hi Frog,


    also, ich habe das POP3-Konto neu angelegt, aber mit Port 111, damit er keine E-Mails abruft (weil ja das Ziel ist, alle Mails ins IMAP-Postfach zu bekommen und nicht wieder zurück ins POP). Und ich habe den Mailordner ausgewählt (hatte beide probiert, Local Folders und name.provider.at).


    Nur leider werden einfach keine Mails und keine Mailordner im Thunderbird angezeigt. Ich weiß nicht warum. Deshalb dieser Thread hier. ;)


    Genau, die inbox-Datei, ohne Endung, mit über 700 MB wär mal wichtig, dass da mal Mails angezeigt würden... leider kommt nichts.

    Ich habe den Port auch schon kurzzeitig auf 110 geändert. Da wurden aber bloß die Mails abgerufen, die am Mailserver online sind (also die der letzten Hausnummer 40 Tage), ich brauche aber die Mails aus den Jahren davor, die ich eben derzeit nur im Dateiformat vorliegen habe.


    LG Martin


    PS.: Danke fürs Verschieben in richtigen Bereich. Ich dachte mir schon, dass mein ausgewählter nicht so ganz passt. ;-)

    Einmal editiert, zuletzt von Sonnengott ()

  • Hallo Martin,


    nach deiner Beschreibung kann ich mir dein Konstrukt noch nicht richtig vorstellen.

    Vielleicht kannst du uns mit entsprechenden Screenshots weiter helfen.


    Im Profilordner:

    Inhalt des Ordners \Mail\Local Folders\

    Inhalt des oder der darin befindlichen Ordner(s) "pop.xxx.xx"


    Des weiteren wûrde ich gerne sehen:

    die Pfade zu den jeweiligen lokalen Ordnern der Nachrichtenspeicher (Extras > Konten-Einstellungen > Server-Einstellungen > Nachrichtenspeicher) für die "Lokalen Ordner" und für das wieder eingerichtete POP-Konto

  • Passt und danke schon mal! Bekommst du sehr gerne alles. Voraussichtlich heute Abend bin ich wieder via Teamviewer auf dem entsprechenden PC drauf.


    LG Martin

  • Auf wundersame Weise, nachdem ich nochmal Kleinigkeiten geändert habe, wurde nun alles angezeigt. Hab dann nochmal den einen Ordner ausgewählt, neu gestartet, da kam nix, dann den anderen, und plötzlich alle Mails da. Keine Ahnung warum, aber danke! ;-))


    LG Martin