Laufzeitproblem mit Thunderbird

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:
    • Betriebssystem + Version:
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo,

    ich nutze Thunderbird 52.6 mit Windows 10-Home als IMAP-Ordner bei Domainfactory mit Avira und der Microsoft Firewall, sowie einer Fritzbox 7490. Mein Postfach war schon mal bis zu 75 % gefüllt (das zeigt Thunderbird - nach meiner Erfahrung - nur an, wenn dieser Füllungsgrad bereits überschritten ist.) Inzwischen habe ich aufgeräumt und liege offenbar wieder deutlich darunter. Eigentlich habe ich keine Laufzeitprobleme, das normale Arbeiten geht flott, obwohl ich insgesamt aktuell mit meiner Internet-Geschwindigkeit hier bei M-Net nicht ganz zufrieden bin (M-Net kommt mit eigenen Glasfaserverbindungen nicht hinterher und ein Wechsel lohnt nicht mehr, weil wir spätestens in einem Jahr umziehen werden). Vor allem beim Aufräumen meiner Ablage (Löschen oder Verschieben von E-Mails) habe ich den Effekt, dass Thunderbird oben im Kopf anzeigt (Keine Rückmeldung) und es geht gar nichts mehr. Das ist lästig und passiert mir leider zu häufig. Hat jmand eine Idee an welchen "Stellschrauben" ich vielleicht drehen kann?

    Schon mal vorab, besten Dank und besee Grüße,

    Peter

  • Hallo Peter,


    deine Ablage ist ein IMAP-Ordner auf dem Server oder liegt es in den Lokalen Ordnern?

    Wenn Ersteres, dürfte deine Leitung bzw. der evzl. stockende connect zum Server die Ursache für das Stocken sein.

    Wenn es bei lokaler Ablage stockt, solltest du mal deinen Rechner genauer untersuchen.


    Ich nutze zwar auch IMAP für einige meiner Konten, aber keines davon mit vielen Ordnern. Daher weiß ich nicht, ob evtl. noch infrage kommt, dass die Zahl der gleichzeitigen verbindungen zum IMAP-Server limitiert sein kann und du schon mehr Ordner abonniert hast und deswegen das parallele Öffnen weiterer Verbindungen zu weiteren Ordnern die Ursache fürs Stocken ist.


    MfG

    Drachen

  • Hallo Drachen,

    danke für Deine Hinweise und entschuldige bitte, dass ich mich jetzt erst melde. Ich hatte ein etwas hartnäckigeres Problem mit unserer Website.

    Ja, unsere E-Mail-Ablage ist ein IMAP-Ordner im Netz. Könnte es vielleicht auch mit dem Synchronisieren zusammen hängen? Kann man eigentlich einstellen, in welchen Perioden synchronisiert werden soll? Ich habe noch nie wirklich wahrgenommen, wann Thunderbird synchronisiert.

    Beste Grüße,

    Peter

    P.S.: Die Maximalanzahl der möglichen parallelen Verbindungen habe ich mal von 5 auf 30 erhöht. Eine wirkliche Verbeserung habe ich noch nicht gespürt.